MedizinKardiologie
Aortenstenose: TAVI bei Patienten mit niedrigem Risiko eine Alternative zur Herzoperation
/Monkey Business, stockadobecom

Medizin

Aortenstenose: TAVI bei Patien­ten mit niedrigem Risiko eine Alternative zur Herzoperation

Boston und Plano/Texas – Die Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI), die bisher auf Patienten mit einem hohen Operationsrisiko beschränkt wird, hat in 2 von den Herstellern gesponserten Studien bei Patienten mit niedrigem Risiko gleich gute beziehungsweise bessere Ergebnisse erzielt als ein ...

Süßgetränke mit und ohne Zucker erhöhen kardiovaskuläres Sterberisiko

Dienstag, 19. März 2019

Boston – Der häufige Konsum von mit Zucker gesüßten Getränken war in 2 großen prospektiven Beobachtungsstudien mit einem erhöhten Risiko auf einen Tod an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und in geringerem Ausmaß auch an Krebserkrankungen verbunden. Der Wechsel auf Diätgetränke mit künstlichen Süßstoffen ist laut den in... ...

Antidot für Ticagrelor wirkt schnell

Dienstag, 19. März 2019

Boston – Die Antithrombozytenwirkung von Ticagrelor, das zusammen mit Acetylsalicylsäure zur Prävention atherothrombotischer Ereignisse bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom eingesetzt wird, kann durch ein neu entwickeltes Antikörperfragment innerhalb weniger Minuten gestoppt werden. Dies zeigen die... ...

Aortenstenose: TAVI bei Patienten mit niedrigem Risiko eine Alternative zur Herzoperation

Dienstag, 19. März 2019

Boston und Plano/Texas – Die Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI), die bisher auf Patienten mit einem hohen Operationsrisiko beschränkt wird, hat in 2 von den Herstellern gesponserten Studien bei Patienten mit niedrigem Risiko gleich gute beziehungsweise bessere Ergebnisse erzielt als ein chirurgischer... ...

Vorhofflimmern: Katheterablation ist Medikamenten nicht immer überlegen

Montag, 18. März 2019

Rochester/Minnesota und Durham/North Carolina – Eine Katheterablation hat in einer großen internationalen Studie bei Patienten mit symptomatischem Vorhofflimmern die Lebensqualität gegenüber einer medikamentösen Therapie verbessert. Ein Vorteil in der Prävention der Schlaganfälle und anderer Folgen des Vorhofflimmerns... ...

Bempedoinsäure: Neuer Cholesterinsenker verstärkt Wirkung von Statinen

Freitag, 15. März 2019

London und Cambridge – Der experimentelle Wirkstoff Bempedoinsäure, der die Cholesterinsynthese im gleichen Stoffwechselweg (aber an anderer Stelle) hemmt wie Statine, hat in einer klinischen Studie bei Patienten, die bereits die höchste verträgliche Dosis von Statinen erhielten, das LDL-Cholesterin weiter gesenkt.... ...

Smartwatch kann Vorhofflimmern zuverlässig erkennen

Donnerstag, 14. März 2019

Greifswald – Die Photodetektoren von modernen Fitnessarmbändern und Smartwatches könnten künftig genutzt werden, um ein Vorhofflimmern bei ihren Trägern zu erkennen. Eine Vergleichsstudie in JACC: Clinical Electrophysiology (2019; 5: 199-208) erzielte gleich gute Ergebnisse wie ein mobiles EKG – allerdings nur solange... ...

Hitzebedingte Herzinfarkte werden häufiger

Donnerstag, 14. März 2019

München – Die Zahl der hitzebedingten Herzinfarkte ist seit Anfang des Jahrhunderts gestiegen. Des ergab eine Analyse des Augsburger Herzinfarktregisters im European Heart Journal (2019; doi: 10.1093/eurheartj/ehz116). Die Autoren machen neben dem Klimawandel auch eine steigende Zahl von Diabetikern dafür... ...

Normalisierung des Blutdrucks könnte Sterberisiko bei über 80-jährigen Hypertonikern erhöhen

Mittwoch, 13. März 2019

Berlin – Kann die Normalisierung des Blutdrucks im höheren Alter schaden? Hypertoniker im Alter von über 80 Jahren, deren Blutdruck auf die geltenden europäischen Zielwerte von weniger als 140/90 mmHg gesenkt wurde, hatten in einer prospektiven Beobachtungsstudie im European Heart Journal (2019; doi:... ...

NEWSLETTER