Blog: Das lange Warten

Ende des Blogs

Mittwoch, 16. August 2017

Paul Behrend zieht nach seiner Transplantation eine gemischte Bilanz. Was sich leider als Enttäuschung herausgestellt hat, ist, dass er nach wie vor zur Dialyse muss: „Die Diurese ist zufriedenstellend, aber die Entgiftung leider ...

Das Warten auf ein Organ ist zu Ende

Montag, 24. April 2017

Gestern erhielt das Deutsche Ärzteblatt eine WhatsApp-Nachricht von Paul Behrend, in der er berichtet, dass das Warten auf ein Organ für ihn zu Ende ist: „Ich habe gestern Nacht eine Nierentransplantation bekommen und bin im ...

Zunahme der Polyneuropathie

Freitag, 21. April 2017

Paul Behrend leidet infolge der langen Dialyse unter zahlreichen Nebenwirkungen, von denen sicherlich die Polyneuropathie eine der belastendsten ist. Zeitweilig seien die Schmerzen in den Füßen nachts ja fast unerträglich gewesen. ...

Das lange Warten auf ein Organ: Kampf mit den Nebenwirkungen

Dienstag, 14. März 2017

Bei der Nachtdialyse kämpft Paul Behrend zunehmend mit den Nebenwirkungen. „Ich habe ja bereits letztes Mal erzählt, dass meine Polyneuropathie drastisch zugenommen hat. Trotz verschiedener Mittel, die ich einnehme, kann ich wegen ...

Verkehrs­medizinisches Gutachten erforderlich

Sonntag, 19. Februar 2017

Zurzeit bemüht sich Paul Behrend um ein medizinisches Gutachten, das ihm seine Fahrtüchtigkeit bescheinigen soll. „Ich habe vor einem Jahr durch einen dummen Zufall erfahren, dass ein Dialysepatient, der Auto fahren will, das beim ...

Das lange Warten

Das lange Warten

In Deutschland warten rund 12.000 Menschen auf ein Organ. Einer von ihnen ist Paul Behrend. DÄ-Redakteurin Gisela Klinkhammer begleitet Behrend während seiner Wartezeit auf eine Niere. Sie berichtet regelmäßig in diesem Blog über das (hoffentlich nicht allzu) lange Warten auf das Organ, wie Behrend psychisch damit umgeht und über seine aktuelle gesundheitliche Befindlichkeit.

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort