MedizinPneumologie
Report: Luftverschmutzung erhöht Risiko auf Gestationshypertonie
Feinstaub, der während der Schwangerschaft von der Mutter eingeatmet wird, gelangt über die Lunge in die Blutbahn und womöglich auch zum Fötus. /rh2010 AdobeStock.com

Medizin

Report: Luftverschmutzung erhöht Risiko auf Gestationshypertonie

Research Triangle Park/North Carolina – Das „National Toxicology Program“, das für das US-Ge­sund­heits­mi­nis­terium Risikobewertungen durchführt, kommt in einem 111-seitigen Report zu dem Schluss, dass Feinstaub und Stickoxide die Gesundheit von Schwangeren durch einen erhöhten Blutdruck gefährden. ...

MEDIZIN: Originalarbeit

Krankheitslast für COPD durch Ozon-Exposition in Deutschland

Dtsch Arztebl Int 2021; 118: 491-6; DOI: 10.3238/arztebl.m2021.0258

Das Konzept der Krankheitslast wurde entwickelt, um den Verlust an Lebenszeit sowie den Gesundheitsverlust durch Krankheit, Verletzung und Risikofaktoren in Bevölkerungen zu beschreiben (1–5). Diesem Konzept liegt die Annahme ...

Neue S1-Leitlinie gibt klinisch-praktische Empfehlungen für Post-COVID-Syndrom

Freitag, 16. Juli 2021

Berlin - Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie (DGP) hat in Kooperation mit weiteren Fachgesellschaften eine S1-Leitlinie zu Post COVID/Long COVID herausgegeben. Betont wird, dass es sich dabei um einen klinisch-praktischen Leitfaden handelt, der bei Post-/Long-COVID-spezifischen Symptomen... ...

Uniklinikum Schleswig-Holstein plant neuen Bereich für Lungenkrankheiten

Freitag, 16. Juli 2021

Borstel – Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) will seine Lungenheilkunde ausbauen und dafür Personal des vor der Schließung stehenden Medizinischen Klinik Borstel übernehmen. „Das Angebot gilt für das gesamte Personal“ sagte ein UKSH-Sprecher gestern. Das Kuratorium des Forschungszentrums hatte Ende Juni... ...

COVID-19: Frühe Antikoagulation zeigt Wirkung bei mittelschweren Erkrankungen

Donnerstag, 15. Juli 2021

Toronto – Eine therapeutische Antikoagulation kann bei Patienten mit mittelschwerer COVID-19 den Verlauf der Erkrankung günstig beeinflussen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie in medRxiv (2021; DOI: 10.1101/2021.07.08.21259351), die in Kanada und Brasilien durchgeführt wurde. Sie bestätigt die Ergebnisse einer... ...

Nutzen der High-Flow-Therapie wegen mangelnder Studienlage unklar

Dienstag, 13. Juli 2021

Köln – Es bleibt mangels aussagekräftiger Studien unklar, ob Patienten mit fortgeschrittener chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) oder chronischer respiratorischer Insuffizienz Typ 1 von einer High-Flow-Therapie (HFT) profitieren. Dieses Fazit zieht das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im... ...

COPD auch bei jungen Patienten häufig tödlich

Freitag, 2. Juli 2021

Toronto – Eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist bei jüngeren Patienten keineswegs harmlos, wie häufig angenommen wird. Eine Auswertung von Patientenregistern aus Kanada, die auf einer Tagung der American Thoracic Society vorgestellt wurde, zeigt, dass Patienten im Alter von 35 bis 55 Jahren häufiger in... ...

Atemwegsinfektionen durch saisonale Coronaviren können Verlauf von COVID-19 abschwächen

Freitag, 2. Juli 2021

Palo Alto/Kalifornien – Infektionen mit saisonalen Coronaviren, die für etwa ein Viertel der Erkältungserkrankungen bei Kindern verantwortlich sind, schützen zwar nicht vor einer Infektion mit SARS-CoV-2. Sie könnten jedoch erklären, warum Kinder seltener an COVID-19 erkranken. Nachdem frühere Studien eine... ...

„Wir rechnen damit, dass wir in Kürze weitere Wirkstoffe bewerten werden“

Freitag, 2. Juli 2021

Berlin – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat dem ursprünglich zur Behandlung von Ebolainfektionen entwickelten Wirkstoff Remdesivir einen beträchtlichen Zusatznutzen bei COVID-19 bescheinigt. Dies gilt allerdings nur für COVID-19-Patienten mit Pneumonie, die bereits... ...

Newsletter

Informieren Sie sich per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Pneumologie.

Immer auf dem Laufenden sein ohne Informationen hinterher zu rennen:
Pneumologie-Newsletter

NEWSLETTER