Perspektiven der Onkologie 1/2014

Freitag, 7. Februar 2014

Editorial

Siegmund-Schultze, Nicola
Die Inzidenz der Tumorerkankungen steigt. Allein in den ersten zehn Jahren seit der Jahrtausendwende hat sich die Zahl der Krebsneudiagnosen bei den Männern um 21 und bei den Frauen um 14 Prozent erhöht, berichten das Robert-Koch-Institut und die...

Operative Behandlungsmethoden: Chirurgische Onkologie in der Ära zielgerichteter Behandlungen

Homayounfar, Kia; Sperling, Jens; Ghadimi, Michael
Das Spektrum systemischer Krebstherapien erweitert sich rasant. Dadurch verändern sich Prognosen und Behandlungskonzepte. Eine Herausforderung auch für die Chirurgie Die Onkologische Chirurgie, das heißt die operative Behandlung maligner Erkrankungen...

Lokal begrenztes Prostatakarzinom: Was ist die beste Therapie ?

Stöckle, Michael; Bussar-Maatz, Roswitha; Kristiansen, Glen; Wiegel, Thomas
Für Patienten mit lokal begrenztem Prostatakarzinom gibt es vier anerkannte Behandlungsoptionen. In Bezug auf ihre Sicherheit und Effektivität sind sie bislang aber nicht in prospektiven randomisierten Studien verglichen worden. Diese Lücke wird die...

Kolorektales Karzinom: Innovationen bei den multimodalen Therapien

Arnold, Dirk; Stein, Alexander
Die Chancen auf Heilung oder eine langfristige Kontrolle der Erkrankung haben sich für Patienten mit kolorektalen Karzinomen in den letzten Jahren erheblich verbessert, selbst bei Metastasen in Lunge und Leber. Das kolorektale Karzinom (KRK) ist das...

Metastasiertes Mammakarzinom: Längeres und besseres Überleben

Jackisch, Christian
Werden Änderungen der Tumorbiologie erkannt und bei der Therapie berücksichtigt, lässt sich die Progredienz häufig verzögern. Bei der Behandlung des Mammakarzinoms lassen sich zwei Phasen unterscheiden: Die neoadjuvante oder adjuvante Therapie der...

Chronische Myeloische Leukämie: Heilung wird eine Perspektive

Ordemann, Rainer; Ehninger, Gerhard
Mit Tyrosinkinase-Inhibitoren lässt sich ein tiefes molekulares Ansprechen erzielen. Für Patienten mit optimaler Response könnte Heilung möglich werden. Die Einführung von Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) als primäre Behandlung der chronischen...

Immuntherapien gegen Krebs: Antikörper mit Biss

Siegmund-Schultze, Nicola
Immuntherapien sollen die Körperabwehr dazu befähigen, Tumorzellen gezielt abzutöten. Zu den Neuentwicklungen gehören bispezifische Antikörper. Ein Besuch im Labor München-Obersendling. Im Erdgeschoss eines mehrstöckigen Gebäudes stellt ein...
Anzeige