DÄ plusFörderpreiseVerleihungenMTZ-Award for Medical Systems Biology 2016
Verleihung

MTZ-Award for Medical Systems Biology 2016

Dr. Gisela Miczka PTJ Jülich, Laudator Prof. Dr. Fabian Theis Helmholtz Zentrum München, Preisträger Dr. Stefan Heldt, Dr. Klaus-Peter Michel BMBF Berlin, Preisträger Dr. Jörn Schmiedel, Preisträgerin Dr. Franziska Witzel, Thomas Zimmermann und Monika Zimmermann Vorstand der MTZstiftung
Foto: MTZstiftung
Preisverleiher
MTZstiftung
Preisträger
Herr Dr. Stefan Heldt (University of Oxford, Oxford) Herr Dr. Jörn Schmiedel (Charité Universitätsmedizin Berlin) Frau Dr. Franziska Witzel (Charité Universitätsmedizin Berlin)
Dotation
10.000,00 Euro
Stifter der Dotation
MTZstiftung
Datum der Preisverleihung
06.04.2016
Internet-Adresse
http://www.mtzstiftung.de/die_mtz_awards__projekte/mtz_award_fuer_systembiologie/preisverleihung_2016/index_ger.html
 
Die Ursachen von Volkskrankheiten wie Krebs oder Demenz basieren auf spezifischen Fehlsteuerungen in komplexen, dynamischen Lebensvorgängen menschlicher Zellen und Organe. Viele genetische Faktoren, aber auch Umwelteinflüsse und individuelle Lebensgewohnheiten, sind für die Entstehung und den Verlauf der Krankheit sowie für die Prognose für die Patienten entscheidend. Die Systembiologie und die sich daraus ableitende Systemmedizin ermöglichen es, die komplexen Zusammenhänge zu verstehen und damit langfristig gesehen die Patientenversorgung zu verbessern. Erfolge kann man aber nur dann erzielen, wenn kreative und von der Sache begeisterte Menschen die Forschung voranbringen. Deshalb ist es entscheidend, exzellente Talente zu fördern und somit den wissenschaftlichen Nachwuchs stärken. Die MTZ®stiftung würdigt in enger Zusammenarbeit mit dem BMBF schon seit zehn Jahren Arbeiten, die aus den vom BMBF unterstützten systembiologischen und systemmedizinischen Förderschwerpunkten hervorgehen.

Weitere Verleihungen

Anzeige
Meldung von Preisen

Hier können Sie kostenfrei einen Förderpreis melden: