DÄ plusFörderpreiseVerleihungenDGPPN-Medienpreis für Wissenschaftsjournalismus
Verleihung

DGPPN-Medienpreis für Wissenschaftsjournalismus

Preisverleiher
Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) in Verbindung mit der Stiftung für seelische Gesundheit
Preisträger
TV-Journalist Dr. Patrick Hühnerfeld und das Autoren-Team Julien Félix, Sébastien Mesquida und Yann Le Gléau
Dotation
10.000 Euro
Stifter der Dotation
DGPPN in Verbindung mit der Stiftung für Seelische Gesundheit
Datum der Preisverleihung
26.11.2010
Internet-Adresse
http://www.dgppn.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/article/307/dgppn-medien.html
 
Der mit 7.000 Euro preisgekrönte Beitrag „[betrifft] Schrittmacher fürs Gehirn“ von Dr. Patrick Hünerfeld, der am 25. November 2009 im Fernsehproramm des SWR gesendet wurde, zeigt in sehr eindringlicher Weise das Schicksal von Thomas, einem jungen Mann, der am Tourette-Syndrom leidet.

Ebenso überzeugte die Jury der Beitrag „Bali: Vom Dämon besessen“ des Autoren-Teams Julien Félix, Sébastien Mesquida und Yann Le Gléau. Die mit einem Preisgeld von 3.000 Euro ausgezeichnete Reportage, die am 13. Februar beim deutsch-französischen Sender ARTE gezeigt wurde, bringt dem Zuschauer ein Stück Lebenswirklichkeit im Touristenparadies Bali ganz abseits der Strände und Hotels näher: Wer dort seine psychische Gesundheit verliert, der kann kaum auf Hilfe zählen. Im schlimmsten Fall schließen ihn seine Angehörigen sogar in Ketten, klammern seine Füße in einem Holzblock oder sperren ihn in einen Käfig.

Weitere Verleihungen

Anzeige
Meldung von Preisen

Hier können Sie kostenfrei einen Förderpreis melden: