MedizinOnkologieWissenschaft Onkologie
Wissenschaft
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Die 44-jährige Patientin wurde in der Chest-Pain-Unit aufgrund akut aufgetretener rechtsthorakaler Schmerzen sowie Luftnot vorgestellt. Zuvor sei erstmalig die parenterale Ernährungstherapie über ein Portsystem erfolgt. Dieses wurde zwei Tage zuvor bei Pankreaskarzinom-bedingter Tumorkachexie, unter Einhaltung der „standard operating procedure“ (SOP), implantiert, und es zeigte sich postinterventionell röntgenologisch eine unauffällige Lage. In der „point-of-care“-Sonografie fand sich ein rechtsseitiger Pleuraerguss mit Binnenechos. Die laborchemische Analyse des mittels Pleurozentese gewonnenen blutig-milchigen Punktats erbrachte den Nachweis eines Transsudates mit einer Glucosekonzentration von 799 mg/dL gegenüber 158 mg/dL im Serum. Bei Verdacht auf einen Infusothorax wurde eine Computertomografie des Thorax durchgeführt. Es zeigte sich eine extravasale Lage der Portspitze (Pfeil). Der Infusothorax ist eine Komplikation nach zentralvenöser Katheteranlage. Ursächlich ist zumeist, wie im präsentierten Fall, eine Perforation (Pfeilspitze) der Vena cava (Sternchen) mit anschließender Infusion in die Pleura. Therapeutisch erfolgte im präsentieren Fall die Anlage einer Thoraxdrainage und im Verlauf die komplikationslose operative Revision des Portsystems.

Computertomografie des Thorax
Abbildung
Computertomografie des Thorax

Dr. med. Manuel Rattka, Prof. Dr. med. Wolfgang Rottbauer, PD Dr. med. Sinisa Markovic, Universitätsklinik Ulm, Klinik für Innere Medizin II, dr-rattka@web.de

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Rattka M, Rottbauer W, Markovic S: Acute chest pain following parenteral infusion. Dtsch Arztebl Int 2021; 118. DOI: 10.3238/arztebl.m2021.0094 (online first).

Dieser Beitrag erschien online am 10.11.2021 (online first) auf www.aerzteblatt.de

►Vergrößerte Abbildung und englische Übersetzung unter: www.aerzteblatt.de

Computertomografie des Thorax
Abbildung
Computertomografie des Thorax

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Zum Artikel

NEWSLETTER