ArchivDeutsches ÄrzteblattSupplement: PRAXiSSUPPLEMENT: Praxis Computer 1/2003

Praxis Computer 1/2003

Freitag, 14. März 2003

Identitätsdiebstahl: Sensible Daten in falschen Händen

Krüger-Brand, Heike E.
Bei Identitätsdiebstahl handelt es sich um eine der am schnellsten wachsenden kriminellen Techniken weltweit. In den USA gehen Experten von 500 000 bis zu einer Million „Identitätsübernahmen“ aus. Unberechtigte benutzen dabei fremde Daten, wie...

CeBIT 2003 – Trends und Perspektiven: Mobilfunk als Hoffnungsträger

Krüger-Brand, Heike E.
Die weltgrößte Computermesse kämpft zwar mit den Auswirkungen der Konjunkturflaute, sieht sich aber als Impulsgeber für den Aufschwung der Branche. Der deutsche Markt für Informations- und Kommunikationstechnik ist nach Angaben des Branchenverbandes...

Sicherheit in Forschungsnetzen

EB
In medizinischen Forschungsnetzen werden über das Internet regelmäßig hoch sensible Patientendaten erfasst. Daher ist eine möglichst lückenlose Systemabsicherung wichtig. Das unter anderem beim Kompetenznetz Parkinson eingesetzte IT-Sicherheitssystem...

Datenschutz in der Arztpraxis: Institutionellem Missbrauch vorbeugen

Escher, Wolfgang
Für den Umgang mit personenbezogenen, sensiblen Daten in der Arztpraxis ist der Datenschutz unverzichtbar. Die fahrlässige Weitergabe oder nachlässige Handhabung von Einzeldaten muss verhindert werden, um noch schwerwiegendere Folgen auszuschließen....

Pager für die Arztpraxis

WZ
Für Arztpraxen wird das Thema „Marketing“ zunehmend wichtiger. Dabei kann sich die einzelne Praxis nicht nur über zusätzlich angebotene Behandlungen, sondern auch durch zusätzlichen Service von anderen unterscheiden. Hierfür bietet das Softwarehaus...

Qualitätsring: Medizinische Software

EB
Der Qualitätsring Medizinische Software (QMS; www.qms-de.org) hat eine neue Geschäftsstelle in Walldorf. Der Vereinssitz in Darmstadt bleibt satzungsgemäß erhalten. Der QMS ist ein Zusammenschluss von Lösungsanbietern und Dienstleistern im...

Abrechnung online

EB
KV-Abrechnungen können aus der Praxissoftware Duria vollständig elektronisch versandt werden. Im Rahmen eines kleinen Projektes wurden aus zwei niedergelassenen Praxen in Düren auf der Basis der adressierten Kommunikation die signierten und...

RST-Med Win

EB
Die Privatliquidation RST-Med Win (mit BG-Modul, PAD-Modul und anderen) läuft seit mehr als einem Jahr stabil unter Windows. Jetzt steht auch die vollständige Kassenabrechnung (einschließlich Privatliquidation, Textverarbeitung, Netzwerkmodul,...

PDE-Top mit Datenbank CS-P2

EB
Die Pie Data Elektronik GmbH, Dorsten, liefert ihr Praxisprogramm „PDE-Top-2002“ seit Ende 2002 mit dem Datenbanksystem CS-P2 aus. Dadurch ergeben sich nach Auskunft des Unternehmens viele Vorteile für den Anwender. So ermöglicht das...

Datenaustausch für D-Ärzte via Internet

EB
Ärztliche Abrechnungen und Berichte für die Berufsgenossenschaften können Vertragsärzte elektronisch über das Internet übermitteln. Das von den Berufsgenossenschaften entwickelte System zum elektronischen Datenaustausch mit Leistungserbringern...

Variable Plattform

EB
Das Programm „InterArzt“ der Firma InterData, Greven (www.interdata.de), läuft unter DOS, Windows und Linux. So ist ein alternatives Arbeiten mit der DOS-Version, der Win32-Version einschließlich vieler Möglichkeiten und Anbindungen sowie der...

Praxisorganisation: EDV und Terminplanung

Lamers, Werner M.
Die computergestützte Terminplanung kann die Organisation in der Arztpraxis wirkungsvoll unterstützen. Der Beitrag gibt Tipps zur Auswahl einer geeigneten Software. Eine Terminverwaltung über ein EDV-System bietet den meisten Praxen immer noch kaum...

Endoskopie-Qualitätsmanagement

WZ
Im Rahmen des 2. Medizinprodukte-Änderungsgesetzes sind Endoskopie-Abteilungen in Klinik und Praxis verpflichtet, eine ordnungsgemäße Aufbereitung ihrer Endoskope einschließlich Validierung durchzuführen. Die CD-ROM „Endo-QM“ (www. endoqm.de) der...

EU: Einigung über Entsorgung von E-Geräten

EB
Das EU-Parlament (www.europarl.eu.int) und der Rat haben die neue EU-Elektroschrottrichtlinie beschlossen. Diese ermöglicht es, dass Verbraucher ab Mitte 2005 Handys, Computer, Fernseher und andere Elektroaltgeräte bei Rückgabestellen abgeben können....

Labor- und Vitaldatenkommunikation: Standardisierung durch LOINC

Semler, Sebastian Claudius
„Logic Observation Identifier Names and Codes“ (LOINC) ist ein Kodiersystem für klinische Laboruntersuchungen, das weltweit eingesetzt wird und das die Kommunikation und Verwaltung von Labor- und Vitaldaten unterstützt. Kommunikationsschnittstellen...

Chipkartenbetriebssystem mit Zertifikat

EB
Das Chipkartenbetriebssystem „Micardo Elliptic Version 2.3“ der Orga Kartensysteme GmbH, Paderborn, hat das Sicherheitszertifikat nach den Kriterien „ITSEC E4 hoch“ erhalten. Das System wird in dem „e-card“-Projekt der österreichischen...

Computerunterstützte Dermatoskopie und Teledermatoskopie: Diagnose am Bildschirm

Semmelmayer, Ulrike; Abmayr, Wolfgang; Stolz, Wilhelm
Neue computergestützte Verfahren unterstützen den Dermatologen bei der Früherkennung maligner Melanome und erweitern die diagnostischen Möglichkeiten. Die Inzidenz des malignen Melanoms hat in fast allen Teilen der Welt mit hellhäutiger Bevölkerung...

PC-Projekt im Kampf gegen Pocken

Krüger-Brand, Heike E.
Die Firmen United Devices, IBM, EvotecOAI und der Software-Entwickler Accelrys unterstützen das US-Verteidigungsministerium im Kampf gegen Pocken. Die tödliche Krankheit wurde zwar 1980 ausgerottet, es wird aber befürchtet, dass sie durch Bioterror...

3-D-Ultraschall in der Kinderkardiologie

EB
Acht von 1 000 Neugeborenen kommen mit einem Herzfehler zur Welt. Wird die Anomalie bereits vor der Geburt entdeckt und richtig behandelt, hat das Baby deutlich bessere Überlebenschancen. Das Risiko von Folgeschäden, beispielsweise durch...

Reiseberatung

EB
Die Version 6.2 der Reiseberatungssoftware „ReiseRix“ enthält zusätzlich zu medizinischen Länderinformationen und Malariakarten mit Empfehlungen für die Prophylaxe auch eine optimierte Impfterminierung. Bei der individuellen Impfplanerstellung...

Patienteninformationssystem Patis-MS

EB
Die Erstdiagnose von multipler Sklerose (MS) ist in der Regel sowohl für den Arzt als auch den Patienten sehr belastend. Ein neutrales, jeder- zeit verfügbares Informationsmedium kann diese Situation für Patient und Arzt entlasten. Die interaktive...

Therapiemanuale im Internet

Krüger-Brand, Heike E.
Der Berufsverband der Allgemeinärzte Deutschlands – Hausärzteverband – e.V. (BDA) gibt seit Jahren eine Fachbuch-Reihe für die Allgemeinmedizin heraus: die BDA-Manuale. Hierbei handelt es sich um Behandlungsrichtlinien, nach denen Erkrankungen...

Qualitäts-Check

WZ
Qualitätsmanagement ist wichtig für das erfolgreiche Betreiben und langfristige Überleben einer Gesundheitseinrichtung und zeigt dem Arzt Wege auf, wie er die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse seiner Praxis steigern kann: Durch optimierte...

Mit dem PC gegen Telefonstress

EB
In einer größeren Arztpraxis gibt es häufig mehr als 100 Telefonanrufe am Tag. Der Einsatz von ISDN ermöglicht es dabei, dass Anrufe auf mehreren Leitungen gleichzeitig eintreffen. Das Problem: Durch ISDN sind zwar die Leitungen fast immer frei. Wenn...

E-Mail-Kommunikation: Wirksame Schutzmaßnahmen

Hilbert, Karsten
Viele Arztpraxen kommunizieren immer häufiger per E-Mail. Damit verbundene Sicherheitsrisiken lassen sich durch die Beachtung einiger Grundsätze verringern oder vermeiden. Die Kommunikation mittels E-Mail gehört zunehmend zum Alltag in den...

Community-Website für Krebspatienten

Krüger-Brand, Heike E.
Das erste, im Rahmen des Projekts COSMOS-Healthcare (siehe PC 5/01) entwickelte Community-Angebot im Bereich Healthcare läuft seit August 2002 erfolgreich: Der Krebsinformationsdienst KID des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg betreibt die...

Mobiles Internet für Krankentransporte

EB
Während einer Krankenwagenfahrt hat die Firma Ericsson, Düsseldorf (www.ericsson.de), erstmals die Übertragung von Patientendaten im nahtlosen Übergang von einem GSM-(2G-) Netz zu einem UMTS-(3G-) und WLAN-Netz demonstriert. Zusätzlich zu den...

Kongress medical transmit

EB
Mit dem Einsatz von Kommunikations- und Informationstechnik für die Anwender im Gesundheitsbereich beschäftigt sich der Fachkongress „medical transmit“ (www.medical-transmit.de), der erstmals vom 16. bis zum 17. Mai 2003 im Kongresszentrum Karlsruhe...

Sicherheitsinfrastruktur für die elektronische Patientenakte

Thielscher, Christian
Die elektronische Patientenakte (EPA) ist ein aktuelles Thema im Gesundheitswesen. Sie soll einen besseren Zugriff auf Patientendaten und damit eine Verbesserung der Behandlungsqualität bei gleichzeitiger Kostensenkung ermöglichen. Für Verfahren zur...

Sozialrechtliche Beratung online

EB
Unter welchen Umständen übernimmt die Gesetzliche Kran­ken­ver­siche­rung die Fahrkosten zur Krankenbehandlung? Wie hoch ist die tägliche Zuzahlung bei einem Kranken­haus­auf­enthalt? Patienten fragen immer häufiger ihren Arzt auch bei sozialen Problemen um...

Homöopathie im Web

EB
Der Homöopathika-Hersteller Heel, Baden-Baden, präsentiert unter www.heel.de ein Homöopathie-Portal, das Gesundheitsinformationen zu diesem Bereich zur Verfügung stellt. Die medizinischen Inhalte sind an der Jahreszeit beziehungsweise an besonderer...

E-Detailing-Plattform

Krüger-Brand, Heike E.
Begleitend zur Markteinführung eines Migräne-Präparates hat die Firma Novartis ein Internet-Projekt gestartet: Unter www.interaktiv.novartis.de kann der Arzt auf Online-Dienste zugreifen, die über die übliche Produktinformationen hinausgehen....

„GnuMed/Archive“

Die offene Praxis-EDV „GnuMed“ für Linux und das Dokumentenarchivierungsprogramm „MedituxArchiv“ werden gemeinsam weiterentwickelt. Die Archivierungssoftware wurde in GnuMed integriert und heißt jetzt „GnuMed/Archive“. Sie kann als Modul von GnuMed...

Zertifizierte Fortbildung: Motivierendes Online-Lernerlebnis

Otto, Marc
Die Online-Fortbildung der Lan­des­ärz­te­kam­mer Hessen zum Thema „Diabetes mellitus“ setzt auf Didaktik und Lerneffizienz. Das Angebot wird bei der Ärzteschaft gut angenommen. Nicht alles, was als Online-Fortbildung verkauft wird, bietet dem Benutzer...

Internet-Recherche: Schlaf und Schlafstörungen

Eichenberg, Christiane
Die Schlafforschung ist ein relativ junges Thema der Naturwissenschaften, der Psychologie und der Medizin. Der Beitrag gibt einen Überblick über Websites zu diesem Bereich. Seit rund 30 Jahren beschäftigen sich Ärzte verschiedener Fachrichtungen...

Online-Notizen

Krüger-Brand, Heike E.
- Unter www.meine-gesundheit24.de betreiben die öffentlichen Versicherer ein Gesundheitsportal, das Themen und Tipps zur Gesundheit, Prophylaxe, Reise, Ernährung und Medizin enthält. Zusätzlich sind Informationen zur privaten Kran­ken­ver­siche­rung...

Zur Ausgabe

Anzeige