Praxis Computer 6/1999

Freitag, 12. November 1999

Arztsuchdienste: Direkter Weg

Schmedt, Michael
Wer kennt das Problem nicht? Das Zipperlein, das einen plagt, ist doch größer, und ein Arzt muss her. Nur zu welchem soll man gehen? Der altbekannte Arzt praktiziert nicht mehr, man wohnt in einer neuen Stadt, oder es fällt einem schlicht der Name...

Medica '99: Blick ins Web

Seit 1996 präsentiert sich PraxisComputer im Internet, und mit der Ausgabe PC 1/98 sind sämtliche Beiträge von PC auch über die Datenbank des Deutschen Ärzteblattes unter der Adresse www.aerzteblatt.de recherchierbar. Weitere Online-Angebote sind der...

Mednet '99: Auf dem Weg zur Cybermedizin

Krüger-Brand, Heike E.
Der vierte Weltkongress "Internet in der Medizin" in Heidelberg versammelte Wissenschaftler, Entwickler und Anwender zum Meinungsaustausch über die Auswirkungen der globalen Vernetzung auf Medizin und Gesundheitswesen. Das exponentielle Wachstum von...

Neues Datennetz für Krankenkassen

EB
Fünf Krankenkassen werden künftig ihren gesamten Datenverkehr in einem gemeinsamen Datennetz abwickeln. Dazu haben die DAK, die Hamburg-Münchener-, Gmünder-, Holz- und Zimmerer- sowie die Gärtner-Krankenkasse eine Arbeitsgemeinschaft vereinbart. Die...

Zukunftsmarkt Sprachverarbeitung

EB
Software für die Verarbeitung und Wiedergabe menschlicher Sprache ist nach Einschätzung einer neuen Studie der Unternehmensberatung Frost & Sullivan, Frankfurt/Main, einer der interessantesten Zukunftsmärkte. Lagen die Umsätze 1998 in Europa noch bei...

Telemed und Telekom kooperieren

WZ
Die Telemed Online Service für Heilberufe GmbH und die Deutsche Telekom AG haben eine Kooperation vereinbart. Den Teilnehmern am Telemed-Kommunikationsdienst stehen damit nicht nur kostengünstige und leistungsfähige Zugänge zum geschlossenen...

Medica '99 vom 17. bis 20. November 1999: Internet-Standards erobern die Praxis-EDV

Krüger-Brand, Heike E.
Kommunikationslösungen, Vernetzung und Internet sind die zentralen Medica-Themen innerhalb des Ausstellungsschwerpunktes Informations- und Kommunikationstechnik (siehe auch www.medica.de). Erstmals werden auf Internet-Technologie basierende...

Data Vital: Linux im Vordergrund

Das Betriebssystem Linux findet auch im ärztlichen Bereich immer mehr Freunde. Diesen Trend hat Data Vital, Göttingen, frühzeitig erkannt: Bereits seit drei Jahren gibt es eine optimal an Linux angepasste Version des bewährten Arztprogramms...

Albis: Total Net - mit Albis online

Unter dem Motto "Total Net" (Net = engl. für Netz) stellt die Firma Albis, Koblenz, zur Medica eine neue Version der erfolgreichen Praxissoftware Albis on Windows vor. Unter dem Namen "Albis online" ist das weiterentwickelte Programm jetzt ohne...

CompuMED: Ausbau des Vertriebsnetzes

Der Praxissoftware-Hersteller CompuMED, Koblenz, hat in der zweiten Jahreshälfte sein bundesweites Vertriebspartnernetz für die Produkte Arcos, Dorsymed, Onmed, Sysmed, V-doc und das Windows-Programm M1 um weitere 50 Prozent aufgestockt. Ziel des...

promedico: Orientiert am Praxisalltag

Das Arztprogramm easymed für Windows bildet bei der Firma promedico, München, den Ausstellungsschwerpunkt. Die 32-Bit-Software wurde kontinuierlich weiterentwickelt, so dass die Bedienung des Programmes nun durchgängig über die Tastatur möglich ist....

Medys: Mobil in die Zukunft

Das Praxis-EDV-System Medys verfügt bereits seit 1988 über eine grafische Oberfläche unter Apple Macintosh bzw. MS-Windows. Seit Ende 1998 ist das System für das Jahr 2000 gerüstet und besitzt auch einen Online-Zugriff. Arbeitsschwerpunkte des...

TurboMed: Generationswechsel

Zur Medica ist die komplett neu entwickelte 32-Bit-Praxissoftware von TurboMed erhältlich. Bei der Konzeption von "TurboMed@Windows" standen Bedienungskomfort und Ergonomie - das heißt die Ausrichtung auf den Benutzer - im Mittelpunkt. Durch die...

MED: Premiere für MedWinner?s

Die Firma Med medicine online GmbH, Bergisch Gladbach, präsentiert die Praxis-EDV- Neuentwicklung MedWinner’s und die Integration von Praxisnetzfunktionen in das erste vollständig intranetbasierte Arztprogramm (siehe auch Berichte in PC 3 und PC...

MediStar: Arztpraxis-Management

Ein Messethema bei der Firma MediStar, Hannover, ist die "papierlose Praxisführung", das heißt der elektronische Arztbrief. Im Gegensatz zu seinem papierenen Kollegen bietet Letzterer ein hohes Maß an Geschwindigkeit und Komfortabilität: Durch die...

MCS: Kommunikation und innovative Dienste

Kürzlich konnte die MCS AG, Eltville, ihr 25-jähriges Firmenjubliäum feiern. Gegründet im Jahr 1974, hat sich das Unternehmen vom ursprünglichen Systemhaus und späteren Softwareunternehmen zu einem innovativen Dienstleistungsanbieter im...

DOCexpert: Pädiatriemodul

Die fachspezifische Befundung bei Kindern und Jugendlichen stellt besondere Anforderungen an die Funktionalitäten und Inhalte in Arztsoftwareprogrammen. Die DOCexpert Computer GmbH, Bamberg, hat hierzu für die Windows-Software DOCexpert Comfort ein...

Telemedizin-Expertenforum

WZ
Der Medizintechnikhersteller Olympus Optical Co., Hamburg, veranstaltet am Mittwoch, den 17.11.1999 um 11 Uhr auf der Medica ein Expertenforum zum Thema Telemedizin, bei dem Fachleute aus Politik, Wissenschaft und Medizin aktuelle Entwicklungen...

Medica-Kompass '99

Firma Halle/ System Markt- Installationen Verkaufte Preis 4-Platz- Adresse Stand position absolut/in % Systeme Anlage laut KBV- laut KBV- laut Firmen- (inkl. MwSt.)*** Statistik Statistik angaben** Systeme* Systeme* Albis...

Die wichtigsten Praxiscomputer auf einen Blick

Firma Halle/ System Markt- Installationen Verkaufte Preis 4-Platz- Adresse Stand position absolut/in % Systeme Anlage laut KBV- laut KBV- laut (inkl. MwSt.)*** Statistik Statistik Firmen Systeme* Systeme* angaben** Meditek 13/ Meditek...

Praxis-EDV online: 4-Platz-Systeme im Vergleich

Krüger-Brand, Heike E.; Rz
Die im Medica-Kompass genannten Preise für die 4-Platz-Anlagen beruhen auf einer Umfrage bei den aufgeführten Herstellern. Die Softwarehäuser konnten dabei die Konfiguration und den Leistungsumfang der Systeme frei bestimmen. Die Preisangaben sind...

Happy-Doc

WZ
Das seit 1991 in Hamburg angebotene Abrechnungsprogramm "Happy-Doc" der Firma Elbatron GmbH ist künftig über den Vertriebspartner Akmed Andreas Koch, Ingenieurbüro für Medizintechnik, Ahrensburg, bundesweit verfügbar. Die unter grafischer...

Archivierungslösung

EB
Das Bild- und Dokumentenarchiv "mediDOK" der mediDOK GmbH, Dossenheim, wurde im Funktionsumfang weiter optimiert und ausgebaut: - Ein E-Mail-Modul ermöglicht den Versand und Empfang von Bildern direkt aus der Oberfläche des Programms. - Neu ist die...

VCS: Systemübergreifender Kommunikations-Standard für Praxis-EDV

EB
Praxisnetze spiegeln in der Regel die Marktverteilung der Praxiscomputeranbieter wider. Mit der Vernetzung der Teilnehmer stellt sich jedoch zugleich die Frage des kompatiblen Datenaustausches. Wollten zunächst viele Praxiscomputeranbieter ein...

PAD online für die Privatliquidation

WZ
Ab der Medica ’99 bietet die Firma mediserv die Abrechnung privatärztlicher Leistungen online auf Basis der Standard-Schnittstelle PAD an. Bislang konnten nur die Anwender der Praxisprogramme von Albis, CompuMED und MediStar ihre Privatabrechnung...

Gesundheitsportal

Krüger-Brand, Heike E.
Die DGN Service GmbH, Düsseldorf, will zur Medica ’99 ein Gesundheitsportal im Internet als öffentliche Informations- und Kommunikationsplattform für Heilberufler und gesundheitsinteressierte Laien eröffnen (Name und Internet-Adresse standen bei...

MEDI-Praxisverbund gestartet

Krüger-Brand, Heike E.
Mitte September ist das nach Angaben der Betreiber mit rund 2 500 Teilnehmern zur Zeit größte Praxisnetz in Deutschland gestartet: Der Medi-Verbund in Nord-Württemberg will seinen Mitgliedern neben einer politischen Interessenvertretung...

Forschungsland NRW

Der Gemeinschaftsstand Forschungsland NRW (Halle/Stand: 04/B21) präsentiert in diesem Jahr auf der Medica unter anderem folgende Projekte: -Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Ing. Helmut Ermert: "Ultraschall-Transmissionskamera" und...

Praxisbericht – Linux: Das Arbeitspferd in der Arztpraxis

Hilbert, Karsten
Das Betriebssystem Linux findet auch unter Ärzten immer mehr Anwender. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die Erfahrungen, die mit Linux während dreijähriger Laufzeit in zwei Arztpraxen mit einem gemeinsam genutzten Computer-Netzwerk...

Softwarepiraterie

Lamers, Werner
Auch professionelle Systemhäuser sind schon der Verlockung des schnell verdienten Geldes erlegen und haben die nur einmal erworbene Software illegal kopiert. Dagegen wehren sich die Hersteller der Programme, indem sie eigene Detektive beschäftigen....

Datenschutzrecht: Datenverarbeitung im Auftrag

Seidel, Uwe M.
Der EDV-technische Umgang mit personenbezogenen Daten gehört zum Alltag jeder Arztpraxis. Häufig werden im Zusammenhang damit auch Dienstleistungen fremder Unternehmen in Anspruch genommen. Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit der...

Haftung bei Datenverlust

jlp
Werden an einer Computeranlage Aufrüstarbeiten durchgeführt und kommt es durch einen Fehler zum Datenverlust, so haftet hierfür meist derjenige, der diese Arbeiten durchführt, denn er ist es, der eine Datensicherung vor Arbeitsdurchführung vornehmen...

Arzneimittelverordnungen im zeitnahen Vergleich: Größerer Schutz vor Regress

Peters, Rolf-O.
Eine Studie zu Arzneimittelverordnungsdaten von Arztpraxen soll dem Arzt langfristig einen schnelleren Überblick über die eigenen Verordnungszahlen im Vergleich mit den Daten seiner Fachgruppe ermöglichen. Der Erfolg eines Unternehmens misst sich am...

Rechner im Westentaschenformat: Leistungsstarke Leichtgewichte

Maus, Josef
Die Auswahl an mobilen Computern wächst. Die Spanne reicht vom kleinen Personal Digital Assistant (PDA) mit Mirotastatur, über Geräte mit Stift und Touchpad bis hin zum Subnotebook und zum Notebook. Mittlerweile gibt es für fast jedes...

Pen-PCs

EB
Pen-PCs sind für viele Bereiche im Gesundheitswesen geeignet, zum Beispiel für den Einsatz in der Pflegeplanung und für die Erfassung der Krankengeschichten und der Diätpläne im Krankenhaus. Der Stiftcomputer "Point 1600" von Fujitsu, München, ist so...

Mobiles Notarztsystem unter Windows CE

WZ
Der MedicalPad Notfall, ein von der Wenk Products GmbH entwickeltes Mobilsystem für das Rettungswesen, läuft auch unter dem Betriebssystem Windows CE von Microsoft, einer Systemplattform speziell für den mobilen Einsatz. Mit dem mobilen Computer...

Speichermedium Medical CD-R

EB
Speziell für den medizinischen Markt hat Mitsui Chemicals, Düsseldorf, eine CD-R (Compact Disc Recordable - Speichermedium, auf das man Daten brennen, jedoch nicht löschen kann) auf den Markt gebracht, die den hohen Anforderungen der medizinischen...

ISDN Terminaladapter für die USB

WZ
Der von der Stollmann GmbH, Hamburg, entwickelte ISDN Terminaladapter für die USB(Universal Serial Bus)-Schnittstelle übernimmt die Funktion einer passiven ISDN-Karte, die alle wichtigen Anwendungen wie Faxgruppe 3 und Internet-Zugang unterstützt....

Zum Nachschlagen

EB
Computer aufrüsten Der Ratgeber der Stiftung Warentest "PC aufrüsten" zeigt, wann und wie es sich rechnet, Geld in den alten PC zu investieren, etwa wenn es darum geht, die Festplatte zu wechseln oder den Hauptspeicher zu erweitern. Das Buch...

Medizinbibliotheken: Information at your Fingertips

Obst, Oliver
Datenbanken, Schnellliefersysteme und elektronische Zeitschriften kennzeichnen die Literaturversorgung der Zukunft. Die Bibliothek ist nicht mehr nur der Wissenspeicher vergangener Zeiten, sondern hat sich durch die zunehmende Vernetzung zum aktiven...

Gynweb

EB
Ein Online-Angebot speziell für Gynäkologen und interessierte Patientinnen präsentiert sich unter der Internet-Adresse www.gynweb.de. Das Angebot umfasst drei Bereiche: - Die "MemberZone" ist der passwortgeschützte Fachbereich mit Informationen zu...

Barrierefreies Internet

EB
Der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) hat unter der Adresse www.lwv-hessen.de einen Internet-Service für behinderte Menschen aufgebaut. Die Web-Seiten beinhalten unter anderem Informationen über die Struktur, Reform, Finanzierung, Aufgaben,...

Schmerzmanual

EB
Seit einiger Zeit ist das elektronische Kölner Schmerzmanual zum Thema Kopf- und Tumorschmerz unter der URL www.medizin.uni-koeln.de/stan online. Es basiert auf dem STAN-Projekt (Schmerztherapeutisches ambulantes Netzwerk der Region Köln) und dem...

Online-Notizen

- Eine schnelle Berechnung der preiswertesten Telefontarife zu jeder Tageszeit bietet Focus Online unter der Adresse www.focus.de/telekommunikation. Der Nutzer gibt die gewünschte Fetnetz-Zone oder das Mobilnetz der Zielrufnummer an und erhält sofort...

Psychologische Online-Beratung: Dienstleistungen für die Seele

Krüger-Brand, Heike E.
Der Psycho-Markt im Internet boomt. Zwar lässt sich die traditionelle Psychotherapie durch eine psychologische Online-Therapie (noch) nicht ersetzen. Doch wird das Internet zunehmend auch für den weitgespannten Bereich der Psychologie, Psychiatrie...

Multimediales Ernährungslernprogramm: Interaktive Schulung für Diabetiker

Nebel, Istvan-Tibor; Blüher, Matthias; Starcke, Ulrike; Paschke, Ralf
Für die erfolgreiche Behandlung von Diabetes-Patienten ist die gesunde Ernährung eine wichtige Grundlage. Das hier vorgestellte Computer-Lernprogramm unterstützt die strukturierte Diabetiker-Schulung durch praxisnahe Beispiele und individuelle...

PC-gestützte Weiterbildung zum Diabetologen

EB
Die CD-ROM "Qmax Diabetologe" unterstützt angehende Diabetologen bei der Durchführung von Dokumentation, Evaluation und dem Erwerb der Qualifikationen, die für das Alternativcurriculum der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DGG) erforderlich sind. Mit...

Bildverarbeitung für Kieferorthopäden

WZ
Bei Dental Vision von der Firma Computer Forum, Elmshorn, handelt es sich um ein offenes Bildverarbeitungssystem mit Bilddatenbank für Zahnärzte und Kieferorthopäden, das es ermöglicht, Bilder der unterschiedlichsten Gerätehersteller in einer...

Software zur Rentenberechnung

EB
Für einen Laien ist es kaum möglich, seine Rente selbst manuell zu berechnen. Mit dem Windows- Programm "RV-WIN Rentenberechnung aktuell - Ausgabe 1999", das gegen eine Schutzgebühr von 10 DM beim Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Bonn,...

Im Reich der Mikroben

EB
Die Multimedia-CD-ROM "Bakterien, Viren, Prionen" aus der Reihe "Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik" des Springer Verlages, Heidelberg, behandelt den Kampf gegen die Infektionskrankheiten in diesem Jahrhundert. Auf unterhaltsame Weise...

Abrechnungen prüfen

EB
Das Programm "Smartfix Healthcare" der Firma Insiders, Mainz, unterstützt die Abwicklung von medizinischen Leistungsabrechnungen bei Kran­ken­ver­siche­rungen von der Erfassung gescannter Belege bis hin zur Prüfung und Vorbereitung der Erstattung. Die...

Mosquito: Reisemedizinische Beratung

Krüger-Brand, Heike E.
Ein in Zusammenarbeit mit Ärzten nach den Empfehlungen der WHO und der STIKO erstelltes reisemedizinisches Beratungsprogramm für den Arzt gibt der In Med Verlag, Freiburg, heraus. "Mosquito 2000" enthält umfassende Länderinformationen zu 220...

CD-ROM für die HNO-Praxis

WZ
Einen Überblick über Krankheitsbilder, Symptome, diagnostisches Vorgehen und Therapiehinweise in Bild, Text und Video bietet der "Interaktive Atlas der HNO-Heilkunde" aus dem Georg Thieme Verlag, Stuttgart. Das Nachschlagewerk auf CD-ROM beinhaltet...

Interaktive Arztpraxis-Simulation

Krüger-Brand, Heike E.
Die in PC 5/98 ausführlich vorgestellte betriebswirtschaftliche Simulationssoftware für Arztpraxen gibt es in einer überarbeiteten Version. Die Neuerungen des "Arztmanager 2000" sind unter anderem: - ein Szenariomanager, mit dem Zukunftsszenarios der...

Risikodiagnostik von chronischen Schmerzpatienten: Telemedizinisches Patienten-Diagnose-System

Hasenbring, Monika; Hallner, Dirk
Ein selbsterklärendes PC-gestütztes Diagnosesystem ermöglicht es, die psychologischen Risikofaktoren der Chronifizierung von Rückenschmerzen zu analysieren. Dadurch lassen sich präventive Behandlungsstrategien optimieren - der Arzt kann frühzeitig...

3-D-Simulation des Geburtsvorgangs

EB
Eine Software, die die Prognose geburtsmechanischer Problemsituationen in guter Qualität ermöglicht, hat die Softwarefirma Creaso, Gilchingen, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Arthur Wischnik, Frauenklinik Augsburg, entwickelt. Mit dem auf CD-ROM...

Virtuelle Realität für die medizinische Ausbildung: Operieren im Cyberspace

Hennen, Marc
Computergestütztes Lernen wird für die Ausbildung immer wichtiger. Als Computer Assisted Training Systems (CATS) werden Simulatoren jetzt auch in der Medizin eingesetzt. Ein Beispiel hierfür ist das System EyeSi im Bereich Ophthalmochirurgie. Dass...
Anzeige