DÄ plusForenKommentare NewsUnd wenn die Ursache äußerst banal wäre...?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #99598
am Dienstag, 29. März 2011 um 10:16

Und wenn die Ursache äußerst banal wäre...?

Kommentar zur Nachricht
In Höhenlagen weniger Herztote
vom Montag, 28. März 2011
Aufgrund rein statistischen, also neutralen Zahlenmaterials eine klare Schlussfolgerung auf Ursachen zu ziehen, ist angesichts der Komplexität des Lebens wie Kaffeesatz-Lesen.

Wie wäre es mit einer banalen Erklärung? Wer oberhalb 1.500 Metern Höhe lebt, befindet sich normaler Weise in einem hügeligen oder gar bergigen Gelände. Auch im Zeitalter der Automobilität werden kleinere Wege gewöhnlich zu Fuß zurück gelegt und somit Steigungsstrecken zurück gelegt. Folglich haben Bewohner von derartigen Höhenlagen mehr körperliche Bewegung, als "Flachland-Indianer".

Würde dies aber als Ergebnis einer vermutlich teuren Studie veröffentlicht, würde schnell die Frage wegen Verschwendung von (Steuer-)Geldern erhoben.

Clemens M. Hürten, gesSso, Rottweil

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos