ArchivRechercheForensische Psychiatrie und Psychologie des Kindes- und Jugendalters

BÜCHER

Forensische Psychiatrie und Psychologie des Kindes- und Jugendalters

Dtsch Arztebl 2000; 97(42): A-2778 / B-2366 / C-2220

Lempp, Reinhart; Schütze, Gerd; Köhnken, Günter

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Forensische Psychiatrie
Empfehlung ohne Einschränkung
Reinhart Lempp, Gerd Schütze, Günter Köhnken (Hrsg.): Forensische Psychiatrie und Psychologie des Kindes- und Jugendalters. Steinkopff Verlag, Darmstadt, 1999, 448 Seiten, kartoniert, 98 DM
In diesem Buch werden die Grundzüge der forensischen Kinder- und Jugendpsychiatrie und der forensischen Psychologie zusammengefasst. Dies ist ein Novum, meines Wissens ist dies die erste Darstellung, die diesen umfassenden Ansatz wählt. Das Autorenkollegium (insgesamt 18) ist interdisziplinär zusammengesetzt und besteht aus Juristen, Psychologen, Kinder- und Jugendpsychiatern und Kriminologen sowie einem Sexualwissenschaftler.
In zehn Abschnitten werden nicht nur die gängigen Vorgehensweisen bei der Begutachtung im Zivilrecht, im Sozial- und Verwaltungsrecht und Strafrecht (Jugendgerichtsgesetz und Strafgesetzbuch) beschrieben, sondern auch die Erscheinungsformen der Kriminalität im Kindes- und Jugendalter, Kinder als Opfer und Zeugen, Formen der Behandlung und die prognostische Beurteilung von Straftaten und sexuellen Verhaltensabweichungen. Das Buch kann ohne Einschränkung forensisch tätigen Kinder- und Jugendpsychiatern und klinischen Psychologen empfohlen werden. Helmut Remschmidt
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige