Perspektiven der Immunologie 1/2022

Freitag, 18. März 2022

Kortikoide, Immunsuppressiva, Immunmodulatoren: Rheumatologische Medikation vor Operationen anpassen

SuK
Patienten mit entzündlich rheumatischen Erkrankungen haben laut Deutscher Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) ein erhöhtes Risiko für postoperative Komplikationen, insbesondere für Infektionen nach einem Gelenkersatz. Gleichzeitig steige nach jedem...

Intraartikuläre Kortikoidinjektion: Physiotherapie ist bei Arthrose des Knies überlegen

SuK
156 Patientinnen und Patienten mit einem durchschnittlichen Alter von 38 Jahren und einer radiologisch bestätigten Gonarthrose des Knies wurden randomisiert, mit unterschiedlichen Therapieregimes ambulant betreut und über ein Jahr nachbeobachtet. Die...

Multiples Autoimmungeschehen: Bei Vitiligo auch die Schilddrüse prüfen

SuK
Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) ist eine autoimmun verursachte Hauterkrankung, die durch eine Depigmentierung der Haut gekennzeichnet ist. Die Ursachen der verminderten Melaninbildung sind vielfältig und noch nicht in Gänze geklärt. Es gibt offenbar...

Entzündliche Darmerkrankungen: Genetischer Defekt beeinträchtigt Immunantwort gegen Bakterien

SuK
Mutationen in dem Gen für das „X-linked Inhibitor of Apoptosis Protein“ (XIAP) könnten eine wichtige Rolle in der Pathogenese und der Chronifizierung entzündlicher Darmerkrankungen (CED) spielen. Forscher des Zentrums für Regenerative...

Chronische Urticaria: Nur jeder Zweite wird therapiert

SuK
Datenauswertungen von über 4 Millionen Versicherten in Deutschland, darunter mehr als 17 000 mit einer chronischen Urtikaria (CU), haben eine erhebliche Unterversorgung von CU-Patientinnen und -Patienten aufgedeckt. Mehr als die Hälfte aller...

Polyreaktive Immunglobuline: Neuer Antikörpertest spürt Autoimmunhepatitis auf

SuK
Unbehandelt kann eine Autoimmunhepatitis (AIH) zu einer Leberfibrose führen, die in einer Leberzirrhose enden und eine Organtransplantation erfordern kann. Für eine erfolgreiche Therapie muss die Krankheit möglichst früh erkannt werden. Ein...

Diagnostik per Power-Ultraschall: Psoriasis-Arthritis – exakte Diagnose, gezielte Therapie

Schäfer, Valentin
Etwa 2,5 % aller Menschen in Deutschland leiden unter einer Psoriasis vulgaris, davon etwa 30 % an einer Psoriasis-Arthritis. Die klinische Untersuchung durch den Rheumatologen und der Gelenkultraschall sind wesentliche Instrumente, um...

Arzneimitteltherapie beim Kinderwunsch und in der Schwangerschaft: Schwangerschaft bei Morbus Crohn meist möglich

Friese, Klaus
Beim Beginn einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung ist die Familienplanung zumeist noch nicht abgeschlossen. Schwangerschaft und Geburt sind aber trotz der Erkrankung und trotz notwendiger medikamentöser Therapien möglich. Der Erkrankungsbeginn...

Komplikationen nach Leberbiopsien: Suspension mit Gelatine reduziert Blutungsrisiko

Handke, Nikolaus; Pieper, Claus C.; Attenberger, Ulrike; Wilhelm, Kai
Bei der Stanzbiopsie der Leber sind Blutungen gefürchtete Komplikationen. Der Verschluss des Zugangsweges mit Gelatinesuspension gehört zu den Routineverfahren, um dieses Risiko zu vermindern. Gewebeproben nehmen in der Krebstherapie einen zentralen...

Schutz vor Risikoinfektionen: Wichtige Impfungen bei Autoimmunerkrankungen

Müller-Ladner, Ulf
Influenza, Pneumokokken, Herpes zoster, aber auch Hepatitis B, Diphtherie, Masern und Tuberkulose können für immunsupprimierte Patientinnen und Patienten eine erhebliche Gefährdung darstellen. Vollständiger Impfschutz sollte als verpflichtend...

Interleukin-5-Blockade stoppt Eosinophilie: Monoklonaler Antikörper gegen Polyangiitis wirksam

Meyer, Rüdiger
Entzündliche und nekrotische Prozesse, die im Laufe einer eosinophilen Granulomatose mit Polyangiitis auftreten, können in ein schweres Krankheitsbild münden. Die Behandlung mit Kortikoiden und Immunsuppressiva wird seit Kurzem durch einen gezielten...

Therapierefraktäre entzündliche Darmerkrankung: Immunmodulation bei Colitis ulcerosa erfolgreich

Meyer, Rüdiger
Auch in Europa ist seit wenigen Monaten der S1P-Inhibitor Ozanimod für Patientinnen und Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa zugelassen. Der Immunmodulator Ozanimod ist seit 2020 zur Behandlung der Multiplen Sklerose (MS)...

Risankizumab bei Psoriasis-Arthritis: Neue Möglichkeiten

Die Zulassungserweiterung von Risankizumab (SKYRIZI®, AbbVie) für Psoriasis-Arthritis basiert auf den Phase-III-Studien KEEPsAKE-1 und KEEPsAKE-2. Sie belegen die hohe Wirksamkeit von Risankizumab zusätzlich zur Plaque-Psoriasis auch bei der...

20-valenter Pneumokokken-Konjugatimpfstoff: Zulassung für PCV20

Die Europäische Kommission hat die Zulassung für den 20- valenten Pneumokokken-Konjugatimpfstoff (PCV20) von Pfizer erteilt. Der Impfstoff ist zugelassen bei Personen ab 18 Jahren für die aktive Immunisierung zur Prävention gegen invasive...

Kongress-Update zu JAK-Inhibitor: Langzeitdaten Baricitinib

Aktuelle Auswertungen einer integrierten Sicherheitsanalyse von 9 gepoolten randomisierten klinischen Studien und einer Langzeit-Extensionsstudie bestätigen das bekannt gute Sicherheitsprofil von Baricitinib (Olumiant®, Lilly). Die Analyse umfasste...

Mittelschwere bis schwere aktive CU: Neue Daten zu Ozanimod

Bristol Myers Squibb gab kürzlich die Interimsergebnisse der Open-Label-Extensionsstudie zur Zulassungsstudie TRUE NORTH bekannt. Die Studie untersucht das langfristige Wirksamkeits- und Sicherheitsprofil von Ozanimod (ZEPOSIA®, BMS) bei Patienten...

Systemischer Lupus erythematodes: Weitblick von Anfang an

Die Experten beim 2. GSK-Lupustag waren sich einig: Es ist extrem wichtig, die Versorgungssituation von Patient:innen mit systemischem Lupus erythematodes (SLE) evidenzbasiert zu verbessern. Mit Blick auf die Langzeitprognose der meist jungen...

Infliximab: Neue Daten vom ECCO 2022 – Geringes Rückfallrisiko

Celltrion Healthcare gab auf dem virtuellen Kongress der ECCO (European Crohn’s and Colitis Organisation) 2022 zwei neue Datensätze zur SC-Formulierung von Infliximab (Remsima®, Celltrion), bekannt. Neue Daten aus der REMSWITCH-Studie zeigen, dass...

Neue Therapieoption bei Colitis ulcerosa: Zweite Filgotinib-Indikation

Filgotinib (Jyseleca®, Galapagos) ist seit Ende vergangenen Jahres neben der rheumatoiden Arthritis mit der mittelschweren bis schweren aktiven Colitis ulcerosa (CU) in seiner zweiten chronisch-entzündlichen Indikation zugelassen. Der Januskinase 1...

Virtueller EADV-Kongress: Daten-Update Upadacitinib

Auf dem 30., virtuellen, Kongress der European Academy of Dermatology and Venereology (EADV) wurden neue Daten aus dem klinischen Phase-III-Studienprogramm von Upadacitinib (Rinvoq®, AbbVie) zur atopischen Dermatitis präsentiert. Die Analyse zeigte,...

Interdisziplinärer Summit: Ideen für die Zukunft

Bereits zum vierten Mal fand am 26. und 27. November 2021 der Interdisziplinäre Summit für Rheumatologie, Gastroenterologie und Dermatologie statt. Unter dem Motto „Lernen durch Herausforderungen – bereit für die Zukunft?“ berichteten 16 renommierte...

Studie VISIBLE 2 belegt Wirksamkeit: Subkutane Formulierung

Der darmselektiv wirkende α4β7-Integrin-Antagonist Vedolizumab (Entyvio®, Takeda) bietet zur Behandlung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) eine flexible Therapiegestaltung für die Patient:innen: Die intravenöse Formulierung...

Zur Ausgabe