MedizinKardiologieWissenschaft Kardiologie
Wissenschaft

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Seltene Ursache einer Claudicatio intermittens – persistierende Arteria ischiadica

A rare cause of intermittent claudication: persistent sciatic artery

Kretzschmar, Daniel; Möbius-Winkler, Sven; Aschenbach, Rene

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine 45-jährige Frau stellte sich mit Claudicatio der rechten unteren Extremität vor. Der Knöchel-Arm-Index (ABI) war auf 0,6 reduziert. Die Angiografie ergab eine atypisch verlaufende Arteria femoralis superficialis mit fehlendem Übergang in die Arteria poplitea. Diese konstrastierte sich über Kollateralen verzögert. Wir vermuteten eine Gefäßanomalie. Nach Sondierung der Arteria iliaca interna, bei vermuteter Gefäßanomalie, gelang es eine thrombotisch verschlossene Arteria ischiadica zu passieren. Wir initiierten eine lokale Thrombolyse mit 1 mg rtPA/h über 20 h. In der Kontrollangiografie zeigte sich eine Regredienz der Thrombenlast bei zugrunde liegender Stenose des Gefäßes. Diese wurde mit einem Stent versorgt. In der angiografischen Magnetresonanztomografie (MR-Angiografie) 6 Tage nach Intervention zeigte sich eine durchgehende Arteria ischiadica (Abbildung). Eine Verlaufskontrolle nach 12 Wochen ergab einen regelrechten ABI ohne Gehstreckenlimitierung. Eine persistierende Arteria ischiadica ist eine seltene anatomische Variante, die aus der Arteria iliaca inferior entspringt und sich normalerweise zugunsten der Femoralarterien zurückbildet. Das Gefäß neigt aufgrund eines minderwertigen Gefäßaufbaus zu Vaskulopathien.

MR-Angiografie mit Nachweis einer persistierenden Arteria ischiadica rechts
Abbildung
MR-Angiografie mit Nachweis einer persistierenden Arteria ischiadica rechts

PD Dr. med. Daniel Kretzschmar, PD Dr. med. Sven Möbius-Winkler, Klinik für Innere Medizin I, Universitätsklinikum Jena, daniel.kretzschmar@med.uni-jena.de

PD Dr. med. Rene Aschenbach, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Jena

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Kretzschmar D, Aschenbach R, Möbius-Winkler S: A rare cause of intermittent claudication: persistent sciatic artery. Dtsch Arztebl Int 2021; 118: 362. DOI: 10.3238/arztebl.m2021.0106

►Vergrößerte Abbildung und englische Übersetzung unter: www.aerzteblatt.de

MR-Angiografie mit Nachweis einer persistierenden Arteria ischiadica rechts
Abbildung
MR-Angiografie mit Nachweis einer persistierenden Arteria ischiadica rechts

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Zum Artikel

Stellenangebote

    NEWSLETTER