DÄ plusForenKommentare NewsEin wenig mehr Emphatie...

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #87388
am Sonntag, 21. August 2011 um 15:08

selber schuld

Kommentar zur Nachricht
Medizinstudierende fordern Abschaffung des Hammerexamens
vom Freitag, 19. August 2011
kein mitleid! wer sich die AiP-zeit ("Große chance für junge mediziner") und das unbezahlte PJ gefallen läßt, hat auch das hammerexamen verdient. man könnte ja streiken, aber das würde der karriere schaden...
Default-Avatar
am Montag, 22. August 2011 um 11:09

To A. Skriepietz

.....na wenigstens das AiP ist ja schon eine Weile abgeschafft!

Und gegen das Hammerexamen sollten vielleicht auch mal die universitaeren Lehrkraefte Widerspruch einlegen, die sehen doch am ehesten, dass das keine "Ausbildungsverbesserung" war, oder?
Avatar #103070
am Montag, 22. August 2011 um 12:51

Ein wenig mehr Emphatie...

...für den Nachwuchs, Herr Skrziepietz!
"Selbst Schuld" bzw. eine "jeder ist sich selbst der Nächste"-Haltung hilft niemanden weiter.
Gerade am Anfang der Karriere hat man naturgemäß wenig Durchblick und kaum Möglichkeiten, sich zu wehren. Das sollte man nicht gegen die junge Kollegen verwenden.
Es ist schon sehr gut, dass das AIP begraben wurde, wenn auch viel zu spät.
Und natürlich muss das PJ vergütet werden, keine Frage!
Das Hammerexamen ist ebenfalls Schwachsinn und muss weg.
Das wesentlichste ist aber, dass die Nutzniesser dieser Missstände, die Bürokratie in Form von hunderten von "gesetzlichen Krankenkassen" eliminiert werden muss.
Wer sich in derart parasitärer Weise zwischen die Ärzte und die Patienten stellt und nur darauf bedacht ist, sich selbst zu bereichern, muss einfach sein Leben umstellen und wenigstens versuchen, etwas zu Lernen oder zu studieren, was den Menschen nützt.
Avatar #87388
am Montag, 22. August 2011 um 13:51

AiP

Wurde abgeschafft, aber nicht auf druck der standesvertretung, sondern weil schröder&genossen erkannten, daß der ärztemangel bedrohliche ausmaße annahm. wenn es nach monty ("große chance für junge mediziner") ginge, hätten wir sie noch.

die studenten könnten ja das pj boykottieren.
Avatar #106067
am Montag, 22. August 2011 um 14:23

@ Andreas Skrziepietz - Grüße vom 'Grufti'

Wie grottenpeinlich, Herr Kollege Andreas Skrziepietz, dass Sie in Ihrem ersten Beitrag am 21. 8. 2011 selbst noch gar nicht wussten, dass die Einrichtung des AIP bereit abgeschafft ist. Am 22. 8. 2011 sich dann herausreden zu wollen, dass da wohl "schröder&genossen" aus demografischer Erkenntnis gehandelt hätten, ist maximal entlarvend.

Lassen Sie doch Medizinstudenten/-innen s e l b s t entscheiden, wie sie ihre Forderungen durchsetzen wollen.

Mf+kG vom niedergelassenen"Grufti"

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos