Neuer Pathomechanismus von Motoneuron-Erkran­kungen entdeckt

Sonntag, 19. November 2017

Würzburg – Einen neuen Mechnismus von Erkrankungen der Motoneurone haben Wissenschaftler um Michael Sendtner vom Institut für klinische Neurobiologie am Würzburger Universitätsklinikum beschrieben. Ihre Arbeit ist in der... ...

Europäische S3-Leitlinie „Klinische Ernährung in der Neurologie“ aktualisiert

Mittwoch, 15. November 2017

Berlin – Eine Arbeitsgruppe der Europäischen Fachgesellschaft für klinische Ernährung und Stoffwechsel (ESPEN) hat die S3-Leitlinie „Klinische Ernährung in der Neurologie“ aktualisiert. Darauf hat jetzt die Deutsche Gesellschaft... ...

Schlaganfall: Wann eine Thrombektomie auch nach 24 Stunden noch erfolgreich sein kann

Montag, 13. November 2017

Pittsburgh – Die Entfernung von Blutgerinnseln aus blockierten Hirnarterien, die bisher nur in den ersten sechs Stunden als evidenzbasiert eingestuft wird, hat bei Patienten mit einem Missverhältnis zwischen Symptomen und den... ...

Schlafapnoe: Schnarchen könnte Alzheimerrisiko erhöhen

Montag, 13. November 2017

New York – Eine Langzeitstudie zeigt erstmals, dass ein obstruktives Schlafapnoe-Syndrom (OSA) auf die Dauer die Ablagerung von Beta-Amyloiden im Gehirn fördert und damit die Entwicklung einer Morbus-Alzheimer-Demenz fördern... ...

Primär progrediente Multiple Sklerose: Vermeintlich erster Wirkstoff vor der Zulassung

Montag, 13. November 2017

London – Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat sich für die Zulassung des monoklonalen Antikörpers Ocrelizumab zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (RRMS) und primär progredienter... ...

Konzepte für Alzheimer-Impfungen im Testlabor

Donnerstag, 9. November 2017

Oxford - Durch die Kombination verschiedener Epitope mit Viruspartikeln eines Gurkenvirus könnte in Zukunft die Entwicklung eines Impfstoffes gegen Alzheimer möglich werden. Martin Bachmann an der University of Oxford und John... ...

Tagträumer sind intelligenter und kreativer

Mittwoch, 8. November 2017

Georgia – Menschen, deren neuronales Netzwerk zur Tagträumerei besonders ausgeprägt ist, sind in der Regel intelligenter und kreativer als Personen ohne ein solch ausgeprägtes Netzwerk. In Neuropsychologia berichten Forscher um... ...

Peripheres Beta-Amyloid lagert sich auch im Gehirn ab

Dienstag, 7. November 2017

Vancouver – Beta-Amyloid entsteht möglicherweise nicht nur im Gehirn, sondern wird auch von anderen Körperregionen aktiv ins Nervengewebe transportiert. Dies legen Versuche an Mäusen nahe, die Forscher um Weihong Song an der... ...

Studienzusammenfassungen Neurologie
Aktuelles Neurologie
Wissenschaftliche Arbeiten Neurologie
Kongressberichte Neurologie
Stellenangebote Neurologie