MedizinUrologie

Roboterassistierte Prostatektomie und Zystektomie in Studien bisher ohne sichere Vorteile

Montag, 16. Juli 2018

Brisbane und Miami – Roboterassistierte Krebsoperationen, die in der Urologie innerhalb kurzer Zeit zu einem Standardverfahren geworden sind, haben in 2 randomisierten Vergleichsstudien zur radikalen Prostatektomie und zur radikalen Zystektomie weder die Komplikationsrate gesenkt noch die Überlebenschancen der... ...

Ratgeber zu Prostatakrebs neu aufgelegt

Montag, 16. Juli 2018

Heidelberg – Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) hat seine im Rahmen des Krebsinformationsdienstes (KID) veröffentlichte Broschüre „Örtlich begrenzter Prostatakrebs – ein Ratgeber für Betroffene“ aktualisiert. Sie entspricht nun der neuen Leitlinie, die seit April in Kraft ist. Alle Änderungen, die sich aus der... ...

Prostata­karzinom: EMA empfiehlt weitere Einschränkungen bei Xofigo

Montag, 16. Juli 2018

London – Das Radiotherapeutikum Xofigo (Radium-223-dichlorid), das zur Behandlung von Prostatakarzinomen mit symptomatischen Knochenmetastasen zugelassen ist, sollte künftig nur noch bei Patienten eingesetzt werden, die bereits 2 Behandlungen erhalten haben oder für die es keine anderen Optionen gibt. Dies empfiehlt... ...

Embryonal­entwicklung: Muss der „Lebensanfang“ neu definiert werden?

Freitag, 13. Juli 2018

Heidelberg – Lange dachte man, dass bei der 1. embryonalen Zellteilung nur eine Spindel für die Auftrennung der Chromosomen in 2 Zellen verantwortlich ist. Tatsächlich sind es aber 2 Spindeln, eine für jeden elterlichen Chromosomensatz. Die genetischen Informationen beider Elternteile bleiben somit während der 1.... ...

Prostatakrebs: Ultraschall vermeidet Nebenwirkungen von Operation oder Strahlentherapie

Montag, 9. Juli 2018

London – Mit hochintensivem fokussiertem Ultraschall (HIFU) lassen sich kleinere Prostatakarzinome unter teilweisem Erhalt der Organfunktion zerstören. In der weltweit größten Studie in European Urology (2018; doi: 10.1016/j.eururo.2018.06.006) zu dem noch als experimentell eingestuftem Verfahren kam es nach fünf... ...

Intrazytoplas­matische Spermieninjektion als Prädiktor für frühen Prostatakrebs

Donnerstag, 5. Juli 2018

Barcelona – Männer, die ihre Spermien für eine Fertilitätsbehandlung mit der Mikroinjektionstechnik ICSI (intrazytoplasmatische Spermieninjektion) durchführen lassen, haben laut einer Analyse von 3 nationalen Registern in Schweden ein signifikant höheres Risiko für Prostatakrebs. Die Ursache hierfür sei aber nicht die... ...

Blasenkrebs muss als Berufskrankheit anerkannt werden

Mittwoch, 4. Juli 2018

Darmstadt – Ehemalige Beschäftigte in der Gummiindustrie, die später Blasenkrebs bekommen haben, müssen von der gesetzlichen Unfallversicherung unterstützt werden. Das gilt auch, wenn sie Raucher sind. Das hat der 3. Senat des Hessischen Landessozialgerichts in einem heute veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: L 3... ...

40 Jahre künstliche Befruchtung: Acht Millionen Babys kamen zur Welt

Mittwoch, 4. Juli 2018

Barcelona – 40 Jahren sind mehr als acht Millionen Babys nach einer Fruchtbarkeitsbehandlung zur Welt gekommen. Das hat eine Auswertung der Datensammlung ICMART ergeben, die am Dienstag beim Jahreskongress der Europäischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Embryologie (ESHRE) in Barcelona vorgestellt wurde.... ...

NEWSLETTER