Perspektiven der Immunologie 1/2021

Freitag, 17. September 2021

Editorial

Zylka-Menhorn, Vera
Die Zahl der Patienten mit Autoimmunerkrankungen wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, multiple Sklerose, Psoriasis und rheumatoider Arthritis hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Ihr Anteil stieg im Zeitraum von 2012–2018 von 3,5 % auf 4 %....

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen: Tipps für eine differenzierte Biologika-Auswahl

Bokemeyer, Bernd; Tappe, Ulrich; Bokemeyer, Arne
Das Therapieziel bei Patienten mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa ist immer eine steroidfreie Remission mit einer normalen Lebensqualität. Morbus Crohn (MC) und Colitis ulcerosa (CU) werden als chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)...

Pharmakotherapie der rheumatoiden Arthritis: Vorteile und Limitationen

Hasseli-Fräbel, Rebecca; Ladner, Ulf Müller
Dank zahlreicher Arzneimittelentwicklungen stehen für die Patienten inzwischen individuell zugeschnittene Therapieoptionen zur Verfügung. Entzündlich-rheumatische Erkrankungen spielen bei den autoimmunen Erkrankungen weiterhin eine wichtige Rolle. So...

Hashimoto-Thyreoiditis: Nach aktueller Symptomatik und Befunden therapieren

Zieren, Hans Udo
Bislang gibt es weder eine eindeutige ätiologische Klärung noch eine kausale Behandlung für die häufigste Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Die Schilddrüse ist der häufigste Manifestationsort von Autoimmunerkrankungen, von denen wiederum die...

Manche Präbiotika können Immunzellen stimulieren

EB
Präbiotika werden häufig eingesetzt, um Lebensmittel ballaststoffreicher zu machen. Bestimmte Präbiotika – Vielfachzucker, bestehend aus vielen Einfachzuckern (Mannosen), die auf bestimmte Weise verknüpft sind (β-1→4-glykosidisch), zeigen...

HIV-Infektion: Neue Medikamente und Formulierungen

Warpakowski, Andrea
Die nächste Dekade der HIV-Arzneimittelforschung verspricht eine Ära der langwirksamen Substanzen für die Therapie und für die Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP) zu werden. Die Fortschritte in der HIV-Therapie basierten in den letzten 10 Jahren auf...

Verlauf von COVID-19-Erkrankungen: Angeborenes Immunsystem spielt untergeordnete Rolle

Anzaghe, Martina; Cichutek, Klaus; Waibler, Zoe
Schwere COVID-19-Krankheitsverläufe gehen mit einem entgleisten Immunsystem einher, wobei große Mengen an Botenstoffen freigesetzt werden. Entgegen bisheriger Annahmen sind Makrophagen und dendritische Zellen dabei keine relevanten Treiber. Die...

SARS-CoV-2-Impfung: Immunantwort entschlüsselt

EB
T-Zellen verhindern bereits nach Erstimpfung schweren Krankheitsverlauf. Erst nach zweiter Impfdosis bieten Antikörper verlässlichen Schutz vor Infektion. Wann sich nach einer Impfung mit einem mRNA-basierten Impfstoff ein erster Immunschutz...

Patienten mit Autoimmunerkrankungen: SARS-CoV-2-Impfung wirkt schwächer

Meyer, Rüdiger
Die britische OCTAVE-Studie untersucht die immunologische Reaktion auf die Impfung gegen SARS-CoV-2 bei Patienten, die krankheits- oder behandlungsbedingt ein geschwächtes Immunsystem haben. Eine Impfung gegen SARS-CoV-2 führt bei Patienten, die...

Nichtalkoholisch induzierte Fettleber: Wie CD8-T-Zellen das Gewebe schädigen

Dudek, Michael; Knolle, Percy
Die Entdeckung der Autoaggression, die durch CXCR6+-CD8-T-Zellen verursacht wird, könnte weitreichende Folgen für das Verständnis anderer Krankheiten und immunologischer Vorgänge haben. Die Leber ist nicht nur für den Metabolismus von Kohlenhydraten,...

Hohe Langzeitwirksamkeit belegt: Herpes Zoster-Impfung

Eine Zwischenanalyse der Langzeitstudie zur Wirksamkeit von Shingrix, dem adjuvantierten Totimpfstoff gegen Herpes Zoster, zeigt einen kontinuierlich hohen Schutz auch 7 Jahre nach der Impfung. So konnte eine Wirksamkeit des Vakzins über einen...

Aktualisiertes Anwendungsgebiet: AMGEVITA® ab 6 Jahren

Das Adalimumab-Biosimilar AMGEVITA® ist seit Juli 2021 auch für die Behandlung von pädiatrischen Patienten ab 6 Jahren mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa (CU) einsetzbar. Mit der Indikationserweiterung steht für erkrankte Kinder und...

Zulassungsanträge in EU und USA: Skyrizi® bei PsA

Das globale, forschende BioPharma-Unternehmen AbbVie hat die Zulassungsanträge für Skyrizi® (Risankizumab, 150 mg) für die Behandlung Erwachsener mit aktiver Psoriasis-Arthritis bei der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA sowie der europäischen...

Ustekinumab bei Morbus Crohn: Erstlinien-Biologikum

Janssen gab kürzlich die Ergebnisse der ersten Head-to-Head-Studie bei Patienten mit Morbus Crohn bekannt. Im Rahmen der Studie SEAVUE wurden die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Interleukin-12/23-Inhibitors Ustekinumab (Stelara®) mit dem...

Nichtansprechen auf DMARDs: Baricitinib-Langzeittherapie

Sprechen RA-Patienten nicht auf konventionelle synthetische DMARDs an, können sowohl biologische (bDMARDs) als auch zielgerichtete synthetische DMARDs (tsDMARDs) zum Tragen kommen. Baricitinib hat seine Wirksamkeit bereits unter Beweis gestellt. Das...

Luvos-Heilerde: Besserung bei Reizdarm

Patienten mit Reizdarm-Syndrom profitieren entscheidend von der Behandlung mit Luvos-Heilerde – das ist das Ergebnis einer randomisierten, kontrollierten Studie: Im Vergleich zur alleinigen Gabe des Darm-Spasmolytikums Mebeverin ergab sich unter...

Patienten mit TNFi-Vorerfahrungen: Langfristige Besserung

In einer aktuellen Auswertung der FUTURE 5-Studie wurde der Einfluss des Interleukin-17A-Inhibitors Secukinumab auf unterschiedliche Manifestationen der PsA untersucht. Dazu zählten u. a. die Abheilung der Daktylitis und Enthesitis, das Psoriasis...

Adalimumab-Biosimilars Yuflyma®: Positive 1-Jahres-Daten

Celltrion Healthcare präsentierte auf dem EULAR Virtual Congress 2021 die positiven 1-Jahres-Ergebnisse der Phase-III-Studie CT-P17 3.1. Diese verglich die Wirksamkeit und Sicherheit des Adalimumab-Biosimilars Yuflyma® mit dem Adalimumab-Originator...

„Disease Clearance“: Höhere Ansprüche bei CED

Beim 16. Kongress der European Crohn‘s and Colitis Organisation diskutierten renommierte Experten bei zwei von Takeda unterstützten Symposien die gestiegenen Ansprüche an das Outcome bei der Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (CED)....

MeinPraxisPlus: Neue Fortbildungsplattform

Die Therapie chronisch-entzündlicher Erkrankungen ist Dank bedeutender medizinischer Fortschritte in einem ständigen Wandel. Nicht nur für den Arzt gilt es dabei, stets auf dem neusten Stand zu bleiben. Ein gut geschultes Praxis-Team entlastet bei...

Frühe hochdosierte Gabe: Vitamin C bei COVID-19

Auf dem von Pascoe veranstalteten III. Internationalen Vitamin C-Kongress erläuterte Dr. med. univ. Ruth Poglitsch, Graz, warum und wann Vitamin C i.v. therapeutisch bei COVID-19 eingesetzt werden kann. Grundlegend hielt sie fest, dass Vitamin C nur...

Grippeimpfstoffe für die Saison 21/22: Frühzeitige Auslieferung

Seqirus, ein weltweit führendes Unternehmen in der Influenza-Prävention, hat mit der Lieferung seines differenzierten Portfolios von innovativen Influenza-Impfstoffen an deutsche Apotheken und Großhändler für die Grippesaison 2021/22 begonnen. Seit...

Aktuelle EULAR-Daten: Guselkumab bei aktiver PsA

Im Rahmen des EULAR (European League Against Rheumatism)-Kongress 2021 stellte Janssen Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson neue Daten der Phase-III-Studie DISCOVER-2 zur Wirksamkeit bis Woche 100 sowie zur Verträglichkeit bis Woche 112 von...

Zulassung für Belimumab: Aktive Lupusnephritis

GlaxoSmithKline plc (GSK) gab Anfang Mai 2021 bekannt, dass die Europäische Kommission intravenös und subkutan verabreichtes Belimumab (Benlysta) zur erweiterten Anwendung bei erwachsenen Patienten mit aktiver Lupusnephritis (LN) in Kombination mit...

Neue 50 mg-Formulierung: Skyrizi®-Zulassung

Das globale, forschende BioPharma-Unternehmen AbbVie hat die Zulassung einer neuen Formulierung von Skyrizi® (Risankizumab) durch die Europäische Kommission bekannt gegeben. Die neue Formulierung umfasst 150 mg Risankizumab in Form einer Injektion...

Neue S3-Leitlinie: Pfefferminzöl bei RDS

Die neue S3-Leitlinie Reizdarmsyndrom (RDS) wurde vor Kurzem veröffentlicht. Unter anderem wurde die Definition des RDS darin noch exakter beschrieben als bisher, neue Erkenntnisse zur Pathophysiologie aufgenommen und der Schwerpunkt auf wichtige...

Zur Ausgabe