Blasenkrebs: Postoperative intravesikale Instillation reduziert Rezidivrisiko

Dienstag, 15. Mai 2018

Ann Arbor – Das Spülen der Blase mit einem Chemotherapeutikum unmittelbar nach der Operation reduziert das Rezidivrisiko für Blasenkrebs. Zu diesem Ergebnis kommt eine Phase-III-Studie, die Forscher um Edward Messing vom nationalen Krebsinstitut SWOG in JAMA publiziert haben (2018; doi:... ...

Orale Antibiotika könnten Nierensteine auslösen

Montag, 14. Mai 2018

Philadelphia – Ist die häufige Verordnung von Antibiotika in der Pädiatrie verantwortlich für die Zunahme von Nierensteinen bei Teenagern? Eine Fall-Kontroll-Studie im Journal of the American Society of Nephrology (JASN 2018; doi: 10.2215/ASN.2017111213) findet für 5 häufig eingesetzte... ...

Sport hilft gegen Fatigue nach Behandlung von Hodenkrebs

Mittwoch, 9. Mai 2018

Edmonton/Kanada – Viele jüngere Männer, die einen bösartigen Hodentumor dank Strahlen- und/oder Chemotherapie überlebt haben, leiden später unter körperlicher, emotionaler und/oder geistiger Erschöpfung. Ein hochintensives Intervalltraining hat den Patienten in einer randomisierten Studie... ...

Prostatakrebs: USPSTF rät zu selektivem PSA-Screening

Mittwoch, 9. Mai 2018

Roclville/Maryland – Die US Preventive Services Task Force (USPSTF), die die US-amerikanische Regierung in Fragen Krankheitsprävention berät, gibt ihre Zurückhaltung gegenüber dem PSA-Test zur Früherkennung des Prostatakarzinoms teilweise auf. Die jetzt im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Radiotherapie bei lokal begrenztem Prostatakarzinom: Eine Dosiseskalation verbessert bei intermediärem Risiko nicht das Gesamtüberleben

Dtsch Arztebl 2018; 115(18): A-872 / B-742 / C-744

Die perkutane Strahlentherapie ist potenziell kurativ beim lokal begrenzten Prostatakarzinom aller Risikogruppen. Kontrovers diskutiert wird, welche Vor- und Nachteile eine Dosiseskalation für Patienten mit intermediärem Risiko ...

Weltweit erste Urogenital-Trans­plantation mit Penis und Skrotum

Dienstag, 24. April 2018

Baltimore – Ein Team aus 9 plastischen Chirurgen hat Ende März in einer 14-stündigen Operation einem US-Soldaten, der bei einem Sprengstoffattentat schwerste Verletzungen im Bereich des unteren Beckens erlitten hatte, mit einem urogenitalen Transplantat versorgt, das Penis und Skrotum... ...

MEDIZINREPORT

Hochrisiko-Prostatakarzinom: Wenn bestrahlen, dann intensiv

Dtsch Arztebl 2018; 115(16): A-754 / B-647 / C-646

Für Hochrisikopatienten mit Prostatakrebs ist entweder eine Operation oder eine Bestrahlung indiziert. Eine Studie hat geprüft, ob ein Brachytherapie-Boost Vorteile bringt. Sie belegt jedoch eher, dass es vor allem auf eine ...

Urologen stellen Praxis-App Urologie zur Kommunikation mit Patienten vor

Montag, 9. April 2018

Hamburg – Eine „Praxis-App Urologie“ hat der Berufsverband der Deutschen Urologen (BvDU) vorgestellt. Sie soll Ärzte dabei unterstützen, ihre Patienten schnell und direkt zu kontaktieren und mit ihnen zu kommunizieren. Die nur für Mitglieder des Berufsverbandes zur Verfügung stehende App... ...

Studienzusammenfassungen Urologie
Aktuelles Urologie
Wissenschaftliche Arbeiten Urologie
Kongressberichte Urologie
Stellenangebote Urologie