ArchivDeutsches Ärzteblatt5/1998Deutsche Medizinische Wochenschrift online

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Deutsche Medizinische Wochenschrift online

Dtsch Arztebl 1998; 95(5): A-189 / B-163 / C-157

Korzilius, Heike

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS STUTTGART/DÜSSEL-DORF. Die Deutsche Medizinische Wochenschrift (DMW) ist im Internet vertreten. Wie der Georg Thieme Verlag mitteilt, enthält das Internet-Angebot unter www.Thieme.de/DMW Fachinformationen und Serviceangebote. Dazu zählen einzelne Volltext-Artikel aus dem aktuellen Heft, das Begleitwort der Redaktion sowie die Inhaltsverzeichnisse, die fortlaufend aktualisiert werden, und ein Kongreßkalender. Unter der Rubrik "Fragen aus der Praxis" können sich die Nutzer per e-mail direkt an die Redaktion wenden. Das unentgeltliche Angebot wird wöchentlich aktualisiert.
Ebenfalls an Ärzte aus Klinik und Praxis richtet sich das Internet-Angebot des Deutschen Ärzteblattes unter www.aerzteblatt.de. Es umfaßt eine Vorschau auf das jeweils neueste Heft, einen aktuellen Nachrichtendienst sowie eine Datenbank mit allen Beiträgen ab Heft 1/1996. Auch auf den Stellenanzeigenteil des DÄ kann online zugegriffen werden. Neu sind die Diskussionsforen zu gesundheitspolitischen oder medizinischen Themen.
HK
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige