Luftröhrenschnitt: Risiko für letale Komplikationen

Freitag, 21. April 2017

Köln – Ein Luftröhrenschnitt kann mit fatalen Komplikationen für den Patienten verbunden sein. Eckard Klemm und Andreas Nowak haben die Ursachen und die Häufigkeit von Todesfällen infolge dieses Eingriffs untersucht. Die... ...

Prognosis: Erste Ergebnisse aus dem deutschen Bronchiektasen-­Register

Mittwoch, 19. April 2017

Hannover – Das deutsche Bronchiektasen-Register PROGNOSIS sammelt seit Juni 2015 Daten von Patienten mit Bronchiektasen, bei denen eine ursächliche zystische Fibrose (CF) ausgeschlossen wurde. Denn für Non-CF-Bronchiektasen liegen... ...

Studie: Weltweit 4,2 Millionen Todesfälle jährlich durch Feinstaub

Dienstag, 11. April 2017

Boston – Die Exposition mit Feinstaub, der in erster Linie durch die Verbrennung fossiler Energieträger entsteht, war im Jahr 2015 weltweit für 4,2 Millionen Todesfälle verantwortlich. Weitere 254.000 Todesfälle wurden durch... ...

Morbus Alzheimer: Sedativa erhöhen Pneumonierisiko in den ersten Wochen

Dienstag, 11. April 2017

Kuopio/Finnland – Die Verordnung von Benzodiazepinen, die generell bei älteren Menschen als problematisch gelten, erhöht bei Patienten mit Morbus Alzheimer das Risiko auf eine Pneumonie. Dies zeigt die Analyse von finnischen... ...

Lungenemphysem: Keine Vergleichsdaten von chirurgischen mit bronchoskopischen Verfahren

Montag, 10. April 2017

Köln – Es bleibt weiterhin unklar, ob Patienten mit Lungenemphysem eher von chirurgischen oder bronchoskopischen Verfahren gegen die Überblähung ihres Lungengewebes profitieren. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Qualität... ...

Ambulant erworbene Pneumonie: Fünf Prozent sterben innerhalb von 30 Tagen

Montag, 10. April 2017

Dresden – In Industrienationen zählen sie zu den weltweit häufigsten Infektionskrankheiten: ambulant erworbene Pneumonien (community acquired pneumonia, CAP). Fast jeder zweite Patient wird in eine Klinik eingewiesen. Die... ...

Pneumokokken: Neuer Impfstoff hat Erkrankungszahlen gesenkt

Mittwoch, 5. April 2017

Paris – Die Einführung hoch-valenter Konjugatimpfstoffe hat zu einem Rückgang von invasiven Pneumokokken-Erkankungen bei Kleinkindern geführt. Eine Auswertung des SpIDnet in Lancet Respiratory Medicine (2017; doi:... ...

Neonatologie: Low-dose Hydrocortison in der Prävention von Lungenerkrankungen offenbar sicher

Mittwoch, 5. April 2017

Paris – Die vorbeugende Behandlung mit einem niedrig dosierten Steroid, die zur Prävention der bronchopulmonalen Dysplasie diskutiert wird, hat sich in einer Studie aus Frankreich als sicher erwiesen. Der befürchtete Anstieg von... ...

Studienzusammenfassungen Pneumologie
Aktuelles Pneumologie
Wissenschaftliche Arbeiten Pneumologie
Kongressberichte Pneumologie
Stellenangebote Pneumologie