Perspektiven der Diabetologie 1/2014

Freitag, 16. Mai 2014

Editorial

Zylka-Menhorn, Vera
Bewegung und gesunde Ernährung können jeden zweiten Typ-2-Diabetes verhindern oder verzögern. Aus diesem Grund befürwortet die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) Vorbeugemaßnahmen. „Die Verringerung des Körpergewichts um sieben Prozent durch eine...

Diabetes: Adipositas als Promotor

Hauner, Hans
Die Kombination aus Insulinresistenz und chronischer Entzündung bei Übergewicht gilt heute als idealer Nährboden für viele Zivilisationskrankheiten. Die Ausbreitung des Typ-2-Diabetes ist ohne die Zunahme der Adipositas nicht erklärbar (1). In der...

Diabetes im Alter: Umdenken erforderlich

Zeyfang, Andrej
Die Therapieziele bei Senioren sollten in Abhängigkeit von den individuellen Ressourcen und Einschränkungen bestimmt werden. Nach wie vor spielen Über- und Unterbehandlung bei älteren Diabetikern eine große Rolle. Die Zahl der älteren und vor allem...

Diabetes und Schwangerschaft: Was alles zu beachten ist

Hummel, Michael
Eine normnahe Stoffwechseleinstellung ist für schwangere Diabetikerinnen essenziell, um prä- und postpartale Risiken für Mutter und Kind zu verringern. Bei 4,3 Prozent aller Schwangerschaften in Deutschland tritt ein Diabetes neu auf; das entspricht...

Diabetische Polyneuropathie: Klinisch relevant, jedoch vielfach unterschätzt

Ziegler, Dan
Neue Wege und Erkenntnisse unterstützen die Früherkennung, auch die des Prädiabetes. Ein Beispiel ist der Nervenfaserverlust in Epidermis und Kornea. Unter den vielfältigen klinischen Manifestationen der diabetischen Neuropathien ist die...

Diabetes und Parodontitis: Eine unheilvolle Kombination

Kocher, Thomas
Metaanalysen zeigen, dass eine erfolgreiche Parodontalbehandlung die Blutzuckerkontrolle verbessern könnte. Diabetiker sollten daher interdisziplinär betreut werden von Zahnmedizinern, Hausärzten oder Internisten. Mund- und Allgemeingesundheit sind...

Selbstmanagement der Patienten: Intensive Einbindung lohnt

Laxy, Michael; Holle, Rolf
Daten einer deutschen bevölkerungsbasierten Langzeitstudie zeigen, dass Diabetespatienten mit gutem Selbstmanagement ein verringertes Sterblichkeitsrisiko aufweisen. Die Ergebnisse unterstreichen den Effekt des Patientenverhaltens auf den...

Netzwerkprojekt „aha!“: Global denken, lokal handeln

Petersen, Carsten
Ein erfolgreiches Diabetes-Präventionsprogramm für den Praxisalltag in Schleswig-Holstein . To do nothing is no longer an option“, lautete der Appell des früheren UN-Generalsekretärs Kofi Annan anlässlich der Verabschiedung der Resolution 61/225 im...

Disease-Management-Programme: Unerwartete Bilanz nach zehn Jahren

Weigeldt, Ulrich
Die „Behandlungsfahrpläne“ lieferten in vielen Punkten nicht den gewünschten Erfolg. Positiv entwickelten sich die „Patientencluster“, die die ganzheitliche Betrachtung des Diabetikers im Rahmen seiner ärztlichen Betreuung fördern. Zur besseren...

Reportage: Glukosemesssysteme – Hightech in schlichtem Gewand

Hahne, Dorothee
Innenleben eines Blutzuckermesssystems: Bei einem Besuch des Unternehmens Bayer HealthCare blicken wir ins Herz der leistungsfähigen Minilabore. Jeden Tag stechen sich Diabetiker in Deutschland 11,6 Millionen Mal in den Finger, um ihren...

Kompaktes Praxiswissen

EB
Der Deutsche Ärzte-Verlag startet im Herbst eine hochkarätige, industrieunabhängige Fortbildungsreihe für Hausärzte mit den Themenschwerpunkten Kardiologie und Diabetologie. Aktuelles Wissen, kompakt vermittelt – das kennzeichnet die eintägigen...
Anzeige