Dr. werden ist nicht schwer...

Dr. werden ist nicht schwer...

Das PJ ist überstanden, das Examen rückt näher. Die Doktorarbeit wartet und bei der Wahl der Facharztrichtung gibt es mehr Optionen als bei einer Frage des IMPP. Dieser Blog begleitet den Weg von Anton Pulmonalis ins Examen und in die Zeit danach.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Dr. werden ist nicht schwer...

Dürrezeit macht bescheiden

Mittwoch, 26. August 2015

Nachdem es mir viel zu schnell gelang, eine Übersicht über alle ausgeschriebenen Assistentenjobs in meiner Fachdisziplin zu erlangen, musste ich meinen Plan erweitern. Es waren nämlich nur ganze drei Stellen in der ganzen Schweiz ausgeschrieben. Hiervon waren zwei bereits vergeben und eine Nachfrage in der dritten Klinik ergab, dass diese gar nicht wusste, dass sie eine Stelle ausgeschrieben hatte.

Somit bewerbe ich mich nun auch auf chirurgische Stellen und lasse mich auch nicht davon abhalten, dass sich einige der Kliniken nicht in der Deutschschweiz befinden.

Hofft, dass er um das Übersetzen seiner Bewerbungen herum kommt,

Anzeige

Euer Anton Pulmonalis

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
Alle Blogs
Gesundheit
Gesundheit
Vom Arztdasein in Amerika
Vom Arztdasein in Amerika
Frau Doktor
Frau Doktor
Pflegers Schach med.
Pflegers Schach med.
Dr. werden ist nicht schwer...
Dr. werden ist nicht schwer...
Global Health
Global Health
Dr. McCoy
Dr. McCoy
Das lange Warten
Das lange Warten
Sea Watch 2
Sea Watch 2
PJane
PJane
Praxistest
Praxistest
Res medica, res publica
Res medica, res publica
Studierender Blick
Studierender Blick
Britain-Brain-Blog
Britain-Brain-Blog
Unterwegs
Unterwegs
Lesefrüchtchen
Lesefrüchtchen
Gratwanderung
Gratwanderung
Polarpsychiater
Polarpsychiater
praxisnah
praxisnah