Inhaltsverzeichnis

Dtsch Arztebl 2011; 108(41)
PRAXiS 3/2011

GOÄ-Reform: Getrübte Vorfreude

Flintrop, Jens
Das Bundeskabinett hat eine Änderung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) beschlossen. Damit soll vor allem das seit 1988 nicht geänderte Gebührenverzeichnis an die medizinische und technische Entwicklung angepasst werden. Dies macht weniger...

Internet als Quelle für Gesundheitsinfos

Krüger-Brand, Heike E.
Fast 28 Millionen Bundesbürger, das sind 60 Prozent aller deutschen Internetnutzer, recherchieren im Web nach Gesundheitsthemen wie Krankheiten, Verletzungen oder einer gesunden Ernährung. Vor fünf Jahren waren es erst 50 Prozent. Das gab der...

Erste Heilberufsausweise für Physiotherapeuten

Krüger-Brand, Heike E.
In Nordrhein-Westfalen beginnt ab Herbst 2011 ein Pilotprojekt zur Erprobung möglicher Ausgabeprozesse des elektronischen Gesundheitsberuferegisters (eGBR) in Kooperation mit der Landesinitiative eGesundheit.nrw. Das eGBR soll künftig die Ausgabe von...

Pilotprojekt zur Arznei­mittel­therapie­sicherheit

Krüger-Brand, Heike E.
Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe (www.akwl.de) hat gemeinsam mit der Abteilung Telematik des Bundesverbandes Deutscher Apothekerverbände und weiteren regionalen Partnern ein Forschungsprojekt zur Arznei­mittel­therapie­sicherheit gestartet, bei dem...

Papierlose Arztpraxis, Teil 2: Sichere Kommunikation und Datenhaltung

Prister, Zlatko
Wie lässt sich die elektronische Kommunikation mit externen Partnern gestalten, und was ist hinsichtlich der Datensicherheit zu beachten? Mehr Effizienz durch optimalen Einsatz der Praxis-EDV – das lässt sich auch und gerade in der externen...

Langzeitarchivierung von Forschungsdaten: Wie geht man mit Peta- und Exabytes um?

Dickmann, Frank
Das Speichervolumen medizinischer Forschungsdaten ist gigantisch. Wie das Problem der langfristigen Archivierung gelöst werden kann, ist Gegenstand eines Forschungsprojekts. Generell werden in der Forschung immer mehr digitale Daten erzeugt, die auch...

„Active Body Control“-Programm: Gewichtsreduktion durch Telemedizin Literatur

Luley, Claus; Blaik, Alexandra; Westphal, Sabine
Das an der Universitätsklinik Magdeburg entwickelte telemedizinische Diät-Programm unterstützt Adipositas-Patienten nachhaltig beim Abnehmen. Die Prävalenz der Adipositas ist in den entwickelten Ländern anhaltend hoch mit wachsender Tendenz....

Datenschutzbeauftragte in Arztpraxen: Zusätzlicher Sachverstand

Menzel, Hans-Joachim
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz müssen auch Arztpraxen ab zehn Beschäftigten einen Datenschutzbeauftragten haben – mit festgelegter Qualifikation, Stellung und Aufgabe. Wie jede andere „nicht öffentliche Stelle“ müssen auch eine mittelgroße und...

Prävention: Der Hausarzt als Gesundheits-Coach

Krüger-Brand, Heike E.
Ein internetbasiertes Konzept unterstützt die flächendeckende hausärztliche Versorgung mit niedrigschwelligen Präventions- und Therapieangeboten. Viele chronische Krankheiten sind durch präventive Maßnahmen vermeidbar. Veränderungen des Lebensstils...

Telemedizin hilft Patienten mit Diabetes mellitus

EB
Nach der am Westdeutschen Zentrum für Diabetes im Verbund Katholischer Kliniken in Düsseldorf durchgeführten Diabetiva®-Studie profitieren Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 von einer ergänzenden, qualifizierten telemedizinischen Betreuung. Ihre...

Arztbewertungsportale: Chance Bewertung – bitte weitersagen

Hänig, Silvia
Patienten können den Service ihrer Ärzte im Internet öffentlich kommentieren. Viele Mediziner kritisieren das, wenige fragen bisher nach der Wirkung für das eigene Praxismarketing. Die Frage, ob Patienten dazu berechtigt seien, die Leistungen ihrer...

Marketing für niedergelassene Ärzte: Patienten identifizieren, gewinnen und binden

Schwenk, Jochen; Wolter, Manuel
Eine hohe Professionalität in Bezug auf Marketing ist in der Ärzteschaft noch relativ wenig verbreitet. Dabei bietet ein aktives und bedürfnisorientiertes Vorgehen in diesem Bereich ein beträchtliches Gewinnsteigerungspotenzial. Marketing wird häufig...

Solarfonds: Von der Energiewende profitieren

Löwe, Armin
New-Energy-Fonds kommen dem derzeit ausgeprägten Sicherheitsbedürfnis der Anleger wie keine andere Produktlinie unter den geschlossenen Fonds entgegen. Am 30. Juni beschloss der Bundestag den Ausstieg aus der Atomenergie. Davon erhoffen sich auch...

Aktienmarkt: Der Aufschwung ist erst einmal beendet

Jobst, Peter
Der August 2011 wird als „schwarzer Monat“ in die Geschichte der Deutschen Börse eingehen. An den meisten Tagen gaben die Kurse nach, per saldo blieb ein sattes Minus von mehr als 20 Prozent. Über die weitere Entwicklung sind die Experten uneins....

Finanzierungen: Schutz vor steigendem Zins

Jobst, Peter
Auch wenn die Zinsen in den vergangenen Wochen nochmals deutlich nachgegeben haben: Die Zeiten niedriger Finanzierungskosten könnten bald vorbei sein. Vor zehn Jahren war die Finanzierung der eigenen vier Wände noch vergleichsweise teuer. Zwischen...

Einfache Tipps zum Schutz vor Elektrosmog

EB
Smartphones sind inzwischen ständige Begleiter im beruflichen und privaten Alltag – ebenso wie die Funkwellen, die die Geräte ausstrahlen. Ob die elektromagnetischen Wellen dem Menschen schaden können, ist noch nicht abschließend geklärt. Bei...

Augensteuerungssystem mit eigener Stimme

EB
Die eigene menschliche Stimme ist eine der wichtigsten Dimensionen unserer Persönlichkeit. Bei drohendem Verlust, etwa durch fortschreitende Erkrankungen wie amyotrophe Lateralsklerose (ALS) oder multiple Sklerose (MS), gibt es nun die Möglichkeit,...

Blutdruck messen per iPhone

EB
Mit dem „iHealth“-Blutdruckmesssystem von Medisana verwandeln sich der iPod touch, das iPhone oder iPad in ein leistungsstarkes Blutdruckmessgerät. Mit dem System lassen sich alle Messwerte direkt auf den Apple-Geräten speichern,...

Hörgerät verschwindet unsichtbar im Ohr

EB
Ein Hörgerät, das tief in den Gehörgang eingesetzt werden kann, so dass es von außen praktisch unsichtbar bleibt, hat die Firma Siemens entwickelt. Die Geräte werden individuell für jeden Träger in „iMini“-Manufakturen in Deutschland für...
Anzeige

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort