MedizinNeurologieAktuelles Neurologie
Aktuelles

Ärzteschaft

Neurologen empfehlen Methode zur Diagnostik von Schluckstörungen

Dienstag, 21. Mai 2019

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) weist daraufhin, dass sich die funktionelle endoskopische Schluck-Untersuchung (FEES) in einer aktuellen Studie an 23 Zentren in Deutschland und in der Schweiz positiv bewährt hat. „Das Diagnoseverfahren erwies sich als sicher und führte bei über der Hälfte der... ...

Ausland

WHO stellt Leitlinie für öffentliche Demenzprävention vor

Dienstag, 14. Mai 2019

Genf – Eine Leitlinie für Public-Health-Maßnahmen, die nach dem Stand der medizinischen Wissenschaft das Risiko für Demenzerkrankungen senken, hat die Welt­gesund­heits­organi­sation WHO vorgestellt. „Das Alter ist zwar der stärkste bekannte Risikofaktor für den kognitiven Rückgang, Demenz ist aber keine natürliche oder... ...

Ärzteschaft

Neue S2k-Leitlinie zur Therapie des spastischen Syndroms veröffentlicht

Montag, 13. Mai 2019

Berlin – Eine neue Leitlinie auf dem Niveau S2k „Therapie des spastischen Syndroms“ hat die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) vorgestellt. Sie richtet sich an neurologisch, neurorehabilitativ, neurochirurgisch und paraplegiologisch tätige Ärzte, Ergo- und Physiotherapeuten sowie an Patienten mit Spastik und... ...

Vermischtes

Verein fordert bessere Versorgung demenzkranker Menschen

Freitag, 10. Mai 2019

Berlin – Die Deutsche Alzheimer-Gesellschaft (DAlzG) hat sich für eine bessere Versorgung von Demenzkranken an deren Lebensende ausgesprochen. Ein flächendeckender Einsatz von professionellen Palliativteams sei dazu nötig, erklärte die Gesellschaft heute in Berlin. So könnten Patienten im Alter möglichst lange bei... ...

Ärzteschaft

Risikofaktoren können Schlaganfallgefahr auf 90 Prozent steigern

Freitag, 10. Mai 2019

Berlin – Die bekannten Risikofaktoren für einen ischämischen Schlaganfall wirken zusammen und können das Risiko für einen Hirnschlag um das 20-Fache steigern. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hin. „Weist ein Patient zehn Risikofaktoren auf, beträgt sein Schlaganfallrisiko 90 Prozent“,... ...

NEWSLETTER