Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Autodiebstahl – Läßt ein Autofahrer seinen Kraftfahrzeugbrief im Handschuhfach liegen und wird das Auto gestohlen, so steht ihm wegen grober Fahrlässigkeit kein Ersatz aus der Kaskoversicherung zu (Oberlandesgericht Köln, Az.: 9 U 288/94).


Schulderklärung – Eine am Unfallort (hier: auf einem Parkplatz) schriftlich abgegebene Erklärung, für einen Zusammenstoß allein verantwortlich zu sein, kann später widerrufen werden, wenn sich aus dem Unfallgeschehen andere Schlußfolgerungen ergeben (Landgericht Nürnberg-Fürth, Az.: 2 S 9739/94).


Parkbucht-Poller – Hat eine Stadt in Parkbuchten Poller als Begrenzer aufgestellt und fährt ein Autofahrer beim Rücksetzen dagegen, so kann er die Kommune nicht schadenersatzpflichtig machen, da sie für solche "Gefahrenquellen" nicht haftet (Oberlandesgericht Düsseldorf, Az.: 18 U 236/93). WB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote