DÄ plusForenKommentare NewsMobilfunk und Gesundheit: Neue Studie zu Mobilfunksendern und Krebs - Dode et al. 2011

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #113657
am Donnerstag, 8. September 2011 um 12:19

Mobilfunk und Gesundheit: Neue Studie zu Mobilfunksendern und Krebs - Dode et al. 2011

Kommentar zur Nachricht
WHO hält Handystrahlung für „potenziell krebserregend“
vom Mittwoch, 1. Juni 2011
Studie zu Mobilfunksendern und Krebs

Ergebnis: erhöhte Anzahl von Krebserkrankungen

Dode AC, et al, Mortality by neoplasia and cellular telephone base
stations in the Belo Horizonte municipality,
Minas Gerais state, Brazil, Sci Total Environ (2011),
doi:10.1016/j.scitotenv.2011.05.051

Volltext: http://www.emrsa.co.za/documents/brazilresearch.pdf

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21741680

Studien zu Handystrahlung

Unabhängige Übersicht zu Studien über Mobilfunk, Handystrahlung und Gessundheitsrisiken

http://www.mobilfunkstudien.de

"Elektromagnetische, gepulste Wellen von Sendemasten und Handys beeinflussen und deformieren den Zellkern."

Prof. Dr. Heyo Eckel
Facharzt für Radiologie, ehem. Vorsitzender des Ausschusses "Gesundheit und Umwelt" der Bundesärztekammer, Ehrenpräsident der Ärztekammer Niedersachsen

Quelle: "Der Zellkern verändert sich", Schwäbische Post, 07.12.2006

Studie zu Mobilfunksendern und Krebs:

Mehr zum Thema Mobilfunk und Gesundheit - Handy, Mobilfunksender, GSM, UMTS, LTE, TETRA, DECT, WLAN und Gesundheitsrisiken

http://www.facebook.com/Mobilfunk.und.Gesundheit

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos