DÄ plusForenKommentare NewsWie dumm darf ein Krankenkassenchef eigentlich sein?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #96115
am Mittwoch, 29. Juli 2009 um 12:32

Wie dumm darf ein Krankenkassenchef eigentlich sein?

Kommentar zur Nachricht
Kassenchef fordert: Weniger Geld für schlechte Ärzte
vom Dienstag, 28. Juli 2009
Dann jagen nicht nur die Krankenkassen nach 'guten' Patienten, die Ärzte tun es dann auch. Wie dumm darf ein Krankenkassenchef eigentlich sein?
Avatar #96047
am Mittwoch, 29. Juli 2009 um 18:34

Es ist unglaublich..............

Kassen deren Verwaltungskosten zu hoch sind............ abschaffen ist Unwirtschaftlicht
Max 10 Kranken kassen mit schlanken Strukturen sind ausreichend
Wirtschaftlichkeitsprüfungen der verbliebenen Kassen von unabhängigen
Wirtschaftsprüfer alle 2 - 5 Jahre

Das selbe gilt für den moloch KV................ sitzen alle im warmen und gehen denen für den sie da sind aus dem Weg
Avatar #89572
am Donnerstag, 30. Juli 2009 um 06:09

Chance

Ich freue mich, dass ich durch diesen attraktiven Anreiz die Chance bekomme, mir evtl zu überlegen, doch in der Patientenversorgung zu bleiben und nicht für alle Zeiten wegzulaufen. Ich habe schon ein paar geschäftsträchtige Ideen:

- ich beziehe eine Praxis in einer guten Wohngegend zB in München.
- ich nehme nur Patienten unter 70.
- vor der Langzeit-RR-Messung: 3 Tage nichts trinken.
- häufig und gezielt eingesetzte Hypoglykämien zur Optimierung des HbA1c.
- bei die erforderlichen Fotodokumentation des Ulcus cruris fotografieren wir reihum die Beine der Praxismitarbeiterinnen.

Danke Herr Steinbronn für diesen ausgeklügelten Vorschlag.
Avatar #87250
am Donnerstag, 30. Juli 2009 um 20:19

Na Herr Steinbonn und die KV gehen sicher schwanger.

Wie ich unsere Bonzen kenne, werden Sie sich das doch gleich auf ihr Schild schreiben.
Im übrigen kann ich nur die Auffassung meiner vorherigen Kollegen unterstützen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos