MedizinOnkologie
Gewichtsabnahme nach der Menopause könnte vor Brustkrebs schützen
/Axel Kock, stock.adobe.com

Medizin

Gewichtsabnahme nach der Menopause könnte vor Brustkrebs schützen

Atlanta – Frauen, die sich nach der Menopause zu einer Gewichtsabnahme entschließen und diese erfolgreich umsetzen, könnten ihr Brustkrebsrisiko deutlich senken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der American Cancer Society im Journal of the National Cancer Institute (JNCI 2019; doi: ...

Adjuvante Therapie mit Tecentriq: Neue Daten zeigen längeres Überleben

Donnerstag, 11. August 2022 – Roche Pharma AG

Auf der World Conference on Lung Cancer 2022 wurden aktuelle Daten zu Atezolizumab in der Adjuvanz beim operablen nicht-kleinzelligen Lungenkrebs (NSCLCi) vorgestellt. Die adjuvante Therapie mit Atezolizumab eröffnet Patienten mit frühem NSCLC eine größere Chance auf Heilung. Für die Betroffenen sind die neuen... ...

Patientenleitlinie zum Multiplen Myelom vorgelegt

Donnerstag, 11. August 2022

Berlin – Im Rahmen des Leitlinienprogramms Onkologie ist eine neue Patientenleitlinie zum Multiplen Myelom erschienen. Grundlage ist die S3-Leitlinie „Diagnostik, Therapie und Nachsorge für Patienten mit monoklonaler Gammopathie unklarer Signifikanz (MGUS) oder Multiplem Myelom“. Die Deutsche Krebshilfe hat die Arbeit... ...

Forscherteam: Prostatakrebs zunächst asymptomatisch

Donnerstag, 11. August 2022

Cambridge – Die meisten Prostatatumoren wachsen zunächst ohne Symptome; deshalb sollten Männer Früherkennungsuntersuchungen nutzen, anstatt auf Beschwerden zu warten, bis sie einen Arzt aufsuchen. Diesen Ratschlag formulieren drei britische Forschende in einem Meinungsbeitrag in BMC Medicine (2022; DOI:... ...

Wie sich Glioblastomzellen im Gehirn ausbreiten

Mittwoch, 10. August 2022

Heidelberg – Glioblastomzellen können Eigenschaften und Bewegungsstrategien von unreifen Nervenzellen imitieren, um das Gehirn zu kolonisieren. Sie wandern in gleichen Bewegungsmustern und knüpfen wie diese Kontakte mit gesunden Nervenzellen des Gehirns. Das berichtet eine Arbeitsgruppe des Universitätsklinikums und... ...

Suche nach Ursachen für Resistenzen bei myelodysplastischen Syndromen

Dienstag, 9. August 2022

Göttingen – Eine Göttinger Arbeitsgruppe sucht nach Therapiestrategien, mit denen sich Resistenzen bei der Standardtherapie von myelodysplastischen Syndromen (MDS) überwinden lassen. Die Hector-Stiftungen fördern das Projekt „Integrative genetic and functional characterization of treatment-associated clonal Evolution... ...

KI soll Diagnostik von Prostatakrebs verbessern

Dienstag, 9. August 2022

Pforzheim/Berlin – Die Kombination von Ultraschall und einer von Künstlicher Intelligenz (KI) unterstützten Bildanalyse könnte die Früherkennung von Prostatakrebs verbessern. Auf ein entsprechendes Projekt in der Region Pforzheim/Enzkreis im Nordschwarzwald weist die Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der... ...

Protein sagt künftiges Diabetesrisiko und Krebstod vorher

Dienstag, 9. August 2022

Nanjing/Malmö – Personen mit erhöhten Prostasin-Blutspiegel könnten nicht nur ein höheres Risiko für Diabetes haben, sondern auch eine höhere Krebsmortalität. Das ergab die Analyse von Blutproben von mehr als 4.000 schwedischen Erwachsenen mittleren Alters. Die Ergebnisse wurden in Diabetologia publiziert (2022; DOI:... ...

MEDIZINREPORT

Antikörper-Wirkstoff-Konjugate der 3. Generation: Breite Wirkung im Tumor

Dtsch Arztebl 2022; 119(31-32): A-1356 / B-1138

Antikörper-Wirkstoff-Konjugate bringen den zytotoxischen Wirkstoff direkt an den Zielort. Nicht nur beim fortgeschrittenen Brustkrebs haben sie ihre Wirksamkeit gezeigt. Neue Entwicklungen tragen dazu bei, dass Vertreter der 3. ...

Newsletter

Informieren Sie sich per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Onkologie.

Immer auf dem Laufenden sein ohne Informationen hinterher zu rennen:
Onkologie-Newsletter

NEWSLETTER