Reisemagazin 1/2009

Freitag, 3. April 2009

Osterinsel: Die Magie von Rapa Nui

Diemar, Claudia
Man kann über die einsamste Insel der Welt staunen, von ihr berührt werden, aber wirklich verstehen kann man sie nicht. „Loriot“, sagt jemand, „schaut doch nur diese geschürzten Lippen an!“ Aber derlei Sprüche sind nur der alberne Versuch, die...

Neuseeland: Mitten durchs Herz

Howest, Markus
Im Zug von Wellington nach Auckland ist der Weg das Ziel, und die atemberaubende Landschaft ist steter Gast im Abteil. Pünktlich um 7.25 Uhr setzt sich die Lokomotive ruckelnd in Bewegung. Wie jeden Morgen startet der Overlander von Wellington nach...

Kaimaninseln: Die Schweiz der Karibik

Fehrmann, Dominik
Ein Paradies nicht nur für Steuerflüchtige Es ist ein hektisches Treiben im Bankenviertel von George Town. Ein Gackern und Gockeln. Überall zwischen den Gebäuden streunt Federvieh, in den Grünanlagen und Rabatten, unter Palmen, Hibiskussträuchern und...

Bootsurlaub: Die irischen Wasserstraßen

Auf dem Shannon ist Deutsch (auch mit österreichischem oder schweizerischem Akzent) die erste Sprache: Aus den deutschsprachigen Ländern kommen die meisten Ferienkapitäne der Kabinenkreuzer. Aber dennoch hat man nicht den Eindruck, im eigenen Land zu...

Provenzalische Inseln: Die Schlaglöcher gehören zum Lebensgefühl

Sobik, Helge
Porquerolles – das ist ein typisch französisches Dorf, das vor der Côte d’Azur Anker geworfen hat. Hier finden auch die Reichen und Schönen ihre Ruhe. Eigentlich sollte ihn möglichst keiner bemerken – damals, als er mit Nochehefrau Cécilia reiste....

Venedig: Stadt ohne Geräusche

Sobik, Helge
Mit einem antiquarischen Reiseführer von 1926 unterwegs in der Lagunenstadt Für das Buch ist es die zweite Reise. Mindestens. 1926 war es das erste Mal hier, denn zwischen den Seiten 48 und 49 liegt noch immer die Rechnung eines Hotels, das es längst...

Albanien: Abschied von der Vergangenheit

Willenberg, Ulrich
Der Mittelmeerstaat kämpft mit dem Erbe der kommunistischen Diktatur und befreit sich allmählich aus der Isolation. Inzwischen entdecken auch Touristen die Vielfalt des Landes. Das kommunistische Albanien war über Jahrzehnte hinweg von der Welt so...

Ukraine: Auf dem Weg nach Odessa

Rieser, Sabine
Wer per Schiff auf dem Dnjepr reist, kann Stadttouren, Ausflüge zu historischen Stätten und Einblicke in die moderne Ukraine mit stillen Stunden an Bord verbinden. Heute ist das Leben ein langer, ruhiger Fluss. Die „Viking Lavrinenkov“ tuckert in der...

90 Jahre Designrevolution: Wer nicht brav ist, kommt ins Bauhaus

Diemar, Claudia
„Frauen in Hosen und mit kurzen Haaren“ – viele Zeitgenossen waren pikiert von der Avantgarde. Doch zum Jubiläum steht Thüringen ganz im Zeichen des Bauhauses. Weimar ist idyllisch: keine Industrie weit und breit, dafür hübsche Villen aus der...

Die Kunst des Hier und Jetzt: Requiem für eine Buche

Diers, Knut
Landart: Für die einen ist es Spinnerei, für die anderen der Weg zurück zur Natur und zu sich selbst. Sie pusseln in der Erde herum, suchen Blätter und Zweige, um ein Kunstwerk zu schaffen, das in die Natur passt. Bald ist es wieder vom Wind verweht,...

Im Herzen von Schanghai: Das Gestern im Übermorgen

Schiller, Bernd
Auf den ersten Blick verstellen Wolkenkratzer den Blick auf das kulturelle Erbe. Doch hinter den Kulissen lebt das alte China. Neonblumen blühen grell auf, Lichtkaskaden stürzen von den Hochhäusern. Es ist früher Abend, und die Luft über dem...

Andalusien: Spanien entdecken – Andalusien erleben

Andalusien ist einmalig und vielfältig, die Landschaft abwechslungsreich, das Klima warm und die Kultur beeindruckend. Jede der acht Provinzen hat ihren eigenen Reiz. Das Land kann man am besten durch vier verschiedene Arten von Rundreisen...

Exkursionen: Ärzte reisen mit Biologen

Unter dem Motto „Mit Biologen unterwegs“ bietet SRS-Studienreisen ein breites Spektrum von Exkursionen an: zwei bis drei Tage in die Orchideenregion Jena, Kyffhäuser, fünf- bis neun Tage ins Elbsandsteingebirge, in die Eifel oder das Riesengebirge,...

Bregenzer Festspiele 2009: Das Kulturerlebnis am Bodensee

Seit 1946 auf zwei Kieskähnen das Spiel auf dem See seinen Anfang nahm, haben sich die Bregenzer Festspiele zu einem Fixpunkt der internationalen Festivalszene entwickelt. Alljährlich strömen im Juli und August mehr als 200 000 Besucher an den...

Lebensart: Traditionelles Japan

Baur-Gartenreisen führt Sie tief hinein in die ostasiatische Kultur. Das Programm wird seit vielen Jahren wiederholt. Die ersten fünf Tage erleben Sie die alte Kaiserstadt Kyoto. Durch die atemberaubenden Bergwelten der südlichen Nationalparks geht...

Kissinger Sommer: Europa in Kultur

Zum 24. Mal findet vom 18. Juni bis 19. Juli 2009 in den Sälen des Bad Kissinger Regentenbaus der „Kissinger Sommer“ statt. Getreu dem Gründungsmotto „Europa in Kultur“ stehen 2009 Musik und Künstler aus Italien und Griechenland im Mittelpunkt. Von...

Das Frühjahr lockt die Radler: Von der Couch in den Sattel

Eurobike, der Spezialist für organisierte Radreisen, legt neben den bewährten Touren in ganz Europa immer wieder ausgefallene Routen und außergewöhnliche Kombinationen auf. Zur beliebten Münchner Seenrunde gesellt sich eine Sternfahrt am Starnberger...

Reykjavík: Mit dem Licht kehrt die Kraft zurück

Marx, Catrin
Die Finanzkrise hat Island schwer getroffen. Doch dem quirligen Nachtleben in der Hauptstadt tut das kaum Abbruch – die Preise sind auch für die Einheimischen gefallen. Die Sonne verlässt den Himmel nur für zwei Stunden am Tag. Es ist der 20. Juni –...

Kindermuseen: Anfassen erlaubt!

Heubeck, Rainer
Zehn Empfehlungen für kurzweilige und lehrreiche Ausflugstage Urlaub in Deutschland liegt im Trend. Doch die lieben Kleinen wollen natürlich in der Ferienzeit etwas geboten bekommen. Museen für Erwachsene sind für Kinder meist eher langweilig. Doch...

Zur Ausgabe