MedizinUrologie
Fournier-Gangrän: Potenziell tödliche Genitalinfektion unter Behandlung mit SGLT2-Inhibitoren
/sima, stockadobecom

Medizin

Fournier-Gangrän: Potenziell tödliche Genitalinfektion unter Behandlung mit SGLT2-Inhibitoren

Silver Spring/Maryland – Der zuckersüße Harn, den Diabetiker nach der Behandlung mit SGLT2-Inhibitoren ausscheiden, lockt Bakterien an. Eine wenn auch seltene Folge ist eine Fournier-Gangrän, wie die Auswertung von Einzelfällen an die US-Arzneimittelbehörde FDA in den Annals of Internal Medicine ...

Urologen stellen aktualisierte Leitlinie zu Harnsteinen vor

Montag, 22. Juli 2019

Hamburg – Die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) hat eine aktualisierte Leitlinie des Niveaus S2k „Diagnostik, Therapie und Metaphylaxe der Urolithiasis“ vorgestellt. Sie enthält 132 Empfehlungen und Statements. „In Deutschland wird davon ausgegangen, dass rund fünf Prozent der erwachsenen Bevölkerung mindestens... ...

Ärzte müssen verstärkt Datenkompetenz erlernen

Dienstag, 16. Juli 2019

Hamburg – Künstliche Intelligenz, Big Data und die Digitalisierung im Gesundheitswesen können Ärzte entlasten. Diese müssen aber auf den Umgang mit den neuen Technologien gut vorbereitet werden, damit sie deren Analyseergebnisse einordnen und auf Plausibilität bewerten können. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für... ...

Coxsackie-Virus CVA21 greift Blasenkrebs an

Montag, 8. Juli 2019

Guildford/England – Das Coxsackie-Virus CVA21, ein Verwandter von harmlosen Erkältungserregern, kann nach einer Spülung der Blase Krebszellen infizieren und dadurch eine Immunreaktion gegen den Blasentumor auslösen. Diese onkolytische Therapie hat sich in einer Phase-1-Studie in Clinical Cancer Research (2019; doi:... ...

KLHL11-Enzephalitis: Nach Hodenkrebs folgt Autoimmunerkrankung

Montag, 8. Juli 2019

Rochester – US-Forscher haben eine neue Autoimmunerkrankung entdeckt, die bei Männern mit Seminomen eine paraneoplastische Enzephalitis auslösen kann. Die Antikörper sind laut der Studie im New England Journal of Medicine (2019; 381: 47-54) gegen ein Antigen gerichtet, das von den Tumoren und von Zellen im Gehirn... ...

Rituximab vermindert Proteinurie bei membranöser Nephropathie

Freitag, 5. Juli 2019

Rochester – Der Antikörper Rituximab kann bei Patienten mit membranöser Nephropathie die Beschädigung der Nierenkörperchen eher verhindern als die derzeit bevorzugte Behandlung mit dem Immunsuppressivum Ciclosporin. Dies ist das Ergebnis einer Vergleichsstudie im New England Journal of Medicine (2019; 381: 36-46). Die... ...

Androgendeprivation bei Patienten mit Prostatakrebs könnte Demenzen fördern

Freitag, 5. Juli 2019

Philadelphia – Männer, bei denen im Rahmen der Therapie eines fortgeschrittenen Prostatakarzinoms eine Androgendeprivation durchgeführt wurde, erkrankten in den Folgejahren häufiger an einem Morbus Alzheimer oder einer anderen Demenz. Dies kam in einer Analyse des US-Krebsregisters SEERS in JAMA Network Open (2019;... ...

Neue Meta-Analyse zeigt Wirksamkeit der HPV-Impfung

Donnerstag, 4. Juli 2019

Québec – Erstmals liegen Daten einer Meta-Analyse zur Wirksamkeit einer Impfung gegen humane Papillomviren (HPV) vor, die einen längeren Zeitraum von 8 Jahren umreißen. Danach senken HPV-Impfprogramme nicht nur HPV-Infektionen, sondern auch präkanzeröse Gebärmutterhalsläsionen des Levels CIN2+ deutlich. Die Arbeit ist... ...

Neue S3-Leitlinie zu Hämorrhoidalleiden

Donnerstag, 4. Juli 2019

Freiburg/Mannheim/Düsseldorf – Eine neue S3-Leitlinie „Hämorrhoidalleiden“ haben Experten verschiedener Fachgesellschaft unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie (DGK) erstellt. „Das Hämorrhoidalleiden ist eine der häufigsten Erkrankungen in den Industrienationen“, heißt es in der Leitlinie.... ...

NEWSLETTER