ArchivDeutsches Ärzteblatt51-52/1997Verein „Deutsche Hilfe für Kinder in Kroatien“

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Verein „Deutsche Hilfe für Kinder in Kroatien“

Klinkhammer, Gisela

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit jährlich rund 300 000 DM unterstützt der Verein "Deutsche Hilfe für Kinder in Kroatien" unter anderem Kinderkliniken und Schulküchen. Anfang 1997 wurden in Anwesenheit des Vereinsvorsitzenden, Dr. med. Ivo Mance (2. von links), der Intensiv-Kinderstation in Rijeka ein Inkubator und weitere Geräte im Wert von 150 000 DM überreicht. Mehr als eine Million DM sind seit dem ersten Spendenaufruf im Deutschen Ärzteblatt (Heft 27/1992) bei dem Verein eingegangen. "Zunehmend verhängen auch Richter und Staatsanwälte Geldbußen zugunsten des Vereins", so Mance. Informationen: Deutsche Hilfe für Kinder in Kroatien, Driescher Hof 10, 45479 Mülheim, Tel 02 08/42 33 00, Fax 42 69 19. Bankverbindung: Bank im Bistum Essen e.G., Konto 77 22 00 11, BLZ 360 602 95 Kli/Foto: Deutsche Hilfe für Kinder in Kroatien
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote