Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Im KISS kann der als ätiologisch relevant angesehene Erreger aus 28 verschiedenen Klassifikationen aus einer dropdown-Liste ausgewählt werden. Für Candida Arten ist die Auswahl „C. albicans“ und „andere Candida spp.“ möglich. Bei der ZVK-assoziierten Sepsis sind bei 2,2 % der Infektionen auf Intensivstationen „andere Candida spp.“ als Erreger angegeben worden. Zusammen mit den 5,6 % Infektionen mit C. albicans als Erreger sind somit 7,8 % der ZVK-assoziierten Sepsisfälle mit Candida-Arten als Erreger gemeldet worden. Prof. Groll zitiert die Daten aus den USA, nach denen Candida-Arten an vierter Stelle der ZVK-assoziierten Sepsiserreger stehen. Dies entspricht exakt auch der Rangposition in den KISS-Daten, unabhängig davon, ob nur C. albicans hierzu gerechnet werden oder alle Candida spp. inklusive der non-albicans Candida. Eine Änderung der Position in der Rangfolge der häufigsten Erreger im ITS-KISS ergibt sich durch die Hinzunahme der anderen Candida spp. nicht. Im Folgenden die Anteile der ZVK-assoziierte Sepsisfälle, bei denen „Candida spp.“ als Erreger genannt wurden (in Klammern Anteile der Candidämien durch „C. albicans“ und „Candida spp.“) stratifiziert für die Intensivstationsarten: Interdisziplinär < 400 Betten 2,1 % (10,6 %), Interdisziplinär ≥ 400 Betten 2,8 % (7,6 %), Innere 1,1 % (5,0 %), Chirurgie 2,8 % (9,3 %), Neurochirurgie 0,7 % (3,6 %), Pädiatrie 2,1 % (4,9 %), Neurologie 3,0 % (6,0 %), Kardiochirurgie 1,4 % (7,3 %). Die non-albicans Candida-Arten machen abhängig von der ITS-Art zwischen 19 % bis 50 % der Candidämien aus.

DOI: 10.3238/arztebl.2011.0320b

Dr. med. Christine Geffers

Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Hindenburgdamm 27, 12203 Berlin, christine.geffers@charite.de

Interessenkonflikt

Alle Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

1.
Geffers C, Gastmeier P: Nosocomial infections and multidrug-resistance organisms in Germany—epidemiological data from KISS (The Hospital Infection Surveillance System). Dtsch Arztebl Int 2011; 108(6): 87–93. VOLLTEXT
1.Geffers C, Gastmeier P: Nosocomial infections and multidrug-resistance organisms in Germany—epidemiological data from KISS (The Hospital Infection Surveillance System). Dtsch Arztebl Int 2011; 108(6): 87–93. VOLLTEXT

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote