MedizinNeurologie
Schlaganfall: Lysetherapie bei ausgewählten Patienten nach bis zu 9 Stunden effektiv
/peterschreiber.media, stockadobecom

Medizin

Schlaganfall: Lysetherapie bei ausgewählten Patienten nach bis zu 9 Stunden effektiv

Melbourne – Moderne bildgebende Verfahren haben das Zeitfenster für die Thrombolyse des ischämischen Schlaganfalls erweitert. Beim Nachweis einer ausgedehnten Penumbra kann die Behandlung bis zu 9 Stunden nach Symptombeginn wirksam sein, wie eine randomisierte Studie im New England Journal of ...

Zweifel an zerebralen Amyloidplaques als Target für die Alzheimertherapie

Freitag, 17. Mai 2019

Berlin – Nach dem Scheitern von Studien für neue Alzheimermedikamente mehren sich die Zweifel, dass die zerebralen alzheimerspezifischen Amyloidablagerungen ein vielversprechender Angriffspunkt für die Therapie sind. Das berichtet die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN). Eine Studie mit der Substanz... ...

Hirngesteuertes Hörgerät erkennt Gesprächspartner

Freitag, 17. Mai 2019

New York – Die Kopplung an Hirnelektroden könnte bei Hörgeräten die Unterdrückung von störenden Umgebungsgeräuschen verbessern. Ein in Science Advances (2019; doi: 10.1126/sciadv.aav6134) vorgestelltes Gerät erkennt, welchem Gesprächspartner sich der Träger gerade zuwendet. Ein störender Nachteil von Hörgeräten ist,... ...

WHO stellt Leitlinie für öffentliche Demenzprävention vor

Dienstag, 14. Mai 2019

Genf – Eine Leitlinie für Public-Health-Maßnahmen, die nach dem Stand der medizinischen Wissenschaft das Risiko für Demenzerkrankungen senken, hat die Welt­gesund­heits­organi­sation WHO vorgestellt. „Das Alter ist zwar der stärkste bekannte Risikofaktor für den kognitiven Rückgang, Demenz ist aber keine natürliche oder... ...

Neue S2k-Leitlinie zur Therapie des spastischen Syndroms veröffentlicht

Montag, 13. Mai 2019

Berlin – Eine neue Leitlinie auf dem Niveau S2k „Therapie des spastischen Syndroms“ hat die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) vorgestellt. Sie richtet sich an neurologisch, neurorehabilitativ, neurochirurgisch und paraplegiologisch tätige Ärzte, Ergo- und Physiotherapeuten sowie an Patienten mit Spastik und... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Multiple Sklerose: Leichte Kette des Neurofilaments zeigt als Blutmarker die Krankheitsaktivität an

Dtsch Arztebl 2019; 116(19): A-944 / B-777 / C-766

Bei Multipler Sklerose (MS) ermöglichen klinische Kriterien und MR-Befunde oft keine zuverlässige Abschätzung der Prognose. Das erschwert die Therapieentscheidung. Die leichte Kette des Neurofilaments (NfL), ein Protein des ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

FDA: Trigeminus-Stimulation zur ADHS-Behandlung von Kindern in USA zugelassen

Dtsch Arztebl 2019; 116(19): A-945 / B-778 / C-767

Die nächtliche Elektrostimulation des supraorbitalen Trigeminus-Astes kann einer randomisierten Studie zufolge eine ADHS-Symptomatik abschwächen (1). Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat jetzt dafür ein Gerät für Kinder im Alter von ...

Verein fordert bessere Versorgung demenzkranker Menschen

Freitag, 10. Mai 2019

Berlin – Die Deutsche Alzheimer-Gesellschaft (DAlzG) hat sich für eine bessere Versorgung von Demenzkranken an deren Lebensende ausgesprochen. Ein flächendeckender Einsatz von professionellen Palliativteams sei dazu nötig, erklärte die Gesellschaft heute in Berlin. So könnten Patienten im Alter möglichst lange bei... ...

Schlaganfall: Lysetherapie bei ausgewählten Patienten nach bis zu 9 Stunden effektiv

Freitag, 10. Mai 2019

Melbourne – Moderne bildgebende Verfahren haben das Zeitfenster für die Thrombolyse des ischämischen Schlaganfalls erweitert. Beim Nachweis einer ausgedehnten Penumbra kann die Behandlung bis zu 9 Stunden nach Symptombeginn wirksam sein, wie eine randomisierte Studie im New England Journal of Medicine (2019; 380:... ...

NEWSLETTER