MedizinPneumologie
Report: Luftverschmutzung erhöht Risiko auf Gestationshypertonie
Feinstaub, der während der Schwangerschaft von der Mutter eingeatmet wird, gelangt über die Lunge in die Blutbahn und womöglich auch zum Fötus. /rh2010 AdobeStock.com

Medizin

Report: Luftverschmutzung erhöht Risiko auf Gestationshypertonie

Research Triangle Park/North Carolina – Das „National Toxicology Program“, das für das US-Ge­sund­heits­mi­nis­terium Risikobewertungen durchführt, kommt in einem 111-seitigen Report zu dem Schluss, dass Feinstaub und Stickoxide die Gesundheit von Schwangeren durch einen erhöhten Blutdruck gefährden. ...

Coronavirus: Fachgesellschaft ruft Kliniken zur Meldung von Behandlungs­kapazitäten auf

Mittwoch, 26. Februar 2020

Berlin – Nach der jüngsten Ausbreitung des neuen Coronavirus (Sars-CoV-2/Covid-19) in Italien und neuen Fällen in Deutschland hat die Deutsche interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) Krankenhäuser dazu aufgerufen, ihre Behandlungskapazitäten für Patienten mit akutem Lungenversagen (Acute... ...

Covid-19: ECDC veröffentlicht Empfehlungen zum Umgang mit Kontaktpersonen

Mittwoch, 26. Februar 2020

Stockholm – Der Umgang mit Personen, die Kontakt zu Sars-CoV-2-Infizierten hatten, könnte den Verlauf der Covid-19-Pandemie entscheidend beeinflussen. Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) unterscheidet in einem Technical Report in Anlehnung an die... ...

PET/CT zeigt Eindringen von Rifampicin in die Lungenherde bei Tuberkulose

Mittwoch, 26. Februar 2020

Baltimore – Ein bildgebendes Verfahren, das US-Forscher in Nature Medicine (2020; doi: 10.1038/s41591-020-0770-2) vorstellen, macht sichtbar, ob das Tuberkulostatikum Rifampicin in die Lungenkavernen eindringt, wo sich die Mykobakterien stark vermehren. Das Verfahren könnte genutzt werden, um die Dosis von Rifampicin... ...

Covid-19: Asymptomatische Patienten mit negativem PCR können Virus übertragen

Mittwoch, 26. Februar 2020

Zhengzhou/Henan – Ein Cluster, über den chinesische Mediziner im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2020; doi: 10.1001/jama.2020.2565) berichten, verdeutlicht, warum eine Ausbreitung des neuartigen Sars-CoV kaum aufzuhalten ist. Nach einem Situationsbericht von China CDC treten die meisten Todesfälle bei älteren Menschen... ...

Grippeimpfung für Leistungssportler auch bei intensivem Training empfehlenswert

Mittwoch, 26. Februar 2020

Saarbrücken/Bad Homburg – Eine Grippeimpfung induziert auch bei Spitzensportlern im Training eindeutige Immunabwehrreaktionen. Das berichtet eine Forschergruppe von der Universität des Saarlands um den Sportmediziner Tim Meyer und die Immunologin Martina Sester. Die Arbeit ist in Brain, Behavior and Immunity erschienen... ...

MEDIZINREPORT

SARS-CoV-2: Pandemie in Kinderschuhen

Dtsch Arztebl 2020; 117(8): A-380 / B-332 / C-320

Viele Experten sind der Meinung, dass sich eine SARS-CoV-2-Pandemie kaum noch aufhalten lasse. Wirklich gut ist die Welt darauf nicht vorbereitet, trotz bester Absichten nach dem Ebolaausbruch 2014 in Westafrika. Deutschland sieht ...

Chinesische Forscher befürchteten schon im März 2019 neues Coronavirus

Donnerstag, 20. Februar 2020

Peking – Schon vor einem Jahr haben chinesische Wissenschaftler eindringlich vor dem möglichen Auftauchen eines neuen Coronavirus gewarnt. Das Forschungspapier liest sich wie das Skript für den Ausbruch des Coronavirus Sars-CoV-2, mit dem sich in China und in mehr als zwei Dutzend Ländern inzwischen Zehntausende... ...

Keine Abschwächung bei der Grippewelle in Deutschland

Mittwoch, 19. Februar 2020

Berlin – Die Grippewelle hat in Deutschland in der zweiten Kalenderwoche begonnen und hält seitdem an. Bis gestern wurden dem Robert-Koch-Institut (RKI) 19.273 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle übermittelt. Das geht aus dem neuen Wochenbericht des Institutes für die siebte Kalenderwoche hervor. Danach ist die... ...

Newsletter

Informieren Sie sich per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Pneumologie.

Immer auf dem Laufenden sein ohne Informationen hinterher zu rennen:
Pneumologie-Newsletter

NEWSLETTER