Blog: Pflegers Schach med.

25 Jahre Ärzteschachturnier

Donnerstag, 20. April 2017

Nun ist das 25. Deutsche Ärzteschachturnier schon Vergangenheit. Vielleicht fragt sich ja auch manches Ehepaar bei der Silberhochzeit verwundert: Wie fing eigentlich alles an? Beim Ärzteturnier jedenfalls mit der Gretchenfrage vom ...

Also Kaffee – mit und ohne Schach!

Montag, 10. April 2017

Nach einer der letzten Ärzteschachmeisterschaften schrieb die Schachwebseite „de.chessbase.com“: „Alle Jahre wieder trifft sich die deutsche Ärzteschaft, um das Skalpell aus der Hand zu legen. Unter erheblichem Zeitdruck wird ...

Doping ja, Doping nein?!

Mittwoch, 15. März 2017

„Außer der Philosophie weiß ich kein so gutes Treibmittel fürs Gehirn wie Schach und Kaffee.“ (Jean Paul) Man kann diese These indes auch wissenschaftlicher angehen. Am 3. Februar erschien auf der Online-Seite des Deutschen ...

Heute etwas „gaga“?!

Dienstag, 24. Januar 2017

Steht Ihnen nach dem annus horribilis 2016 der Sinn nach etwas Leichterem? Nun denn: „Hast du Ärger mit deinen Synapsen, will Parkinson dich verklapsen, verlier nicht den Humor, stell dir Heiteres vor, etwa: Polizeibeamte mit ...

Läufer, Springer und andere Bestien

Dienstag, 20. Dezember 2016

„Ich wollte lieber das Geheul der Totenglocke, lieber das Gebell des knurrigen Hofhunds hören als von Läufern, Springern und anderen Bestien das ewige ‚Schach dem König’“ (Götz von Berlichingen). Goethe stand trotz seiner ...

Pflegers Schach med.

Pflegers Schach med.

Das ehrwürdige Schachspiel übt auf viele Ärztinnen und Ärzte eine starke Faszination aus. Der Arzt und Internationale Schachgroßmeister Dr. med. Helmut Pfleger weiß davon zu berichten – humorvoll, kenntnisreich und mitunter im Wortsinne rätselhaft.

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort

Aktuelle Kommentare