DossiersE-Health
Dossier E-Health
Dossier E-Health

POLITIK

E-Health: Ruf nach klaren Regelungen

Dtsch Arztebl 2018; 115(33-34): A-1476 / B-1244 / C-1236

Zwar gibt es inzwischen Fortschritte bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens. Dennoch müssen möglichst rasch weitere grundsätzliche Festlegungen für die sektorenübergreifende Vernetzung und den Austausch von medizinischen ...

Politik

Leseprobleme mit alten Gesundheitskarten: Ministerium ruft Kassen zum Handeln auf

Freitag, 17. August 2018

Berlin – Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat die Krankenkassen aufgefordert, ihrer Versicherten darüber zu informieren, dass diese nur noch die neueste elektronische Gesundheitskarte (eGK) in der Arztpraxis benutzen. Das geht aus einem Rundschreiben des GKV-Spitzenverbands an alle Krankenkassen hervor, das... ...

Politik

Dritter Hersteller darf Praxisausweise ausgeben

Freitag, 17. August 2018

Berlin – Für den elektronischen Praxisausweis, der für die Anbindung an die Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) notwendig ist, gibt es nun mit T-Systems einen weiteren zugelassenen Anbieter. Wie die Kassenärztliche Bundesvereinigung mitteilte, habe sie das Produkt in dieser Woche zugelassen. Damit sind aktuell drei Anbieter –... ...

Ärzteschaft

KBV will technische Standards für elektronische Patientenakten selbst entwickeln

Mittwoch, 15. August 2018

Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat ihren Anspruch bekräftig, künftig die Formate für die medizinischen Inhalte und die technischen Spezifikationen für den Datenaustausch mit der elektronischen Patientenakte (ePA) festzulegen. Die KBV und die 17 Kassenärztlichen Vereinigungen werben in einer... ...

Politik

Medi-Zimmer könnten Versorgung auf dem Land verbessern

Dienstag, 14. August 2018

Holzminden – Medi-Zimmer, in denen Patienten von Dorfschwestern betreut und telemedizinisch von Ärzten versorgt werden, könnten helfen, die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen sicherzustellen. Zu diesem Schluss kommt eine Feldstudie für den Landkreis Holzminden „Neue Wege der medizinischen Versorgung im... ...

  • Meinung

    Meinung

    „Telemedizin ist vielmehr ein Instrument, mit dem wir eine evidenzbasierte Therapie ohne Qualitätsverlust dorthin bringen können, wo kein Experte vor Ort ist.“ Deutsches Ärzteblatt Februar 2011
    Heinrich Audebert (Leiter der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie an der Charité)

  • Meinung

    Meinung

    „Die Partizipationsfähigkeit von Ärzten und Patienten hängt an der Möglichkeit, Zusammenhänge transparent in IT-Systemen darstellen und Entscheidungen dokumentieren zu können.“
    Deutsches Ärzteblatt Oktober 2009
    Otto Rienhoff (Leitung Medizinische Informatik Uni Göttingen)

  • Meinung

    Meinung

    „... sowohl die rechtlichen Regelungen wie auch das bisherige technische Konzept der eGK genügen den Anforderungen eines modernen Datenschutzes“.
    Deutsches Ärzteblatt Juni 2009 
    Thilo Weichert (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein)

  • Meinung

    Meinung

    „Wir müssen aber dafür sorgen – und das ist der Sinn unserer ärztlichen Begleitung –, dass nur Anwendungen und Technologie genutzt werden, die einem bestimmten Standard genügen“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Hans-Jürgen Bickmann (Vorstandsbeauftragter für Telematik Ärztekammer Westfalen-Lippe)

  • Meinung

    Meinung

    „Telematik im Gesundheitswesen ohne Einbeziehung des ärztlichen Sachverstandes ist schlichtweg nicht möglich.“
    Deutsches Ärzteblatt August 2011
    Christiane Groß (Vorsitzende des E-Health-Ausschusses der Ärztekammer Nordrhein)

Dr. McCoy
BLOGS

Dr. McCoy

In seinem Blog – benannt nach dem Bordarzt von „Raumschiff Enterprise“ – kümmert sich Philipp Stachwitz weniger um ferne Galaxien, sondern er kommentiert, wie die Zukunft der Medizin durch Telematik und E-Health beeinflusst wird.