Perspektiven der Dermatologie 1/2019

Freitag, 15. März 2019

Editorial

Zylka-Menhorn, Vera
Die Dermatologie ist vielseitiger geworden. Komplexe Erkrankungen, Multimorbidität vieler Patienten, molekulare Diagnostik und personalisierte Systemtherapien kennzeichnen den Fachbereich. Biologika bereichern nicht nur die onkologische Dermatologie,...

Kutane Plattenepithelkarzinome: Maligne Tumoren mit hoher Mutationslast

Leiter-Stöppke, Ulrike; Garbe, Claus
Die meisten Plattenepithelkarzinome werden früh erkannt und können gut behandelt werden. Wenn sich Metastasen ausgebildet haben, ist die Prognose deutlich ungünstiger. Bei immunsupprimierten Patienten können sie einen aggressiveren Krankheitsverlauf...

Therapie der Psoriasis: Was Betroffene präferieren

Gutknecht, Mandy; Augustin, Matthias
Vor dem Hintergrund der Forderung nach einer partizipativen Entscheidungsfindung zwischen Arzt und Patient („shared decision making“) gewinnt die Kenntnis über die Präferenzen eines Erkrankten zunehmend an Bedeutung. Für die Therapie der Psoriasis...

Tattoos: Risiken und Möglichkeiten der Entfernung

Weiß, Katharina; Bäumler, Wolfgang
Tattoos bergen eine Reihe gesundheitlicher Risiken. Sie sollten nur mittels medizinisch anerkannter Verfahren und von geschultem Personal in entsprechenden Einrichtungen entfernt werden. Goldstandard ist die Lasertherapie, allerdings ist der Erfolg...

Neurodermitis-Effloreszenzen: Salzkonzentration erhöht

EB
Patienten mit Neurodermitis weisen eine bis zu 30-fach erhöhte Salzkonzentration in der erkrankten Haut auf. Forscher der Technischen Universität München (TUM) konnten zudem zeigen, dass Natriumchlorid menschliche T-Zellen in einen Zustand versetzt,...

Melanozytärer Nävus/seborrhoische Keratose: Differenzialdiagnose nur in Einzelfällen schwierig

Eigentler, Thomas
Wie unterscheidet man einen melanozytären Nävus von einer seborrhoischen Keratose? Im Zweifel hilft die Dermatoskopie. Die Differenzialdiagnose zwischen einem melanozytären Nävus und einer seborrhoischen Keratose ist in der Mehrzahl der Fälle...

Pruritusambulanz: Wenn das Jucken kein Ende nimmt

Zeidler, Claudia; Ständer, Sonja
Therapiepläne werden individuell nach Alter, bestehenden Erkrankungen und Medikationen, Schwere der Symptomatik und Einschränkungen der Lebensqualität gestellt. Juckreiz (Pruritus) ist ein ausgesprochen quälendes Symptom fachübergreifender...

Wundverschluss mit Dexpanthenol: Neue Forschungsergebnisse

Schon 1950 kam die erste Wund- und Heilsalbe mit Dexpanthenol (Bepanthen) in Deutschland auf den Markt. Seither wird der Wirkstoff von vielen Patienten zur Behandlung kleiner Alltagswunden verwendet. Dexpanthenol gehört zum Vitamin B-Komplex und...

Tofacitinib in der Rheumatologie: Indikation Psoriasis-Arthritis

Januskinase (JAK)-Inhibitoren etablieren sich als therapeutisches Prinzip bei chronisch entzündlichen Erkrankungen zunehmend in der Praxis. Als erster und einziger JAK-Inhibitor in der Europäischen Union (EU) hat Tofacitinib (Xeljanz) im Juni 2018...

Dupilumab bei atopischer dermatitis: Verbessertes Hautbild

Juckreiz, Schlafstörungen, emotionale Belastung und Komorbidität hängen häufig eng mit der atopischen Dermatitis (AD) zusammen. Es ist eine systemische Erkrankung, die weit über die typischen Veränderungen der Haut hinausgeht. Gerade bei den...

Adalimumab-Biosimilar Amgevita: Zielorientierte Therapie

Seit Kurzem ist das Adalimumab-Biosimilar AMGEVITA als systemische Therapieoption bei Patienten mit Plaque-Psoriasis auf dem deutschen Markt verfügbar. Während Patienten mit leichter Erkrankung meist von topischen Therapien profitieren, empfiehlt die...

Melanom im Tumorstadium III: Zulassung für KEYTRUDA

MSD gab kürzlich bekannt, dass die Europäische Kommission den PD-1 (Programmed Cell Death 1 Protein)-Inhibitor Pembrolizumab (KEYTRUDA) als adjuvante Behandlung von Erwachsenen mit Melanom im Stadium III mit Lymphknotenbeteiligung nach einer...

Zulassung bei Psoriasis-Arthritis: Stellenwert von Cosentyx

Aktuelle Studiendaten, die erstmals bei der diesjährigen Tagung des American College of Rheumatology und der Association of Rheumatology Health Professionals (ACR/ARHP) in Chicago (USA) präsentiert wurden, untermauern den Stellenwert der...

Topische Psoriasis-Therapie: Enstilar Sprühschaum

„Die Ansprüche an die Psoriasis-Therapie sind stetig gestiegen, nicht zuletzt durch die zahlreichen wirksamen System-Therapien. Heutzutage kann aber auch dank innovativer Galenik mit einer topischen Behandlung eine Erscheinungsfreiheit bei leichter...

Burden-Studie: Schübe trotz therapie: Leidensdruck bei Rosacea

Aktuelle Ergebnisse einer globalen Online-Befragung „Rosacea: Beyond the visible (BURDEN)“ mit mehr als 500 Dermatologen und 700 Rosacea-Patienten bestätigen die ausgeprägte Krankheitslast bei Rosacea. Die Studie zeigt, dass trotz Therapie ein...
Anzeige