Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Patientenleitlinie Blasenkrebs steht zur Diskussion bereit

Montag, 3. April 2017

Düsseldorf – Eine neue Patientenleitlinie Blasenkrebs steht ab sofort bis zum 2. Mai 2017 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit. Darauf haben die Arbeits­gemein­schaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF), die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) und die Stiftung Deutsche Krebshilfe (DKH) als Träger des Leitlinienprogramms Onkologie hingewiesen. Dieses Programm sieht vor, dass zu jeder ärztlichen Leitlinie auch allgemeinverständ­liche Versionen erscheinen. 

Die Patientenleitlinie richtet sich in erster Linie an Menschen, bei denen Blasenkrebs festgestellt wurde oder bei denen der Verdacht darauf besteht. Sie erhalten genaue In­formationen darüber, nach welchen Kriterien und Maßgaben ihre Krankheit idealer­weise behandelt werden sollte.

Die Informationen beruhen auf den Handlungs­empfeh­lungen der S3-Leitlinie „Früher­ken­nung, Diagnose, Therapie und Nachsorge des Harnblasen­karzinoms“ des Leitlinienpro­gramms Onkologie und damit auf dem besten derzeit verfüg­baren medizinischen Wissen. Patientenvertreter, Ärzte und Pflegemitar­beiter aus dem Kreis der Leitlinienautoren ha­ben die Patientenleitlinie gemeinsam erstellt. Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Me­dizin (ÄZQ) hat die Betreuung und Redaktion der Patien­ten­leitlinie übernommen.

Interessierte Ärzte, Selbsthilfeorganisationen sowie Betroffene können die jetzt vorlie­gen­de Konsultationsfassung begutachten und bis zum 2. Mai Verbesse­rungs­vorschläge ma­chen oder Ergänzungen vorschlagen. Das Redaktionsteam sichtet alle Rückmeldungen und entscheidet, welche in der endgültigen Version berücksichtigt werden. © hil/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Studienzusammenfassungen Urologie
Aktuelles Urologie
Wissenschaftliche Arbeiten Urologie
Kongressberichte Urologie
Stellenangebote Urologie