MedizinOnkologie
Überlebensdaten bestätigen Wirksamkeit der Doppeltherapie bei schwarzem Hautkrebs
Das normale BRAF-V600-Protein regt die Zellen im Körper zu einer normalen Zellteilung an. Ist es mutiert, führt es zu unkontrolliertem Zellwachstum, ein malignes Melanom kann entstehen. /dpa

Medizin

Überlebensdaten bestätigen Wirksamkeit der Doppeltherapie bei schwarzem Hautkrebs

Essen – Etwa ein Drittel der Patienten einer Phase-3-Studie mit fortgeschrittenem schwarzen Hautkrebs profitieren langfristig von einer Therapie mit Dabrafenib und Trametinib. Das zeigen Ergebnisse einer 5-jährigen Nachbeobachtung, die im New England Journal of Medicine publiziert wurden (2019; doi: ...

Medizinische Fachan­gestellte sollen über Darmkrebsfrüh­erkennung informieren

Dienstag, 16. Juli 2019

Berlin – Ein Ausbildungscurriculum und Fortbildungsmodule für medizinische Fachangestellte in Hausarztpraxen haben Christoph Schmidt vom Berufsverband der niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte (bng) und Ingrid Gerlach vom Verband medizinischer Fachberufe (vmf) erstellt. Die Erarbeitung geht auf eine Initiative der Stiftung... ...

IQWiG verneint Zusatznutzen von Radium-223 bei Knochenmetastasen eines Prostatakarzinoms

Dienstag, 16. Juli 2019

Köln – Patienten mit einem in das Skelettsystem metastasierten Prostatakarzinom haben von einer Behandlung mit Radium-223-dichlorid (kurz: Radium-223) keinen Zusatznutzen gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie – zumindest nicht auf der Basis der Studien, die der pharmazeutische Unternehmer für den Nachweis des... ...

EMA will Dosierungsfehler bei Methotrexat verhindern

Dienstag, 16. Juli 2019

London/Bonn – Die Verordnung von Methotrexat, das bei Autoimmunerkrankungen einmal wöchentlich, bei Krebserkrankungen jedoch täglich dosiert wird, soll künftig auf Ärzte beschränkt werden, die Erfahrung mit der Verwendung des Wirkstoffs haben. Dadurch sollen versehentliche Überdosierungen vermieden werden, die tödlich... ...

IQWiG veröffentlicht ersten vollständigen HTA-Bericht zu Musiktherapie bei Krebs

Freitag, 12. Juli 2019

Köln – Bürger fragen, das IQWiG antwortet: Erstmals ist die finale Fassung eines Health-Technology-Assessments (HTA), dessen Thema auf einen Vorschlag aus der Bevölkerung zurückgeht, auf der Website des ThemenChecks Medizin veröffentlicht worden. Das Thema: Musiktherapie bei Krebs. Der finale HTA-Bericht umfasst –... ...

Behandlungs­reihenfolge bei Rektumkarzinom entscheidend für Therapieerfolg

Freitag, 12. Juli 2019

Frankfurt/Main – Für eine erfolgreiche Therapie des Rektumkarzinoms ist die Reihenfolge der Behandlungsschritte entscheidend: Erst eine Radiochemotherapie (RCT), dann eine Chemotherapie und zuletzt die Operation. Mit diesem Vorgehen konnte in einer Studie der German Rectal Cancer Study Group das komplette... ...

Zuckerhaltige Getränke erhöhen das Krebsrisiko

Donnerstag, 11. Juli 2019

Paris – Erwachsene, die täglich Süßgetränke konsumieren, erkranken etwas häufiger an Krebs. Dies kam in der prospektiven NutriNet-Santé-Studie heraus, die seit 2009 mehr als 100.000 Erwachsene im Internet regelmäßig zu ihren Ernährungsgewohnheiten und ihrem Gesundheitszustand befragt. Die Publikation im Britischen... ...

Großbritannien: Übergewicht und Adipositas bei vier Krebsarten häufigere Ursache als Rauchen

Dienstag, 9. Juli 2019

London – In Großbritannien gibt es doppelt so viele fettleibige Menschen wie Raucher. Die Folge ist ein Anstieg der adipositasbedingten Krebserkrankungen. Laut Berechnungen der Stiftung Cancer Research UK ist die Adipositas bei vier Krebsformen mittlerweile für mehr Erkrankungen verantwortlich als das Rauchen.... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Dermatologische Differenzialdiagnose: Algorithmus kann den Pathologen unterstützen

Dtsch Arztebl 2019; 116(27-28): A-1333 / B-1099 / C-1083

Heidelberger Wissenschaftler haben erstmalig demonstriert, dass künstliche Intelligenz das Potenzial hat, die Genauigkeit der Diagnostik von Hautkrebs an Gewebeschnitten zu verbessern. Nach wie vor ist die Untersuchung einer ...

NEWSLETTER