Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Neue Patientenleitlinie zur koronaren Herzkrankheit

Donnerstag, 23. Februar 2017

Berlin – Eine neue Auflage der Patientenleitlinie „Chronische Koronare Herzkrankheit“ (KHK) hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) vorgestellt. Die Patien­ten­leitlinie überträgt die Empfehlungen der aktuellen nationalen Versorgungs­leitlinie „Chronische KHK“ in eine patientenverständliche Sprache.

Betroffene und Interessierte erfahren, wie eine KHK diagnostiziert wird und welche Be­hand­lungs­mög­lich­keiten bestehen. Außerdem bietet die Patientenleitlinie Menschen mit KHK und deren Angehörigen Informationen zum Umgang mit der Erkrankung und Unter­stützung beim Gespräch mit dem Behandlungsteam.

Ärzte können ihren Patienten die Publikation an die Hand geben und damit Hintergrund­wissen und größeres Verständnis für die Krankheitszusammenhänge vermitteln. Zusätz­lich zur ausführlichen Patientenleitlinie hat das ÄZQ zwei Kurzinformationen für Patien­ten herausgegeben. Die zweiseitigen Informationsblätter „Koronare Herzkrankheit – was ist das?“ und „Koronare Herzkrankheit – Verhalten im Notfall“ stellen wichtige Inhalte kom­pakt und allgemeinverständlich dar. Alle drei Publikationen stehen kostenfrei auch zum Download bereit. 

Das Programm der nationale Versorgungsleitlinien tragen die Bundes­ärzte­kammer, die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die Arbeitsgemeinschaft der wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften. Die redaktionelle Betreuung hat das ÄZQ über­nommen. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.