Serie: Leberzirrhose

MEDIZIN: Übersichtsarbeit

Irreversibles Leberversagen – Transplantation als Behandlungsoption

Dtsch Arztebl Int 2013; 110(10): 167-73; DOI: 10.3238/arztebl.2013.0167

Seit der ersten Lebertransplantation 1963 durch T. E. Starzl hat sich das Verfahren von der experimentellen Therapie zur regulären therapeutischen Option bei der Behandlung des irreversiblen chronischen und akuten Leberversagens ...

MEDIZIN: Übersichtsarbeit

Konservative und interventionelle Therapie der Komplikationen bei Leberzirrhose

Dtsch Arztebl Int 2013; 110(8): 126-32; DOI: 10.3238/arztebl.2013.0126

Die Leberzirrhose ist charakterisiert durch einen knotigen Parenchymumbau mit fibröser Septenbildung, abnormer Zellaktivierung, Infiltration von Entzündungszellen und Veränderung des Gefäßbettes. Die wichtigsten Ursachen für die ...

MEDIZIN: Übersichtsarbeit

Ätiologie, Diagnose und Prävention einer Leberzirrhose

Dtsch Arztebl Int 2013; 110(6): 85-91; DOI: 10.3238/arztebl.2013.0085

Eine Leberzirrhose stellt die Endstrecke verschiedener chronischer Lebererkrankungen dar, die sich durch einen langsam progredienten Verlauf über Jahre bis Jahrzehnte auszeichnen. Aufgrund des langsamen Verlaufs und der ...

MEDIZIN: Editorial

Leberzirrhose und -transplantation

Dtsch Arztebl Int 2013; 110(6): 83-4; DOI: 10.3238/arztebl.2013.0083

Die Todesfälle infolge einer Leberzirrhose haben sich in den letzten 25 Jahren verdoppelt. Nach wie vor ist im Endstadium der Leberzirrhose eine Lebertransplantation die einzige kausale Therapie. Mehr als 60 % aller ...