DÄ plusForenKommentare NewsWer veranlasst Studien?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #94906
am Donnerstag, 31. März 2011 um 09:17

Wer veranlasst Studien?

Kommentar zur Nachricht
FDA: Exazer­bation einer AHDS durch Lebens­mittel­farbstoffe vorstellbar
vom Mittwoch, 30. März 2011
Zu aller erst: Die FDA ist nicht das Maß der Dinge!! Sie ist zu aller erst eine Institution die vermeintlich die amerikanische Bevölkerung vor Schäden durch Nahrungsmittel und Medikamenten sowie Therapieverfahren von Erkrankungen schützen soll. Nebenbei ist die FDA ein mächtiges Instrument um den US-Markt vor Konkurrenzprodukten zu schützen und den Export von US-Produkten mit dem Anzweifeln von nicht US-Studien zu schützen.
Wenn europäische Studien zu einem Ergebniss kommen, muss dies Konsequenzen haben. Diese können auf Europa beschränkt bleiben. Solange Medikamente, Therapieverfahren, Nahrungszusatzstoffe, Saatgut, etc. nicht durch unabhängige und vor allem ausreichend finanzierte Institute in Studien überprüft werden, kann man das alles vergessen. Wenn dann noch puplikationsgeile Mediziner und Naturwissenschaftler auf den Gehaltslisten der Industrie stehen und die "Studien" durchführen..............
Avatar #108934
am Donnerstag, 31. März 2011 um 15:47

@ede65

Sie schiessen sich selbst ins Bein. Denn praktisch alle Studien, v.a. alle grossen Studien werden von der Pharmaindustrie selbst bezahlt und durchgeführt.
Es gab schon vor 15 Jahren eine Forderung im NEJM, dass staatliche Instutionen unabhängige Studien durchführen sollten. Dafür gab es kein politisches Interesse. Somit sind alle Ihre "objektiven" studien Pharmagesponsert garniert mit Autoren, die ebenfalls Geld von der Pharma erhalten.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

  • @ede65
    harlekin2000 | 31.03.11 15:47

Zusatzinfos