Perspektiven der Onkologie 5/2021

Freitag, 26. November 2021

Editorial

Zylka-Menhorn, Vera
Schaut man sich die aktuellen Statistiken rund um das Thema Krebs an, fallen Extreme auf. Beeindruckend ist der Rückgang der Krebssterblichkeit – trotz altersbedingter Zunahme der Malignome. So hat sich die altersstandardisierte Sterblichkeit von...

Biliäre Karzinome: Zielstrukturen für eine molekulare Systemtherapie

Voesch, Sabrina; Bitzer, Michael; Malek, Nisar Peter
Die erste S3-Leitlinie „biliäre Karzinome“, zu denen Malignome der Gallenblase und der Gallenwege zählen, soll eine angemessene und evidenzbasierte Gesundheitsversorgung der Patienten gewährleisten. Das Cholangiokarzinom und das Gallenblasenkarzinom...

Multiples Myelom: Immer mehr Optionen

Zylka-Menhorn, Vera
Kontinuierliche Fortschritte bei der Entwicklung wirksamer Therapien verbessern die Prognose von Myelom-Patienten in unterschiedlichen Erkrankungsstadien. Wir sind dabei, das multiple Myelom viel besser zu verstehen“, sagte Prof. Dr. med. Hartmut...

COVID-19 (1): Impfstoff für Krebspatienten in Prüfung

Zylka-Menhorn, Vera
Patienten mit Immunschwäche (Immunglobulinmangel, Krebspatienten unter Chemotherapie, B-Zell-Defekt) können mit den bisher zugelassenen SARS-CoV-2-Impfstoffen häufig keinen ausreichenden Impfschutz aufbauen. Dieses Problem adressieren die Forscher...

COVID-19 (2): Verzögerungen bei Tumoroperationen

Zylka-Menhorn, Vera
Eine bzw. einer von 7 Patientinnen und Patienten weltweit hat während der COVID-19-verursachten Einschränkungen durch Lockdowns eine Krebsoperation nicht erhalten. Dies legen Daten einer aktuellen Studie des weltweiten Forschungsnetzwerkes COVIDSurg...

COVID-19 (3): Krebskranke Kinder besonders gefährdet

Meyer, Rüdiger
Angesichts häufiger Infektionen im häuslichen Bereich stellt sich die Frage, ob Familienangehörige rechtzeitig gegen SARS-CoV-2 geimpft werden sollten. Während gesunde Kinder bei einer Infektion mit SARS-CoV-2 selten schwer erkranken, kann es bei...

Inoperables NSCLC Stadium III: Konzept der konsolidierenden Immuntherapie bestätigt

Gulden, Josef
Die Behandlung mit einem Inhibitor der PD-1/PD-L1-Checkpoint-Achse verbessert die potenziell kurative Wirkung der Radiochemotherapie beim NSCLC im inoperablen Stadium III – unabhängig davon, ob diese gleichzeitig oder sequenziell erfolgt ist. Die...

Nephrotoxizität von Krebsmedikamenten: Supportive Strategien zum Schutz der Nieren

Lipp, Hans-Peter
Nephrotoxische Effekte von Onkologika können substanzklassen- und wirkstoffspezifische Aspekte haben. Mit supportiven Therapien lassen sie sich häufig kontrollieren. Die Hintergründe von Nierenfunktionseinschränkungen, die bei Tumortherapien...

Pharmakoskopie-geführte Therapie: Wenn einzelne Zellen den Behandlungsplan vorgeben

Zylka-Menhorn, Vera
Die Pharmakoskopie ermöglicht ein Arzneimittel-Screening an einzelnen Krebszellen in Echtzeit. Patienten mit fortgeschrittenen Lymphomen und Leukämie, die gemäß diesen individuellen Empfehlungen behandelt wurden, blieben länger progressionsfrei. Die...

Neue Strategien für die onkologische Therapie: Interleukine im Fokus

Jobst, Jakob; Kobold, Sebastian
Interleukine können unterschiedliche Effekte auf Tumoren haben: Förderung von malignem Wachstum, aber auch Kontrolle oder Elimination über die Aktivierung des Immunsystems. Antitumoreffekte sind belegt, aber es gibt teilweise schwere Nebenwirkungen....

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie: Tumorpatienten profitieren von Computerassistenz

Winterboer, Jan; Korn, Philippe; Jehn, Philipp; Spalthoff, Simon; Rahlf, Björn; Gellrich, Nils-Claudius
Moderne Planungs- und Fertigungsverfahren ermöglichen die Rekonstruktion komplexer Defekte. Dennoch bleibt die verantwortungsvolle Einschätzung von Gewebeeigenschaften, Symmetrien sowie biomechanischer Rahmenbedingungen allein beim Kliniker. Die...

S3-Leitlinie Ovarialkarzinom: Spätstadium und Nachsorge überarbeitet

EB
Die S3-Leitlinie „Diagnostik, Therapie und Nachsorge maligner Ovarialtumoren“ wird als „Living Guideline“ jährlich aktualisiert. In diesem Jahr wurden insbesondere die Kapitel zur systemischen Erstlinientherapie bei fortgeschrittener Erkrankung und...

Zervixkarzinom: Weniger Malignome dank HPV-Impfung

Meyer, Rüdiger
Die Zahl der Zervixkarzinome und seiner Vorstufe CIN3 bei jüngeren Frauen ist in England seit Einführung der Impfung gegen humane Papillomviren (HPV) 2008 bereits deutlich gesunken. Erste Zahlen wurden jetzt im Lancet veröffentlicht. In England wurde...

Adjuvante Therapie beim NSCLC: Die Immuntherapie kommt

Eine wirksame adjuvante Therapie beim frühen nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (eNSCLC), die das Auftreten von Rezidiven erheblich verzögert oder effektiv verhindert und die krankheitsfreie Zeit erhöht, ist bisher nicht verfügbar. Die...

Keytruda® beim Mamma-CA: Erste Zulassung in der EU

MSD SHARP & DOHME GMBH gab bekannt, dass die Europäische Kommission den PD-1-Inhibitor Pembrolizumab (KEYTRUDA®) in Kombination mit einer Chemotherapie für die Erstlinienbehandlung des lokal rezidivierenden nicht resezierbaren oder metastasierenden...

Veränderte Therapielandschaft: Venclyxto® bei CLL

Kombinationstherapien mit dem BCL2-Inhibitor Venetoclax (Venclyxto®, Ven) ermöglichen in Bezug auf die chronische lymphatische Leukämie (CLL) dank tiefer Remissionen die Vereinigung zielgerichteter und zeitlich begrenzter Behandlung. Dies kann u. a....

Inoperabler NSCLC im Stadium III: Imfinzi® neuer Standard

Aufgrund der überzeugenden Studienergebnisse der Phase-III-Studie PACIFIC hat sich die Radiochemo-Immuntherapie (RCI) mit Durvalumab (IMFINZI®) als Standard für inoperable NSCLC-PatientInnen im Stadium III etabliert. Die Studie konnte einen...

Verzenios® bei HR+, HER2– mBC: Chance auf Remission

Die Zugabe von Abemaciclib (Verzenios®) zur endokrinen Therapie gibt auch PatientInnen mit ungünstiger Prognosen die Chance auf ein schnelles und komplettes Ansprechen. Nach neuen Ergebnissen der explorativen Analyse aus MONARCH 2 kam es bei Frauen...

Neue Zeitrechnung mit Tagrisso®: Frühe NSCLC-Therapie

Mit der Zulassungserweiterung von Osimertinib (Tagrisso®) steht erstmals eine zielgerichtete Therapieoption für die Behandlung von PatientInnen mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) im Stadium IB-IIIA nach vollständiger Tumorresektion zur...

Tourmaline-mm1-Studie: NINLARO®: PFS sechs Monate länger

Der Proteasom-Inhibitor Ixazomib (NINLARO®) kann kombiniert mit Lenalidomid und Dexamethason (Rd) zur Behandlung des Multiplen Myeloms bei erwachsenen Patienten nach mindestens einer Vortherapie eingesetzt werden. Die Wirksamkeit und die Sicherheit...

BRUKINSA® bei Morbus Waldenström: Positive CHMP-Empfehlung

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) hat eine positive Empfehlung für die Zulassung des BTK-Inhibitors Zanubrutinib zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit WM, die zuvor mindestens eine Therapie...

Zur Ausgabe