MedizinOnkologie

Nutzen einer allogenen Stammzell­transplantation bei bestimmten Lymphomen unklar

Mittwoch, 18. Juli 2018

Köln – Ob Patienten mit einem aggressiven B-Zell- oder T-Zell-Lymphom von der allogenen Stammzelltransplantation profitieren, ist unklar. Das geht aus einem jetzt veröffentlichten Vorbericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hervor. Demnach bleibt der Nutzen nach wie vor... ...

Roboterassistierte Prostatektomie und Zystektomie in Studien bisher ohne sichere Vorteile

Montag, 16. Juli 2018

Brisbane und Miami – Roboterassistierte Krebsoperationen, die in der Urologie innerhalb kurzer Zeit zu einem Standardverfahren geworden sind, haben in 2 randomisierten Vergleichsstudien zur radikalen Prostatektomie und zur radikalen Zystektomie weder die Komplikationsrate gesenkt noch die Überlebenschancen der... ...

Ratgeber zu Prostatakrebs neu aufgelegt

Montag, 16. Juli 2018

Heidelberg – Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) hat seine im Rahmen des Krebsinformationsdienstes (KID) veröffentlichte Broschüre „Örtlich begrenzter Prostatakrebs – ein Ratgeber für Betroffene“ aktualisiert. Sie entspricht nun der neuen Leitlinie, die seit April in Kraft ist. Alle Änderungen, die sich aus der... ...

Prostata­karzinom: EMA empfiehlt weitere Einschränkungen bei Xofigo

Montag, 16. Juli 2018

London – Das Radiotherapeutikum Xofigo (Radium-223-dichlorid), das zur Behandlung von Prostatakarzinomen mit symptomatischen Knochenmetastasen zugelassen ist, sollte künftig nur noch bei Patienten eingesetzt werden, die bereits 2 Behandlungen erhalten haben oder für die es keine anderen Optionen gibt. Dies empfiehlt... ...

Immuntherapie verdoppelt Überlebens­raten für Patienten mit Melanom-Hirn­metastasen

Montag, 16. Juli 2018

Boston – Checkpointinhibitoren können auch bei Melanompatienten mit Hirnmetastasen das Gesamtüberleben signifikant verbessern. Das besagt eine Studie von Forschern des Brigham and Women's Hospital, die Daten aus der National Cancer Database von fast 3.000 Betoffenen in den USA ausgewertet haben. Die Ergebnisse sind in... ...

S3-Leitlinie zum Hodgkin-Lymphom aktualisiert

Freitag, 13. Juli 2018

Berlin – Das Leitlinienprogramm Onkologie hat die interdisziplinäre S3-Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Hodgkin-Lymphoms bei erwachsenen Patienten aktualisiert. Die neue Version löst die erste Fassung der Leitlinie aus dem Jahr 2013 ab. Federführend bei der Erstellung war die Deutsche Gesellschaft... ...

Krebshilfe fördert 13 onkologische Spitzenzentren

Donnerstag, 12. Juli 2018

Bonn – Die Deutsche Krebshilfe wird nach den Empfehlungen einer internationalen Gutachterkommission die onkologischen Spitzenzentren in Dresden, Heidelberg, München, Ulm und Würzburg weiter fördern. Mit den bereits geförderten Zentren in Berlin, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Köln/Bonn, Mainz und... ...

Pathologen weisen auf Bedeutung des erblichen Darmkrebses hin

Mittwoch, 11. Juli 2018

Berlin – Erhöhte Aufmerksamkeit in Klinik und Praxis, um Patienten mit erblichem Darmkrebs sicher zu diagnostizieren, fordert die Deutsche Gesellschaft für Pathologie. Erblicher Darmkrebs gehört zu den seltenen Karzinomarten. Der „Hereditary Non Polyposis Colorectal Cancer“ (HNPCC) macht laut Fachgesellschaft etwa fünf... ...

NEWSLETTER