DÄ plusFörderpreiseVerleihungenChrista-Lorenz-ALS-Forschungspreis
Verleihung

Christa-Lorenz-ALS-Forschungspreis

Stefan Vielhaber, Stefan Lorenzl und Hans-Jochen Heinze (von links)
Foto: Universitätsklinikum Magdeburg
Preisverleiher
Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) – Magdeburg unter dem Dach der Helmholtz-Gemeinschaft und Universitätsklinik für Neurologie Magdeburg
Preisträger
Priv.-Doz. Dr. Stefan Lorenzl, Oberarzt an der Neurologischen Klinik Großhadern, LMU München
Dotation
15.000 Euro
Stifter der Dotation
Stiftung für medizinische Wissenschaft Frankfurt am Main
Datum der Preisverleihung
05.09.2009
Internet-Adresse
http://neuro2.med.uni-magdeburg.de/
 
Christa-Lorenz-ALS-Forschungspreis 2009 – verliehen von der Stiftung für medizinische Wissenschaft Frankfurt am Main bei der Auftaktveranstaltung des Deutschen Zentrums für Neurodegenerativen Erkrankungen (DZNE) – Magdeburg unter dem Dach der Helmholtz-Gemeinschaft und der Universitätsklinik für Neurologie an Priv.-Doz. Dr. Stefan Lorenzl, Oberarzt an der Neurologischen Klinik Großhadern, LMU München, Dotation: 15.000 Euro.

Lorenzl erhielt die Auszeichnung für Studien zur Rolle der Matrix-Metalloproteasen bei der Pathogenese der ALS und Entwicklung von neuartigen Behandlungsoptionen bei dieser schwerwiegenden neurodegenerativen Erkrankung.

Weitere Verleihungen

Anzeige
Meldung von Preisen

Hier können Sie kostenfrei einen Förderpreis melden: