DÄ plusFörderpreiseVerleihungenUrsula M. Händel-Tierschutzpreis 2014
Verleihung

Ursula M. Händel-Tierschutzpreis 2014

Prof. Dr. Thomas Korff
Foto: Thomas Korff
Preisverleiher
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Preisträger
Professor Dr. Thomas Korff Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Institut für Physiologie und Pathophysiologie
Dotation
100.000 Euro
Stifter der Dotation
Ursula M. Händel
Datum der Preisverleihung
20.03.2014
Internet-Adresse
www.dfg.de/haendel-preis
 
Zum fünften Mal verleiht die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in diesem Jahr den Ursula M. Händel-Tierschutzpreis an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die den Tierschutz in der Forschung verbessern. Die Auszeichnung erhält Professor Thomas Korff vom Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Universität Heidelberg, der in der vaskulären Forschung, also der Forschung von Gefäßerkrankungen, tätig ist.

Er wird ausgezeichnet für die vorbildliche Umsetzung des 3-R-Prinzips (Reduction, Refinement, Replacement). Korff hat in seiner Arbeit verschiedene Verfahren entwickelt, die die Belastung für die in Tierversuchen eingesetzten Tiere vermindern, die Zahl der erforderlichen Versuchstiere reduzieren und Alternativmethoden zu Tierversuchen aufzeigen.

Weitere Verleihungen

Anzeige
Meldung von Preisen

Hier können Sie kostenfrei einen Förderpreis melden: