Serie: Sekundärprävention der koronaren...

MEDIZIN: Diskussion

Serie: Sekundärprävention der koronaren Herzerkrankung: Kardiologische Aspekte – Risikoreduktion nicht mit Reduktion der Ereignisse verwechseln

Dtsch Arztebl 1998; 95(47): A-3003 / B-2326 / C-2129

Nach Ansicht der Autoren rechtfertigt die Datenlage (4-S-Studie, Scandinavian Simvastatin Survival Study; CARE-Studie, Cholesterol and Recurrent Events Study; WOS-Studie, West of Scotland Coronary Prevention Study) die Anwendung ...

MEDIZIN: Diskussion

Serie: Sekundärprävention der koronaren Herzerkrankung – Kardiologische Aspekte: Schlußwort

Dtsch Arztebl 1998; 95(47): A-3003 / B-2326 / C-2129

Wir sind dankbar, zu den sachlichen Ausführungen von Prof. Dr. F. P. Meyer, Magdeburg, Stellung nehmen zu können. Aufgrund der Datenlage epidemiologischer Untersuchungen an über 200 000 Patienten ist die Bedeutung des ...

MEDIZIN: Zur Fortbildung

Serie: Sekundärprävention der koronaren Herzerkrankung – Kardiologische Aspekte

Dtsch Arztebl 1998; 95(27): A-1732 / B-1465 / C-1365

Stichwörter: Koronare Herzerkrankung, Atherosklerose, Sekundärprävention Eine effektive Prävention der Atherosklerose könnte die ungünstige Prognose der Koronarpatienten bessern. Der Patient kann durch Gewichtsreduktion, Verzicht ...

MEDIZIN: Die Übersicht

Serie: Sekundärprävention der koronaren Herzerkrankung – Vorbeugung durch körperliche Bewegung

Dtsch Arztebl 1998; 95(24): A-1531 / B-1303 / C-1219

Stichwörter: Körperliche Bewegung, kardiale Rehabilitation, Regression der Koronarerkrankung, Lebensstil, Training Mehrere Metaanalysen haben ergeben, daß körperliches Training ein wirksames Prinzip in der Sekundärprävention nach ...

MEDIZIN: Zur Fortbildung

Serie: Sekundärprävention der koronaren Herzerkrankung – Die Rolle der Rehabilitation

Dtsch Arztebl 1998; 95(20): A-1233 / B-1052 / C-982

Stichwörter: Sekundärprävention,koronare Herzerkrankung, Rehabilitation In den letzten Jahren konnten zahlreiche Studien über die Beeinflussung der Progression der koronaren Herzerkrankung abgeschlossen werden. Aus diesen, meist ...