szmtag Inhaltsverzeichnis Supplement

PRAXiS 4/2012

Freitag, 9. November 2012

Telemedizin: In Bewegung

Krüger-Brand, Heike E.
Mit der E-Health-Initiative sei das Thema Telemedizin erstmalig auf der Regierungsebene aufgegriffen worden, meinte der zuständige Referatsleiter im Bundesministerium für Gesundheit, Nino Mangiapane, beim 3. Fachkongress Telemedizin in Berlin....

Elektronischer Arztbrief flächendeckend in Nordrhein-Westfalen

Hillienhof, Arne
Die flächendeckende Einführung des elektronischen Arztbriefs in Nordrhein-Westfalen (NRW) hat Landesgesundheitsministerin Barbara Steffens (Bündnis 90/Die Grünen) angekündigt. Anlass war die Präsentation erster Ergebnisse eines Pilotprojektes am 17....

E-Health: Planungsstudie zur Interoperabilität

Krüger-Brand, Heike E.
Mit Einführung der elektronischen Gesundheitskarte wird eine Tele­ma­tik­infra­struk­tur aufgebaut, die für die Kommunikation im Gesundheitswesen als Basis dienen soll. Für bereits bestehende und sich weiterentwickelnde E-Health-Anwendungen, wie etwa...

Klassifikationen: ICD-10-GM 2013 veröffentlicht

EB
Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI), Köln, hat die endgültige Fassung der ICD-10-GM Version 2013 (Internationale Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, German Modification)...

AOK Bayern: Telemedizin für COPD-Patienten

Krüger-Brand, Heike E.
Die AOK Bayern und das Unternehmen SHL Telemedicine starten eine Telemedizinlösung für die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD). SHL wird für die nächsten fünf Jahre telemedizinische Dienste für Versicherte erbringen, die an einer schweren...

Telemedizin schädigt Arzt-Patienten-Beziehung nicht

Hillienhof, Arne
Eine ergänzende telemedizinische Betreuung hat keinen negativen Einfluss auf die Beziehung der Patienten zu ihren niedergelassenen Haus- und Fachärzten. Das berichtet das Institut Arbeit und Technik (IAT). Denise Kluska vom IAT-Forschungsschwerpunkt...

Medica 2012; Medizintechnik: Stabiles Wachstum

Krüger-Brand, Heike E.
Der Medizintechnikbranche geht es gut. Wichtige Trends sind die fortschreitende Computerisierung, die Miniaturisierung und der Ausbau molekularer Funktionalitäten. Mehr als 4 500 Aussteller aus circa 60 Ländern werden im November 2012 in Düsseldorf...

Medica 2012: Wearable Technologies: Tragbare Gesundheitswächter

Krüger-Brand, Heike E.
Elektronische Geräte mit Messfunktion, die direkt am Körper oder körpernah untergebracht werden, haben ein großes Potenzial für Anwendungen in Medizin und Sport. Am Körper oder körpernah getragenen elektronischen Geräten prognostizieren Experten eine...

Medica 2012: Medizintechnik: Personalisierung liegt im Trend

Krüger-Brand, Heike E.
Um individualisierte Therapieoptionen auf der Basis gezielter Diagnostik geht es bei der personalisierten Medizin – einem der Schwerpunkte der diesjährigen Medizinmesse. Mit dem etwas schwammigen Schlagwort der personalisierten Medizin wird...

Medica 2012, Health-IT-Forum: All about Apps

Krüger-Brand, Heike E.
Gesundheits-Apps für Smartphones und Tablet-Computer zählen zu den Themenschwerpunkten der Medizinmesse. Gesundheits-Apps bieten nicht nur im privaten Bereich viele Einsatzmöglichkeiten, etwa bei Sport, Fitness und Ernährung, sondern ermöglichen auch...

Assistenzsysteme: Die Roboter kommen

Hillienhof, Arne
Sie heißen „FRIEND“ und „Car-O-bot 3“ und sehen nicht wie Roboter aus – aber sie sind welche. Noch sind die Forschungslabore ihr Zuhause. In Kliniken und Pflegeheimen oder bei der Betreuung von behinderten Menschen am Arbeitsplatz sieht man sie kaum....

Gehtraining für Querschnittsgelähmte per Roboteranzug

Krüger-Brand, Heike E.
Das europaweit erste Zentrum für Neurorobotales Bewegungstraining hat im Herbst 2012 seine Arbeit aufgenommen. Das an das Universitätsklinikum Bergmannsheil (www.bergmannsheil.de) in Bochum angegliederte Zentrum soll vor allem querschnittsgelähmten...

Anästhesie-Trends: Bessere Vorhersagen der Narkosetiefe

Kempe, Lisa
Kann eine vollautomatische Anästhesie besser sein als die manuelle Kontrolle durch den Anästhesisten? Diese Frage diskutierten internationale Experten beim europäischen Anästhesiologenkongress Euroanaesthesia 2012 in Paris. Das Aufgabenspektrum eines...

Cloud Computing: Bessere Kooperation mit den Zuweisern

Pentenrieder, Sebastian
Am Campus Großhadern des Klinikums der Universität München verbessert ein klinisches Online-Netzwerk die Patientenversorgung in der Herz- und Neurochirurgie. Der Campus Großhadern des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München ist...

Umfragen: Social Media im Gesundheitswesen – Der direkte Kontakt zählt

Krüger-Brand, Heike E.
Während die Internetnutzer bei Gesundheitsfragen zunehmend auch Social-Media-Plattformen zurate ziehen, haben viele Unternehmen im Gesundheitsbereich die Potenziale dieser Kommunikationskanäle noch nicht erkannt. Nahezu jede Altersgruppe nutzt...

Social Web: Mehr evidenzbasierte Infos zum Impfen nötig

EB
Immer mehr Menschen vertrauen bei der Recherche zu Gesundheitsfragen nicht nur qualitätsgeprüften Websites öffentlicher Organisationen, sondern auch Blogs oder Foren. Impfexperten sehen die Entwicklung mit Sorge: „Im Internet kursieren nicht...

Marketing: Wie dürfen Ärzte online werben?

Wagner, Gidon
Die Internetpräsenz ist nahezu Pflicht für Arztpraxen. Die richtig eingesetzte Werbung auf Google birgt zusätzlich verstecktes Potenzial. Während im Jahr 2000 nicht einmal klar war, ob Ärzte überhaupt eine Homepage erstellen und öffentlich zugänglich...

Praxisnachfolge: In gute Hände

Kuhlen, Rainer
Tipps zur sukzessiven Übertragung eines Vertragsarztsitzes auf den gewünschten Nachfolger Viele Vertragsärzte wünschen sich am Ende ihrer ärztlichen Laufbahn, dass sie die Patienten, die sie jahrelang betreut haben, angemessen in die Hände ihres...

Praxisführung: Zielgruppe Privatpatienten

Jasny, Ralf; Tautscher, Manfred; Jasny, Petra
Eine Untersuchung gibt Hinweise darauf, wie sich der Privatanteil einer Praxis steigern lässt. Wie können Privatpatienten gewonnen und gehalten werden? Was sind die Wünsche von Privatpatienten an eine Praxis und an einen Arzt? Wie gehen diese...

Small Caps: Klein, aber fein

Fischer, Leo
Eine aktuelle Untersuchung zeigt, dass kleinere Aktienwerte in den letzten zehn krisengeschüttelten Jahren deutlich besser abgeschnitten haben als die großen Standardwerte. Small is beautiful – diese Feststellung traf lange Zeit auch auf den...

Wohnimmobilien: Knappheit treibt die Rendite

Fischer, Leo
Der Wohnimmobilienmarkt boomt, aber von einer Überhitzung kann noch keine Rede sein. Seit Jahren werden in Deutschland zu wenige Wohnungen gebaut, die Neubauten reichen nicht aus, um den Schwund durch die Abrissbirne auszugleichen. Das macht sich in...

Dachfonds: Gebühren über Gebühren

Jobst, Peter
Investmentfonds stehen bei Anlagegesprächen stets an erster Stelle. Fragen nach Anleihen oder Aktien werden oft mit verständnislosem Kopfschütteln abgetan. Zwar bieten Fonds Vorteile, die jedoch teuer bezahlt werden müssen. Anfang der 90er Jahre war...

Genossenschaftsanteile: Gute Renditen bei geringem Risiko

Jobst, Peter
In ländlichen Gebieten gehört sie „zum guten Ton“, aber auch unter Renditeaspekten ist sie interessant: die Beteiligung an einer Genossenschaftsbank. Allerdings sind entsprechende Investitionen sehr langfristig konzipiert und nicht risikofrei. Die...

Zinsmarkt: Ertrag als Zitterprämie

Jobst, Peter
Bundesanleihen bringen oft nur noch zwischen 0,2 und einem Prozent Ertrag. Über Unternehmenspapieren schwebt stets das Damoklesschwert der Bonität. Dennoch bietet der Markt Chancen. Über Jahrzehnte galten deutsche Bundeswertpapiere als erstklassige,...

Vermögensverwaltende Fonds: Gut durch die Krise

Löwe, Armin
Ein aktueller Performancevergleich zeigt, dass vermögensverwaltende Fonds zuletzt besser abschnitten als herkömmliche Mischfonds. Als die Schwankungen an den Börsen noch nicht so ausgeprägt waren, verstanden sich die Kapitalanlagegesellschaften vor...

Aktienanalysen: Heiße Tipps von den Experten

Jobst, Peter
Was bedeuten eigentlich Begriffe wie „market performer“ oder gar „weak hold“? Die Geheimsprache der Analysten ist nicht immer leicht zu entschlüsseln, kann jedoch erheblichen Einfluss auf den Kursverlauf einer Aktie haben. Der Zwang zum Sparen hat...

Tablet-PC für den Gesundheitsbereich

EB
Der mit einem 10,1-Zoll Dual-Touch-Display (Digitizer und Touchscreen) ausgestattete Tablet-PC „CF-H2 Health“ von Panasonic ermöglicht es Ärzten und Klinikpersonal, mobil auf elektronische Krankenakten zuzugreifen. Das Gerät arbeitet mit...

Bewegungstraining für Arme und Beine

EB
Die Bewegungstrainer der Firma medica Medizintechnik GmbH – die „Thera-Trainer“ – ermöglichen Menschen mit Bewegungseinschränkungen (zum Beispiel durch multiple Sklerose, Querschnittslähmung) aktives, assistives und passives...

Arzneimitteldatenbank im Online-Update

EB
Die zertifizierte und vollständig elektronische Arzneimitteldatenbank MMI Pharmindex wird ab Anfang 2013 per Online-Update auf der GUSbox angeboten. Der Telematik-Dienstleister Deutsches Gesundheitsnetz (DGN) und die Medizinische Medien Informations...

Zur Ausgabe

Anzeige