PRAXiS 4/2014

Freitag, 7. November 2014

Online-Sprechstunde: Die Vorboten

Krüger-Brand, Heike E.
Gleich zwei Dienste für das Arztgespräch per Video-Sprechstunde sind im Oktober gestartet: „Patientus Online“ und „free-med“. Da nach der ärztlichen Berufsordnung die ausschließliche Fernbehandlung hierzulande verboten ist,...

Initiative Gesundheitsregionen der Zukunft

EB
Mit der Initiative „Gesundheitsregionen der Zukunft“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2009 in fünf Regionen den Aufbau von Netzwerken, mit deren Hilfe die medizinische Versorgung verbessert und...

Instagram für Ärzte

EB
Die speziell für Ärzte entwickelte App „Figure 1“ http://figure1.com ermöglicht den Austausch von medizinischen Befunden, Röntgenbildern und Fotos, um genauere Diagnosen und erweiterte medizinische Informationen zum Befund einzuholen. Ähnlich wie bei...

Personalisiertes Diabetes-Management

EB
Ein datenbasiertes Präventions- und Behandlungsprogramm für Diabetiker haben Roche Diabetes Care Deutschland und SAP gemeinsam entwickelt. Dabei werden wichtige medizinische Parameter der Patienten regelmäßig erfasst und über eine App und ein...

Praxissoftware interoperabel machen

EB
Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) will Ärzten und Psychotherapeuten den Wechsel eines Software-Anbieters erleichtern. „Wir brauchen dringend eine interoperable Schnittstelle, die den Datenaustausch zwischen den unterschiedlichen...

Geldanlage: Viele Anleger scheuen die Aktie – zu Unrecht

Fischer, Leo
In den zurückliegenden 100 Jahren können Aktien mit einer jährlichen Rendite von durchschnittlich etwa sieben Prozent aufwarten. Im langfristigen Vergleich schlägt die Aktie alle anderen Kapitalanlagen – Gold und Immobilien, vor allem aber die...

Aktienmarkt: Die Dividenden im Blick behalten

Fischer, Leo
Anders als viele Anleger meinen, entstehen hohe Gewinne an den Börsen nicht dadurch, dass die Kurse „explodieren“. Entscheidend für gute Renditen sind vielmehr die Dividendenausschüttungen. Wer gut essen will, kauft Aktien; wer gut schlafen will,...

Aktienanalyse: Vom Traum, Kursentwicklungen zu antizipieren

Fischer, Leo
Mit der Entwicklung neuronaler Netze und der künstlichen Intelligenz versuchen Wissenschaftler, konkrete Prognosen für den Aktienmarkt zu erstellen. Aktienkursentwicklungen vorauszusagen ist der innigste Wunsch eines jeden Spekulanten. Aber das ist...

Kauf einer Eigentumswohnung: Vorsicht vor versteckten Kostenfallen!

Stüwe, Heinz
Anleger, die ihr Geld in „Betongold“ investieren wollen, tendieren oft zur vermeintlich bequemsten Variante: dem Erwerb einer Eigentumswohnung. Aber auch hier lauern Kostenfallen. Was beim Kauf einer Eigentumswohnung zu beachten ist Die Immobilie...

Telemedizin in Bayern: Mobile Lösung für den Rettungsdienst

Krüger-Brand, Heike E.
Das Bayerische Rote Kreuz führt im Projekt Telematik II ein einheitliches mobiles Computersystem ein, mit dem Patientendaten und medizinische Parameter im Rettungsdienstprotokoll dokumentiert werden. Vier Seiten Papier mit dreifachem Durchschlag...

MEDICA 2014: Health-IT im Fokus

Krüger-Brand, Heike E.
Telemedizin und mobile Anwendungen sind zentrale Themen der Medizinmesse. Neu ist ein Forum, das sich an den Beispielen von Big Data und Wearable Technology speziell der Vernetzung der Systeme und Prozesse widmet. Telemedizin soll medizinische...

Hybrid-OP: Investition in die Zukunft

Kempe, Lisa
Die Kombination interventioneller und offener chirurgischer Verfahren im Operationssaal ist zunehmend beliebt. Als ein wesentlicher Trend im Hinblick auf die Innovationen der MEDICA-Aussteller machen wir die voranschreitende Digitalisierung und...

Medizintechnik: International auf Expansionskurs

EB
Die Medizintechnikbranche in Deutschland ist eine der wachstumsstärksten Branchen des Landes und international weiter auf Expansionskurs. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Projektmanagement in der Medizintechnik“ der Technologie- und...

Mobile Health: Fitness- und Gesundheitswächter

Krüger-Brand, Heike E.
Die Vielfalt körpernaher elektronischer Geräte – sogenannter Wearables – wächst rasant. Sie treiben die Entwicklung mobiler Anwendungen im Gesundheitsbereich voran, werfen aber auch Fragen, etwa nach Effektivität und Datenschutz, auf. Die Idee des...

Praxissoftware für Privatpraxen

EB
Die Praxisverwaltungssoftware „pixelmedic“ ist speziell für Privatpraxen und liquidationsberechtigte Krankenhausärzte entwickelt worden (www.pixelmedics.com). Das Praxismanagementsystem wurde für die Privatliquidation nach der GOÄ und die...

Fallakte unterstützt bundesweiten Datenaustausch

EB
Bei der Entwicklung der elektronischen Fallakte (EFA) gibt es einen weiteren Fortschritt zu vermelden: Nach der EFA-2.0-Spezifikation zur regionalen einrichtungsübergreifenden Kommunikation von Fallakten wird jetzt eine Erweiterung für den...

Therapieplattform COMES: Für ein selbstbestimmtes Leben

Wolf, Bernhard; Friedrich, Petra; Brockt, Michael
Die Telemedizinplattform kann die Behandlung einer Vielzahl von Krankheitsbildern unterstützen und hat sich in Pilotversuchen als praxistauglich erwiesen. Besonders chronisch kranke Menschen können davon profitieren. Bei COMES® (COgnitive...

Erworbene Kassenzulassung: Praxiswert nicht zwingend steuerlich absetzbar

Markfort, Rolf
Geht es dem Käufer einer Arztpraxis vordergründig um die Kassenarztzulassung und nicht um die Fortführung der Praxis, kann auch nichts abgeschrieben werden. Mit Urteil vom 12. Dezember 2013 hat das Finanzgericht (FG) Nürnberg entschieden (Az.: 6 K...

Asssistenzsystem für das Leben im Alter

EB
Das Unternehmen easierLife, ein Spin-off des FZI – Forschungszentrum Informatik, Karlsruhe, bringt eine Assistenztechnik auf den Markt, die älteren und behinderten Menschen mehr Sicherheit beim selbstständigen Führen des eigenen Haushaltes...

Effektiver Bluttest auf Malaria

EB
Der Nachweis einer Malaria-Infektion könnte künftig deutlich einfacher und schneller möglich sein als bisher. Für seinen neuen Bluttest nutzt das Unternehmen Siemens mit dem „Advia 2010 Hämatologiesystem“ ein Laborgerät, das bereits in...

Intelligenter Medikamentenspender

EB
Einen Medikamentenspender, der die Einnahme von Medikamenten kontrolliert, bei Bedarf Alarmmeldungen sendet und optional auch Folgerezepte bestellt, haben die Unternehmen Gemalto und MedMinder vorgestellt. Das Gerät wurde von MedMinder entwickelt und...

Elektrostimulationsgerät mit Biofeedback für Schlaganfallpatienten

EB
Das Therapieverfahren „mentastim“ zur Bewegungsanbahnung bei Patienten mit Paresen nach Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Gehirnoperation und partieller Querschnittslähmung basiert auf der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass das zentrale...

Medical Rekorder

EB
Der TEAC UR-4MD ist ein Medical Rekorder für medizinische Geräte zur Bildaufzeichnung. Durch viele integrierte Schnittstellen ist das Gerät für den Einsatz in allen Fachrichtungen geeignet, die digitale bildgebende Verfahren einsetzen – bei...
Anzeige