Multiresistente Keime: Urologen verordneten häufiger Antibiotika als Nicht-Urologen

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Straubing/Neuruppin – Fragt man Urologen, Chirurgen, Internisten und Gynäkologen, ob sie in den letzten sieben Tagen ein Antibiotikum verordnet haben, muss man mit deutlichen Unterschieden rechnen. Einer aktuellen Umfrage zufolge... ...

MEDIZINREPORT

Prostatakrebs: Die Kritik am PSA wird immer leiser

Dtsch Arztebl 2017; 114(39): A-1757 / B-1493 / C-1463

Kaum ein Test ist so umstritten wie das PSA-Screening. Landauf, landab warnten seine Kritiker stets vor der daraus resultierenden Verunsicherung und Übertherapie. Nun soll der Test doch taugen und Leben retten. Seine ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Lokal begrenztes Prostatakarzinom: Kein Überlebensvorteil, aber weniger Folgetherapien nach Prostatektomie

Dtsch Arztebl 2017; 114(39): A-1760 / B-1496 / C-1466

Schon im Jahr 2012 berichtete die Forschergruppe der PIVOT-Studie, dass sich bei lokal begrenztem Prostatakarzinom kein Mortalitätsunterschied zwischen Prostatektomie und aktiver Überwachung gefunden habe (1). Nun bestätigen die ...

Demografischer Wandel fordert Urologen

Freitag, 22. September 2017

Dresden – Deutschlands Urologen sind angesichts der älter werdenden Bevölkerung immer stärker gefordert. Das Fach decke die gesamte Altersspanne ab, sagte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU), Tilman Kälble,... ...

Neue Patientinformation von Bundes­ärzte­kammer und KBV zu Blasenkrebs

Freitag, 15. September 2017

Berlin – Eine neue Kurzinformation für Patienten „Blasenkrebs – was für Sie wichtig ist“ haben die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) herausgegeben. Sie fasst die wichtigsten Inhalte der neu... ...

Aktualisierte S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom steht zur Kommentierung bereit

Montag, 11. September 2017

Berlin – Die aktualisierte S3-Leitlinie „Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms“ steht ab sofort bis zum 23. Oktober 2017 zur Kommentierung bereit. Darauf hat das Ärztliche Zentrum für... ...

Beckenschmerz­syndrom: Osteopathie hilft bei nicht bakterieller Ursache

Mittwoch, 23. August 2017

Esslingen – Die Symptome des chronischen Beckenschmerzsyndroms (CPPS, chronic pelvic pain syndrome) könnte eine osteopathische Behandlung lindern. Zumindest bei jenen Patienten, bei denen weder eine Infektion noch eine... ...

Pankreaskarzinom: Harnstoffzyklus könnte Therapieansatz bieten

Sonntag, 20. August 2017

Boston – Ein Schlüsselenzym im Harnstoffzyklus, über den die Zellen des Pankreaskarzinoms den beim Proteinabbau anfallenden Stickstoff eliminieren, könnte ein dringend benötigter neuer Angriffspunkt zur Behandlung der... ...

Studienzusammenfassungen Urologie
Aktuelles Urologie
Wissenschaftliche Arbeiten Urologie
Kongressberichte Urologie
Stellenangebote Urologie