MedizinOnkologie
Frauen mit Schlafapnoe erkranken häufiger an Krebs als Männer
/Paolese, stockadobecom

Medizin

Frauen mit Schlafapnoe erkranken häufiger an Krebs als Männer

Thessaloniki/Griechenland – Frauen mit einer obstruktiven Schlafapnoe waren in einer Querschnittstudie im European Respiratory Journal (2019; doi: 10.1183/13993003.00091-2019) häufiger an Krebs erkrankt als Männer. Die obstruktive Schlafapnoe, deren Prävalenz wegen der Zunahme von übergewichtigen ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Darmkrebs in der Familie: Halbgeschwister Erkrankter haben ein ähnlich hohes Risiko wie Vollgeschwister

Dtsch Arztebl 2019; 116(21): A-1068 / B-879 / C-867

Darmkrebs liegt bei den Neuerkrankungsraten in westlichen Ländern auf den ersten 3 Plätzen, in Deutschland auf Platz 2 bei Frauen (26 000 geschätzte Neudiagnosen für 2018) und auf Platz 3 bei Männern (32 900 geschätzte ...

Massive Zunahme des onkologischen Versorgungsbedarfs

Mittwoch, 22. Mai 2019

Berlin – Ein von der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie in Auftrag gegebenes Gutachten zeigt, dass die Anforderungen an die Krebsversorgung in Deutschland bis 2025 deutlich steigen werden. Als Folge von demografischem Wandel und medizinischem Fortschritt wird nicht nur die Zahl der neu... ...

Typ-2-Diabetes erhöht Risiko für verschiedene Krebsarten

Mittwoch, 22. Mai 2019

Shanghai – Forscher um den Erstautor Jiying Qi von der Shanghai Jiao Tong University School of Medicine haben haben in einer großen Bevölkerungsstudie untersucht, wie sich das Krebsrisiko für Menschen mit Diabetes Typ 2 gegenüber Menschen ohne Zuckererkrankung verändert. Sie konnten dabei unter anderem zeigen, dass der... ...

Nutzen der allogenen Stammzelltrans­plantation bei Non-Hodgkin-Lymphom unklar

Mittwoch, 22. Mai 2019

Köln – Es fehlen aussagekräftige Studien dazu, ob Patienten mit einem Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) von einer allogenen Stammzelltransplantation profitieren. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) kommt daher jetzt in einem Abschlussbericht zu dem Ergebnis, „dass Aussagen zum Nutzen... ...

Frauen mit Schlafapnoe erkranken häufiger an Krebs als Männer

Mittwoch, 22. Mai 2019

Thessaloniki/Griechenland – Frauen mit einer obstruktiven Schlafapnoe waren in einer Querschnittstudie im European Respiratory Journal (2019; doi: 10.1183/13993003.00091-2019) häufiger an Krebs erkrankt als Männer. Die obstruktive Schlafapnoe, deren Prävalenz wegen der Zunahme von übergewichtigen und fettleibigen... ...

Erste S3-Leitlinie Hodentumoren finalisiert

Mittwoch, 22. Mai 2019

Berlin – Nach den S3-Leitlinien zum Prostatakarzinom, zum Nierenzellkarzinom und dem Harnblasenkarzinom folgt nun die vierte onkologische Leitlinie höchster Klassifikation: Erstmals wurde eine S3-Leitlinie „Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Keimzelltumoren des Hodens“ publiziert. Eine begleitende... ...

Universitätsklinikum Magdeburg sorgt mit Schließung von Krebsstation für Streit

Dienstag, 21. Mai 2019

Magdeburg – Dem wegen der Schließung der Krebsstation in die Schlagzeilen geratenen Universitätsklinikum Magdeburg fehlt aus Sicht des Aufsichtsrats eine belastbare Bauplanung. Ein solcher Masterplan Bau sei die unverzichtbare Voraussetzung für Investitionsentscheidungen, sagte Sachsen-Anhalts Wissenschaftsminister und... ...

Rolle des Epstein-Barr-Virus bei zahlreichen Krebserkrankungen unklar

Dienstag, 21. Mai 2019

Berlin – Das Epstein-Barr-Virus (EBV) ist auch in Deutschland weit verbreitet: Die Seroprävalenz von EBV in Deutschland, also das Vorkommen von Antikörpern gegen EBV im Blut, beträgt bei kleinen Kindern von 6 bis 38 Monaten 35 Prozent und 74 Prozent bei älteren Kindern beziehungsweise Jugendlichen bis 17 Jahre. Das... ...

Arbeitsrecht Onkologie
Alle Jobs
NEWSLETTER