Hüftfett kann im Gegensatz zum Bauchfett positiven Effekt haben

Freitag, 25. Mai 2018

Regensburg/München – Genetische Effekte, die den Body-Mass-Index (BMI) sowie das Taille-Hüft-Verhältnis erhöhen, steigern auch das Risiko für kardiometabolische Erkrankungen. Im Gegensatz dazu zeigte eine Studie in Nature Communications, dass genetische Varianten, die den BMI erhöhen, aber... ...

Kaugummi kauen beim Gehen erhöht Herzfrequenz und Energieaufwand

Freitag, 25. Mai 2018

Tokoyo/Wien – Herzfrequenz und Energieaufwand steigen beim Spaziergang an, wenn man dabei Kaugummi kaut. Diese Ergebnisse wurden im Journal of Physical Therapy Science publiziert und diese Woche beim Europäischen Kongress für Adipositas (ECO) in Wien vorgestellt (2018; doi:... ...

Stabile Angina: PCI bei eingeschränkter Flussreserve vermeidet Revaskularisierung

Donnerstag, 24. Mai 2018

Aalst/Belgien – Eine perkutane koronare Intervention (PCI), die bei Patienten mit stabiler Angina pectoris nicht generell empfohlen wird, kann langfristig die Situation der Patienten verbessern, wenn die Behandlung auf Patienten mit einer eingeschränkten koronaren Flussreserve beschränkt... ...

Unimedizin Greifswald und Klinikum Karlsburg gründen Herzzentrum

Mittwoch, 23. Mai 2018

Greifswald – Die Universitätsmedizin Greifswald und das Klinikum Karlsburg haben ein „Herzzentrum Vorpommern“ gegründet. Damit wollen die Einrichtungen die hochspezialisierte herzmedizinische Versorgung in Vorpommern angesichts der demografischen Entwicklung gemeinsam ausbauen. Die... ...

Ein Ei pro Tag könnte das Schlaganfallrisiko reduzieren

Dienstag, 22. Mai 2018

Beijing – Wer täglich ein Ei isst, könnte sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen signifikant um 26 % senken im Vergleich zu Menschen, die komplett auf Eier verzichten. Zu diesem Ergebnis kommen chinesische Forscher von der Peking University in einer Beobachtungsstudie, die sie in... ...

Mehr Schlaganfall­patienten sollen von Thrombolyse profitieren

Donnerstag, 17. Mai 2018

Hamburg/Göteborg – Auch Patienten, die im Schlaf einen Schlaganfall erleiden und die Symptome erst am nächsten Morgen feststellen, können von einer Thrombolyse profitieren. Die medikamentöse Wiedereröffnung des verstopften Blutgefäßes im Gehirn ist bisher nur möglich, wenn der... ...

„Mitwachsende“ Herzklappe erfolgreich an Schafen getestet

Dienstag, 15. Mai 2018

Zürich – Einem von der EU geförderten Forschungsprojekt ist offenbar ein wichtiger Fortschritt in der Entwicklung einer „mitwachsenden“ Herzklappe gelungen, die aus körpereigenen Zellen besteht und sich an die Veränderungen im Kindes- und Jugendalter anpassen könnte. Ein erstes Modell hat... ...

MEDIZINREPORT

Nitratsupplementierung: Die ganz andere Kardioprotektion

Dtsch Arztebl 2018; 115(19): A-932 / B-786 / C-786

Noch steckt die Prävention von Herz- und Gefäßerkrankungen mittels Nitraten in den Kinderschuhen. Aber die Hinweise mehren sich, dass hier ein großes Potenzial schlummert. Deshalb wird der Nutzen von Nitratgaben derzeit intensiv ...

Studienzusammenfassungen Kardiologie
Aktuelles Kardiologie
Wissenschaftliche Arbeiten Kardiologie
Kongressberichte Kardiologie
Stellenangebote Kardiologie